Neu hier und erster Schlepper in Aussicht - Hilfe und Beratung

  • Seite 4 von 5
14.07.2016 23:33 (zuletzt bearbeitet: 14.07.2016 23:36)
avatar  F31ix
#61
avatar

Zitat von 844er im Beitrag #58
Sorry...

Das mit den Durchrostungen nehme ich zurück. Sah so aus als ob...


Was das angeht ist der echt Fit! Am Kotflügel ist auch nichts geschweißt, im unteren Bereich kein Rost, nix wackelt etc. Die Kotflügel vorne sind fällig, aber das ist eher eine Kleinigkeit.

Zitat von 844er im Beitrag #60
Also wenn der KFZ Meister meint..., dann würde ich auch sagen: Kaufen

Nur beim Preis, da mußt du noch ganz viel machen wenn du kannst.
Die Preise bei gebrauchten Schleppern sind -egal welche Marke und PS- wahnsinnig hoch, aber ich würde trotzdem alles versuchen mit den Hinweisen auf ESP, Dach und das du den Schlepper nicht kennst. Ganz wichtiger Aspekt wäre auch das Alter von 50 Jahren... Da feiern Ehepartner ihre goldene Hochzeit


Klar versuche ich zu drücken! Trotzdem muss man ja immer Fair bleiben. Wenn ich mit 2 Scheinen um die Ecke komme wird der sich auch vor den Kopf ticken. Da sonst alles im Originalzustand ist und funktioniert ist das schon mal ein gutes Plus für den Verkäufer. Na schauen wir mal, ich werde ihn Morgen früh anrufen, vielleicht hab ich bis dahin schon was zur ESP. Das ist das einzige was mir wie schon erwähnt wirklich Kopf bereitet.

Weiteres drück Argument ist das Thema Ventildeckel-Dichtung, da diese scheinbar noch nie gemacht wurde ist fraglich wieviel Wartungen der Schlepper vorher hatte. Er selbst hat ihn erst vor zwei Jahren gekauft.


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2016 07:02
avatar  MC353
#62
avatar

Hallo Felix

Ich möchte den Schlepper nun nicht schlecht reden.
Aber da der VK ihn selber erst zwei Jahre hat,denke ich,das er sich schon erkundigt hat, was an dem Schlepper alles zu machen ist,und wie hoch die Reperatur - Kosten sind.
Ich denke,daß das der Grund ist sich von dem Schlepper zu trennen.
Mein Bauchgefühl sagt mir,nicht kaufen.

Gruß
Michael


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2016 07:37 (zuletzt bearbeitet: 15.07.2016 07:38)
avatar  F31ix
#63
avatar

Zitat von MC353 im Beitrag #62
Hallo Felix

Ich möchte den Schlepper nun nicht schlecht reden.
Aber da der VK ihn selber erst zwei Jahre hat,denke ich,das er sich schon erkundigt hat, was an dem Schlepper alles zu machen ist,und wie hoch die Reperatur - Kosten sind.
Ich denke,daß das der Grund ist sich von dem Schlepper zu trennen.
Mein Bauchgefühl sagt mir,nicht kaufen.

Gruß
Michael


Leider ist das nicht der Fall, der VK hatte den Schlepper für Waldarbeiten gekauft und ist nun krank. Er wird sein Bein in naher Zukunft verlieren, daher wird der Trecker verkauft. Das es nicht gelogen ist merkt / sieht man. Ich hatte das nämlich bereits am Telefon gefragt bevor ich da war, da mich das auch sehr verwundert hat.

Viele Grüße,

Felix


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2016 08:37
avatar  F31ix
#64
avatar

Ich hab grad noch mit zwei Firmen telefoniert, für 2500-2800€ würde ich die Kiste nehmen, das sollte dann auch die Rep. der ESP abdecken. Schaun wir mal was der VK sagt :)

Viele Grüße,

Felix


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2016 09:49
avatar  MC353
#65
avatar

Hallo Felix

Die Zahlen hören sich gut an.
Ich denke,daß das auch ein reeller Preis ist.
Da können beide Seiten zufrieden sein,und du kannst für die Reperaturen noch etwas drauflegen.
Das mit dem VK tut mir nun auch leid.

