IHC 844 und seine Erfahrungen

  • Seite 5 von 17
05.04.2014 23:37
#81
avatar
Profi

Hallo IHC-Fans.
Heute wurde ca. 2,5 Ha Wiese gewalzt. Das Wetter hat super mitgespielt und die Wiese war auch nicht zu Nass obwohl einige Stellen schön weich waren. So hier ein paar Bilder von der Aktion.























Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2014 13:25
#82
avatar

Schöne Bilder und schöner 844!


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2014 22:59
#83
avatar
Profi

Hallo.
Danke für die Blumen.
Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2014 22:52
#84
avatar
Profi

Hallo.
So melde mich auch mal wieder. Die Woche hatten wir Strauchwerk für das Maifeuer geladen. Da hatte der 844 wieder etwas zu tun. Außerdem hat er einen Ölwechsel bekommen.





Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2014 20:13
#85
avatar
Profi

Hallo Leute.
Freitag wurde ca. 2,5 Ha Wiese nachgemäht. Es wurde auf 3 Wiesen gemäht. Das Krone AM 282 hat gute Arbeit geleistet. Natürlich habe ich es wieder visuell festgehalten.



















Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2014 17:56
#86
avatar
Profi

Hallo.
Gestern wurde wieder ca. 0,5 Ha Wiese nachgemäht. Viel war nicht zu mähen aber ab musste das Gras trotzdem. Die Pferde fressen nicht alles.













Gruß Tilo



 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2014 19:37
avatar  844er
#87
avatar
Profi

Hallo Tilo

Wie immer schöne Bilder.
Wenn das im Hintergrund zu sehende Gehöft deines ist, dann könnte man fast meinen, du hast eine Burg mit großem Zugangstor
Was machst du jetzt mit dem gemähten Gras ?? Wird das zu Heuballen verarbeitet ??

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2014 20:42
#88
avatar
Profi

Hallo Alfred.
Danke das die Bilder gefallen. Das Haus gehört meinem Vater der auf dem einen Bild am Zaun steht. Ich wohne dort mit Freundin in einer separaten Wohnung. Quasi 2 Wohnungen im Haus. Das Grundstück ist ein Vierseitenhof und das "große" Hoftor ist natürlich der Eingang für den 844 bzw. alle anderen Fahrzeuge.
Das gemähte Gras bleibt einfach liegen. Heu kann man nicht mehr davon machen. Sind halt nur die Reste die die Pferde nicht fressen.
Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2014 20:53
#89
avatar

Schöne Fotos :-)

2 Sachen sind mir aber aufgefallen: Zum einen solltest du die Hydraulik ein wenig höher heben, sodass die Zapfwelle waagrecht verläuft, dies ist schonender für die Gelenke. Und zum anderen hast du, zumindest sieht es so aus, den Oberlenker ordentlich kurz eingestellt! Auf was für eine Schnitthöhe kommst du so? Bzw ist das absicht? Damit das Gras gut nachwachst sollte man nicht tiefer als 6-7cm mähen....


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2014 21:09
#90
avatar
Profi

Hallo Tobi.
Danke für die Blumen und den Hinweis. Die Hydraulik beim vorletzten mähen war zu weit unten aber beim letzten mähen (letzen Fotos) sieht es mit der waagerechten Zapfwelle ganz gut aus. Werde ich drauf achten. Der Oberlenker ist mit Absicht auf kurz gestellt. Vom schätzen her würde ich eine Schnitthöhe, wie du angegeben hast, von 6cm sagen.
Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2014 21:51
avatar  844er
#91
avatar
Profi

Hallo Tilo

nimm es mir jetzt nicht übel, aber irgendwie sieht das nach "Verschwendung" aus, wenn ich so sehe, wie dick die Schwaden vom Mähen sind und was du da noch an altem gemähtem Gras drauf liegen hast.
Was ist das was die Pferde nicht fressen ? Wieviele Pferde laufen auf der Fläche ? Hast du schon mal versucht, so eine Fläche trotzdem noch zu Heuen (also Wenden und Schwaden bis es schön trocken ist) ? Vielleicht fressen die Pferde es dann als Heu gepresst doch noch....

