Maxxum 5140 Hydraulik geht nicht mehr

  • Seite 1 von 2
08.07.2015 12:18
avatar  Haesada
#1
avatar

Hallo Forumsgemeinde,

kurz zu mir, da dies hier mein erster Beitrag ist.
Mein Name ist Patrick (30) und ich habe letztes Jahr den Nebenerwerbsbetrieb meines Vaters übernommen.
Bedingung war, dass es andere Schlepper und Maschinen gibt :-D
So bin ich seit November 2014 besitzer eines CASE Maxxum 5140 EZ 1993 mit ca. 5080 Stunden.
Der Schlepper gefällt mir sehr gut und läuft soweit sehr zufriedenstellend.
Als es warum wurde ist mir zuerst aufgefallen, dass die Klimaanlage nicht richtig funktioniert. Im Stand alles bestens, nur sobald man Gas gibt schaltet sie sich aus. Klimamechaniker zum durchmessen da gehabt --> im Druckkreislauf keinerlei Probleme, ausreichend Kühlmittel usw. Er vermutet Problem mit den Druckschaltern. Hochdruckschalter abgezogen --> Anlage geht. Hochdruckschalter gebrückt --> Anlage geht nicht... Naja, jetzt ist er erstmal abgezogen und sie läuft. Aber das ist hier nicht da Problem.
Das Problem das ich seit letztem Samstag habe ist, dass die Heckhydraulik nicht mehr richtig funktioniert. Und zwar nur die Heckhydraulik. Alle anderen hydraulischen Systeme (Frontlader, Fronthydraulik, Getriebe, Lenkung) funktionieren problemlos. Die Fehlfunktion der Heckhydraulik äußert sich folgendermaßen:
Eine Bedienung der Heckhydraulik aus der Kabine heraus ist nicht mehr möglich. Egal welchen Hebel ich wie bewege, es tut sich gar nichts. Kein Schnellaushub, kein Schnellablass, keine Regelung, gar nichts. Einzig die Betätigung von außen an den Kotflügeln funktioniert wenn der Wahlschalter (kleiner 6-stelliger Hebel) in der Kabine auf Arbeitsstellung (zwischen Ablass und Neutral) ist.

Könnt ihr mir helfen? Hatte jemand schon einmal so ein Problem?

Danke.

CASE Maxxum 5140 Maxxtrac EZ 06/1993
mit Quicke 690 Frontlader
IHC 353 EZ 08/1967

 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2015 13:51
#2
Ur
Profi

Hallo,

ich hatte eine ähnliche Erfahrung mit meinem 5150 pro.
Da ging plötzlich nichts mehr an der Hydraulik. Die "Ursache" war banal und saß hinter dem Steuer:

ich hatte einen Hebel für einen Hydraulikanschluss (DW) nicht ganz auf der Neutralstellung stehen. Damit hatte ich alle anderen hydraulischen Funktionen (z.B. Heben/Senken Frontlader, zweites DW) außer Kraft gesetzt.

Mit einem Augenzwinkern hat mir ein guter Freund ganz schnell aus der Verlegenheit geholfen. DW auf Neutral und schon war alles geritzt.

Gruß


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2015 16:24
avatar  Haesada
#3
avatar

Hallo Urrumpel,

danke, ein netter Hinweis, aber die Ursache kann ich ausschließen.
Denn der Frontlader, die Steuergeräte und die Hydraulik vom Heck aus bedient geht.
Habe auch mehrfach alle Hebel auf Heben, Senken, Neutralstellung usw. gestellt.
Beim kleinen Hydraulikwahlschalter blinkt auch dauerhaft die orange Kontrollleuchte...

CASE Maxxum 5140 Maxxtrac EZ 06/1993
mit Quicke 690 Frontlader
IHC 353 EZ 08/1967

 Antworten

 Beitrag melden
09.07.2015 00:14
avatar  844er
#4
avatar
Profi

Hallo Patrick

Erstmal ein Herzliches Willkommen im Forum und danke für die gute Vorstellung zu deiner Person.

Was dein Problem anbelangt... Guck doch mal hier: Kraftheber meines Maxxum fährt von alleine auf anschlag!

Vielleicht ist auch bei dir da ein entsprechendes Problem vorhanden ? Lass es uns wissen, was da los ist und halte uns bitte auf dem laufendem.

Wünsche dir hier bei den Roten viel Spaß und hoffe du findest dich hier gut zurecht.
Vielleicht hast du ja in einem seperaten Thread oder in der Galerie noch ein paar interessante Bilder für uns von deinem Maxxum auf Lager. Würden uns freuen.