Gruß
Michael

PS
Würde mich mal interessieren , was er vor zwei Jahren gezahlt hat.


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2016 09:58
avatar  F31ix
#66
avatar

Moin Michael,

Ja das würde mich auch brennend interessieren, aber das wird man wohl nicht herausfinden. Grad die Preise bei den kleinen sind ja recht willkürlich, da viele sie für Waldarbeiten suchen.

Viele Grüße,

Felix


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2016 10:38
avatar  MC353
#67
avatar

Ich habe für meinen vor einem Jahr 4000€ gezahlt.
IHC 353 Bj.71 mit 6400h.
Mit Fritzmeier Verdeck,Frontlader und Schaufel.
Soweit war er auch recht trocken.
Habe ihn ohne Beanstandung im April über den TÜV bekommen.
Ich denke,das war schon ok so.

Gruß
Michael


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2016 16:19
#68
avatar
Profi

Hallo.

Der 323 macht ein guten Eindruck aber wie schon erwähnt wurde, würde ich den Preis drücken gerade wegen der ESP. Oder er soll sie abdichten lassen.

Der hat ja Reiheneinspritzpumpe drauf. Ist ja nen Vorkammerdiesel.

Ansonsten schönes Teil.
Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2016 16:53 (zuletzt bearbeitet: 15.07.2016 17:26)
avatar  F31ix
#69
avatar

So, der hat sich erledigt, hatte mit 2.500€ angefangen Aufgrund der Pumpe. Hatte deshalb heute Morgen mit einer Werkstatt hier in der Ecke telefoniert, die meinte beim Abdichten durch Bosch auf 800-1000€ inkl. Reinigung + aus- und einbau einstellen.

Der VK hat dann mit seiner Werkstatt gesprochen und das ganze wäre nun durch ein 20 Cent Teil an der Pumpe zu reparieren (Interessant, dass man das Fernmündlich klären kann...?). Auf solche Spielchen hab ich keine Lust, klar kann man das mal schnell abdichten...was damit wirklich ist, bleibt dann trotzdem fraglich. Bleibt die Frage warum man derlei Dinge nicht vor einem Verkauf angeht wenn das alles kein Problem ist....

Daher misstraut man mir nun auch, da ich nur nach Fehlern suchen würde um unrealistisch den Preis nach unten zu drücken.

Und weiter geht die muntere Suche :)

Viele Grüße und weiterhin Danke für Eure Unterstützung!

Felix


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2016 20:01
#70
avatar

Oh ha,bei uns hättest den nicht unter 3500 bekommen.

Für 2500 hatten sie dich bei uns ausgelacht.

Die Zeiten, das du für kleines Geld einen guten Trecker bekommst,sind lange vorbei.

Bei uns musst du selbst für 3500 noch abstriche machen,

also bei der Suche viel Zeit einplanen, es wird nicht einfach.

Trozdem viel Erfolg


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2016 21:17
#71
avatar

Guten,
da Du einen Schlepper nicht zum Arbeiten und ohne Verdeck suchst:
In ebay steht ein Farmall DED3 für 2.500 Startgebot, der von der Beschreibung noch gut sein soll.
Allerdings Standort Kaiserslautern.
Gruß Volkmar


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2016 21:46
avatar  F31ix
#72
avatar

@Der Rote

Na ja, hier ist man zum Teil auch anderer Meinung. Für 3500€ erwarte ich zumindest grundsätzlich, dass der Techn. Zustand OK ist. Wenn ich 1000€ Rep kosten und dazu rechnen muss, dann ist das halt ein Punkt das in Abzug zu bringen. Die Preise differieren ja auch total von 2600-5000€ und da ist viel Schrott für viel Geld dabei.

@Wäller1951
Danke! Grad angesehen, aber soll halt schon ein 323 sein.