Hast du die Fläche(n) schon mal gegen Unkräuter gespritzt ? Wenn nicht, so könnte ich dir da empfehlen, das du die Fläche(n) mal DUPLUSAN DP spritzt. Damit bekommst du eine schöne "saubere" Weidefläche.


Gibst du den Pferden auf der abgebildeten Wiese die komplette Fläche zum Abgrasen ?? Wenn ja, dann würde ich die Fläche per Draht und Sticken in einzelne Parzellen aufteilen, damit die nicht die komplette Fläche auf einmal nutzen können.

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2014 21:59
#92
avatar

Naja, Alfred, einerseits magst du schon recht haben, aber andererseits "Der Apfel fällt net weit vom Pferd" ;-). Ich denke nicht dass dies so gut für die Qualität des Heus ist wenn da noch der Mist der Pferde dabei ist....


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2014 22:13
avatar  844er
#93
avatar
Profi

Hallo Tobi

Ich weiß, Pferde und Kühe sind da auf sowas sehr empfindlich.... ABER ein Versuch (mit einer kleinen Teilfläche) wäre es doch mal wert. Zum einen ist Tilo da komplett mit dem Scheibenmähwerk drüber gegangen und danach wendet man es ja auch noch sehr oft bis es schön durchgetrocknetes Heu ist.

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2014 22:13
#94
avatar
Profi

Hallo Alfred.
Die Wiese ist in 3 Parzellen abgeteilt, so dass die Pferde nicht die volle Fläche nutzen können. Zur Zeit sind 3 Pferde auf der Wiese manchmal sind es auch 4-5. Binsen, harte Gräser, Brennesseln oder Disteln fressen die Pferde nicht. Es bleibt nicht viel übrig nach dem umkoppeln. Die Heuqualität, wenn man von dem Rest noch welches machen würde, wäre nicht so doll. Früher hatten wir mal Heu gemacht aber Vater kauft es seit Jahren. Er braucht für die 2 Pferde so 7 Rollen/Quader Stroh sowie Heu.
Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2014 22:30
avatar  844er
#95
avatar
Profi

Hallo Tilo

Hast du schon mal über den Kauf eines Mulchers nachgedacht ? Wäre doch ein super Einsatzgerät für solche Flächen...

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2014 22:40
#96
avatar
Profi

Hallo Alfred.
Dadurch das wir kein Heu machen sondern nur die Wiese nachmähen wäre sicherlich ein Mulcher eine Option. Aber man weiß ja nicht ob man nicht doch nochmal anfängt mit der Heuwirtschaft. Dann kann man so ein Mulcher nicht gebrauchen dafür. Deswegen ein Scheibenmähwerk. Wenn wieder Heu gemacht wird, bräuchte man nur Schwader und Wender. Pressen kann man machen lassen.
Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
15.06.2014 10:14
#97
avatar
Profi

Hallo Tilo,
macht ihr euer Heu nicht selbst? Wäre doch sicher in einigen Dingen von Vorteil, oder?

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
16.06.2014 16:05
#98
avatar
Profi

Hallo Sebastian.
Wir kaufen das Heu. Vor ca.10 Jahren haben wir noch selber Heu gemacht. Für 6-7 Heurollen/Quader ist der Kauf einfach billiger. Wobei wir auch am überlegen sind, in Zukunft wieder selber Heu zu machen und das überschüssige Heu zu verkaufen. Mal sehen wann wir wieder Heu machen werden. Lust hätte ich drauf.
Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
05.07.2014 00:16 (zuletzt bearbeitet: 05.07.2014 00:19)
#99
avatar
Profi

Hallo.
Die Woche wurde ca. 0,5Ha Wiese nachgemäht. Natürlich habe ich wieder ein paar Bilder gemacht.







Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
27.07.2014 00:37
#100
avatar
Profi

Hallo Leute.
Heute wurde wieder Wiese gemäht. Dies erfolgte auf 2 Wiesen. Gemäht wurde ca. 1,5Ha. Da man immer eifrig bei der Arbeit ist hätte ich fast vergessen Fotos zu machen. Ein paar Bilder sind trotzdem entstanden.















Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!