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2020 findest du hier: CASE IH Kalender 2020

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
09.07.2015 07:45
avatar  Haesada
#5
avatar

Hallo 844er,

danke danke. Ja, den Beitrag habe ich schon gelesen. Ein neuer 6-Positionsschalter ist unterwegs und sollte heute ankommen. Zum Einbau werde ich allerdings erst nächste Woche kommen. Ich hoffe, dann geht wieder alles...
Wobei es mir sehr seltsam vorkommt, dass die Hydraulikbedienung an den Kotflügeln noch geht (aber auch nur, wenn der Wahlschalter auf Arbeitsstellung, quasi eins vor Neutralstellung ist - was ja auch normal ist) aber sich sonst wirklich gar nichts tut. Also irgendeine Funktion besitzt der Wahlschalter ja somit noch....
Ich berichte weiter.
Aber vielleicht fällt dem ein oder anderen ja hier noch was ein.
Und ein Stromlaufplan bzw. Werkstatthandbuch wäre super.
Bilder sollten dieser Nachricht anhängen.

CASE Maxxum 5140 Maxxtrac EZ 06/1993
mit Quicke 690 Frontlader
IHC 353 EZ 08/1967

 Antworten

 Beitrag melden
09.07.2015 10:38
#6
avatar
Profi

Hallo Patrick.

Frag doch mal den Uli im Forum. Der ist hier als Mitglied Goldener 353 unterwegs.

Ansonsten kaufst du dir das Werkstatthandbuch Hydraulik.

Gruß Tilo

Hast du nen IHC, kommste durch den höchsten Schnee

 Antworten

 Beitrag melden
09.07.2015 13:01
#7
avatar
Profi

Hallo Patrick,
der Fehler liegt eindeutig in dem Positionsschalter. Du hast dir ja schon einen neuen bestellt. Da der Schalter immer wieder betätigt wird ist auch ein kleiner Verschleiß in dem Ding. Da kann es dann sein das einige Kontakte nicht mehr schließen aber andere gehen noch wie bei dir die Betätigung vom Kotflügel aus. Da hilft dann nur ein neuer. Bei mir ist mitlerweile auch schon der Dritte drin.
Ein Werkstatthandbuch hab ich nicht und auch kein Stromlaufplan. Habe zwei gute Werkstätten im Umkreis von 20km und bekomme immer schnell gute Auskunft bei Fehlern.

Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2015 20:47
avatar  Haesada
#8
avatar

Hey liebe Forumsgemeinde!

Habe heute mal den neuen Schalter eingebaut und muss euch leider mitteilen, dass es nicht am Schalter liegt... :-(
Hätte mich auch gewundert, denn eine schaltende Funktion hatte er ja noch, denn die Heckbetätigung geht immer nur, wenn er auf Arbeitsstellung steht.
Und nun mit dem neuen Schalter habe ich die gleiche Symptomatik....
Hat noch wer ne Idee?
Also dass es an den Knöpfen der Heckbedienung liegt würde ich eigentlich auch ausschließen, denn diese funktionieren ordnungsgemäß. Wenn ich den Positionsschalter auf Arbeitsstellung schalte, dann geht die Heckbetätigung auf beiden Seiten, hoch und runter wie sie soll. Und wenn ich den Positionsschalter auf eine andere Position schalte (senken, neutral, heben) dann geht die Heckbetätigung nicht.
Dennoch geht die gelbe Blinkleuchte nicht aus und es tut sich auch sonst weiter nichts.
Kann hier evtl. etwas von der Regelhydraulik überlagert/blockiert werden?
Hat irgendein Relais da bei dem Hydraulikgestänge was damit zu tun?
In beiden Sicherungskasten habe ich geschaut, alle Sicherungen und Relais dort gehen.
Ich bin echt ziemlich ratlos....
Und demnächst steht das Grubbern an...

mfg Patrick

CASE Maxxum 5140 Maxxtrac EZ 06/1993
mit Quicke 690 Frontlader
IHC 353 EZ 08/1967

 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2015 22:06
avatar  844er
#9
avatar
Profi

Hallo Patrick

Hat der Maxxum sonst noch irgendwo elektrische Probleme am Maxxum ?

Mein Rat wäre: Tausch alle Druckknöpfe am Heck aus. Ich meine, bin mir aber nicht ganz sicher, das die Elektrik erst die Heckbedienknöpfe ansteuert und da einen Kontakt zum Bedienpult meldet...
Ich könnte mir vorstellen, das wenn dann was mit den Druckknöpfen am Heck nicht richtig in Ordnung ist, du im Display eine Fehlermeldung (Warnleuchte) bekommst.

Ich würde es mal mit neuen Bedienknöpfen probieren... Denn auch bei den Bedienknöpfen ist mal gern ein kleiner Verschleiß vorhanden. Wenn da einer mal beim Drücken einen falsche Spannung zum Positionsschalter gibt, so könnte es ggf. einen Fehler/Fehlermeldung zum Positionschalter weiterleiten..

Ein Versuch wäre es wert.