Viele Grüße,
Felix


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2016 22:04
avatar  MC353
#73
avatar

Hallo Felix

Trauer dem Schlepper nicht nach.
Ich denke,das du mit dem nicht viel Freude gehabt hättest.
Du hast viel Ärger und Geld gespart.
Du wirst deinen Schlepper schon noch finden.

Gruß
Michael


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2016 22:19 (zuletzt bearbeitet: 15.07.2016 22:21)
avatar  F31ix
#74
avatar

@Der Rote
Eines noch als Nachtrag...was soll man als "Laie" auch tun? Ein Schlepper wird Angeboten, er gefällt dir, der Preis passt ins Budget, du rufst an, bekommst Fotos, fährst hin. Erste Aussage "Schlepper trocken" was ist? Linke Motorseite mit Diesel siffig, Dieselschlauch im ersten drittel siffig...also passt das schon mal nicht. Man stellt fest, dass die ESP leckt, was auch immer damit dann los ist. Wenig war es nicht sondern schon alle 2-3 Minuten ein guter Fingerkuppendicker Tropfen. Heißt? Muss man ran! Man macht Fotos, nimmt Bekannte mit und Fragt rum was da auf einen zukommt, ich habe sogar schon Empfehlungen gehört doch Vorort die Ölwanne abzubauen oder den Zylinderkopf runter zu nehmen (Stichwort Stegrisse). Das halte ich dann doch allerdings für Arg übertrieben. Die ESP war für mich bis ich heute Morgen erfahren habe was das kosten kann keine Große Sache. Dann bekommst das von drei unabhängigen Stellen um die Ohren geschmissen und stehst da. Hätte der Verkäufer (sofern es tatsächlich eine 20 Cent Dichtung ist) die Geschichte vorher in Ordnung gebracht wäre ja nicht mal was gewesen. Wie hoch wäre denn dein Vertrauen im Nachhinein? Doch was kaputt, echt nur ne Dichtung? Selbst dann fragt man sich, wie hat der das gemacht wenn dir zwei Werkstätten und ein Lama sagen "Lass die Finger von der Pumpe". Wenn ich was verkaufe bringe ich das vorher in Ordnung, damit ich mich dann auf keine Diskussion einlassen brauche. Ich denke, dass Du das ähnlich handhaben wirst. Wäre da gar nichst dran gewesen hätte ich womöglich nur versucht 200-300€ runter zu handeln und dann wäre gut gewesen.

Gar nicht böse gemeint, wenn Leute aber falsche Erwartungen wecken und dann passt was nicht ist immer komisch. Hätte das Teil ja auch mit RG in Ordnung bringen lassen können, dann hätte ich auch nichts gesagt. Aber dieses Ding mit nen Bekannten Fragen in solchen Punkten....Dichtmasse für "hält erstmal" bekommt man schnell dran geschmiert. Will niemandem was unterstellen aber Du weißt schon wie ich das meine.

@MC353
Ich denke auch, Sonntag gehts schon zum nächsten :)


 Antworten

 Beitrag melden
16.07.2016 22:08
#75
avatar

@ F31ix

Ich kann dich schon verstehen,ist nicht einfach.

Ich habe mich zum Schluß auch schwer getan, aber das Bauchgefühl sagte,
das ist der Richtige ein 353.

Jetzt Optimieren wir ihn noch ein wenig für uns,und im Winter gehts dann los.

Und dir viel Glück,wenn du vor deinem stehst, wirst du es merken (dein Bauchgefühl).


 Antworten

 Beitrag melden
18.07.2016 19:45
avatar  F31ix
#76
avatar

Moin Leute,

gestern war wieder ein kleiner Reinfall, ich schwinge jetzt langsam auf was größeres um. Mag mir jemand mal positive und negative Aspekte zum 423 nennen?

Schaue mir den hier am Wochenende mal an: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...746032-276-2791


 Antworten

 Beitrag melden
18.07.2016 20:51
avatar  MC353
#77
avatar

Hallo Felix

Ich habe von der Technik nich so den Plan, aber der 423 steht doch echt gut dar.
Er hat zwar keinen Überrollbügel oder Verdeck,aber,wenn man dem Traktormeter glauben darf,sehr wenig Stunden.
Die Reifen fast neu.
Und du hast ein paar Pferdchen mehr unter der Haube,und ich denke auch keinen Reperaturstau.
Wenn du den für 4000€ griegen könntest ,wäre das doch ok.
Der TÜV IST auch drauf.
Ich denke,das passt. 👍

Gruß
Michael


 Antworten

 Beitrag melden
18.07.2016 22:36
#78
avatar

Hallo Felix,
ich habe seit über 20 Jahren einen 423 Bj 67. Nur ein neuer Kühler und Bremsbeläge in dieser Zeit. Hat jetzt etwas über 7.400 Stdn, davon ungefähr die Hälfte bei mir. Kann Dir also nichts Negatives sagen.
Und bezogen auf den Preis: den ebay-Preis habe ich damals in DM bezahlt. Aber das ist heute nicht mehr zu vergleichen.
Gruß Volkmar


 Antworten

 Beitrag melden
19.07.2016 10:19 (zuletzt bearbeitet: 19.07.2016 10:23)
avatar  F31ix
#79
avatar

@MC353
Die Stunden stimmen natürlich nicht, der Traktormeter dürfte einmal rum sein. Der Besitzer sagte bei ihm ist er nur knappe 30 Stunden gelaufen. Der erste Besitzer war eine IHC Werkstatt in Gandersheim, danach ist er auf einem Betrien in Osterode gelaufen und vor Ort auch in der IH Werkstatt bekannt. Der Traktormeter allerdings funktioniert, die Stunden versehen wir also mal mit einem großen "?". Mal sehen wie die Pedale ausschauen, das gibt ja auch immer ein wenig aufschluss. Bügel wäre noch mit dabei.

Lackiert wurde er von einem lackierer (keine Pinselei), Bremsen sind neu, Reifen letztes Jahr neu, Dichtungen neu, etc. bin mal gespannt. Das klingt schon ganz gut, alleine Reifen und Bremsen sind schon mal ein "Pluspunkt" vor allem auch mit den Preisen für die 323 verglichen ist das ein Wort wie ich finde.

@Wäller1951
Danke für deine Antwort, das klingt gut! Der 383 meines Onkels läuft auch seit Jahrzenten wie ein Uhrwerk, der hat ja ebenfalls den D-155 Motor drin.

Ich berichte wenn ich vor Ort war :)

Paar kleine Sachen sind dran, aber alles firlefanz was die Originalität angeht (Sitz, Leuchten, McCormick Schilder fehlen, furchtbare Plastik-Kotflügel vorne, usw.). BJ ist 67.


 Antworten

 Beitrag melden
19.07.2016 10:37
avatar  IHC533
#80
avatar
Profi

Moin Felix,

unser 533 hat ja auch den selben Motor drin (D-155). Ich muss sagen es ist echt ein, wenn auch kleiner, aber spritziger 3-Zylinder mit gut Kraft! Der Motor generell macht meines Wissens selten Probleme und ist auch sehr laufruhig (in unserm 533 zumindest ).
Einziges Manko war, dass bei unserm (zu Beginn der 33er Serie, 1974/75) mit dem Material der Laufbuchsen rum experimentiert wurde und die ersten der 33er Serie die sch*** Buchsen bekommen haben. Vor dieser Zeit, bzw. nachher sei wieder alles in Ordnung! So wurde es mir mal zugetragen.
Da musste bei unserm bei etwa 5.000 Stunden (er hat jetzt gute 7.700 Stunden) der Motor gemacht werden, da das Kühlwasser so ins Öl überging. Die Laufbuchsen waren im wahrsten Sinne des Wortes einfach "durch".
Aber seit der Motorüberholung läuft er glaub ich besser als vorher. Letzte Leistungsmessung hatte 42 PS am Stummel ergeben, muss aber noch mal wieder nachmessen

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!