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2020 findest du hier: CASE IH Kalender 2020

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2015 22:21
avatar  Haesada
#10
avatar

Hallo Alfred,

danke für den Tipp.
Aber wieso funktionieren die Knöpfe dann problemlos? Wenn dort ein Fehler wäre, dürften diese doch nicht korrekt funktionieren?
Ich werde mal versuche diese auszubauen und durchzumessen sofern dies möglich ist.
Schön wäre ein Schaltplan oder ein Werkstatthandbuch.
Sonst noch eine Idee, was es sein könnte?

Gruß Patrick

CASE Maxxum 5140 Maxxtrac EZ 06/1993
mit Quicke 690 Frontlader
IHC 353 EZ 08/1967

 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2015 06:53
avatar  844er
#11
avatar
Profi

Moin

Sag mal Patrick, was ist das für ein Kippschalter auf dem ersten Bild ?

file:///C:/Users/Alfred%20Dreyer/AppData...s-Web-Note.html

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2020 findest du hier: CASE IH Kalender 2020

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2015 07:24
avatar  Haesada
#12
avatar

Moin Alfred,

welches Bild meinst du?
Mit deinem Link kann ich nichts anfangen. Wenn ich drauf klicke tut sich nichts.

CASE Maxxum 5140 Maxxtrac EZ 06/1993
mit Quicke 690 Frontlader
IHC 353 EZ 08/1967

 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2015 13:26
avatar  844er
#13
avatar
Profi

Moin

Ich meine diesen hier

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2020 findest du hier: CASE IH Kalender 2020

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2015 14:46
#14
Ur
Profi

Hallo Alfred,

damit kannst Du die Heckhydraulik steuern. Ganz nach hinten wird die Heckhydraulik ausgehoben, ganz nach vorne abgesenkt. Eine Stufe aus der Mittelstellung nach vorne kannst Du die "Fernbedienung" am Heck des Schleppers für die Heckhydraulik nutzen.

Ok?

Gruß Gunnar


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2015 16:16
avatar  Haesada
#15
avatar

Hallo Zusammen,

korrekt. Der Schalter unter dem Schutzbügel ist der Positionsschalter. Dieser ist neu rein gekommen.
Und wenn er auf der Stellung zur Fernbedienung steht, dann klappt diese vom Heck her aus auch. Nur auf allen anderen Stellungen passiert nichts....
Der andere flache Druckschalter dahinter ist die Differentialsperre.

CASE Maxxum 5140 Maxxtrac EZ 06/1993
mit Quicke 690 Frontlader
IHC 353 EZ 08/1967

 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2015 16:38 (zuletzt bearbeitet: 15.07.2015 16:42)
avatar  844er
#16
avatar
Profi

Hallo Gunnar

Dann ist das also der Positionsschalter der oben weiter beschrieben wurde ?

Da ich keinen Maxxum habe kenn ich mich da nicht so aus... Ist dieser Schalter ausgetauscht worden so wie oben weiter beschrieben ?

PS: Sorry, mein Beitrag hat sich wohl über schnitten...

Ich würde trotzdem die hinteren Schalter am Kotflügel austauschen, da diese ja doch im engen Kontakt mit dem Positionsschalter stehen.

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2020 findest du hier: CASE IH Kalender 2020

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
16.07.2015 06:26
#17
Ur
Profi

ja, Alfred, so scheint es zu sein.
Ich habe "älägdronisch" das Maxxum Handbuch zur Verfügung.
Kannst Du das einstellen? Ich würde es Dir mailen.

Vielleicht interessiert ja den einen oder anderen Maxxum-Freund was da so zu finden ist ....


 Antworten

 Beitrag melden
16.07.2015 21:47
avatar  Haesada
#18
avatar

Jungs!
Der Fehler ist gefunden!
Es war tatsächlich hinten links der Schalter am Kotflügel.
Der gibt keine Freigabe mehr durch.
Habe diese nun gebrückt um es zu testen und es klappt wie am jüngsten Tag :-D
Werde nun nen Schalter bestellen und alles ist bestens.
Seht selbst auf dem Bild

CASE Maxxum 5140 Maxxtrac EZ 06/1993
mit Quicke 690 Frontlader
IHC 353 EZ 08/1967

 Antworten

 Beitrag melden
16.07.2015 22:10
#19
avatar
Profi

Hallo Patrick
super , da lag ich mit dem Positionsschalter ja voll daneben. Kannst du den noch zurück geben? Wo hast du den bestellt und wo bestellst du die Druckknöpfe?
Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
17.07.2015 07:03
avatar  844er
#20
avatar
Profi

Moin...

Hab ich mir doch fast gedacht, das es an den/dem Druckschalter hinten liegt...

@ Uli:
So einen Druckschalter kannst du z. B. hier bestellen: http://www.traktor-ersatzteile24.de/Bele..._281_309:2.html

Gruß
Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2020 findest du hier: CASE IH Kalender 2020

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!