Case 856xl Lenkung

09.06.2014 21:22
avatar  case856
#1
ca

Hallo,

Mir ist aufgefallen das die Lenkung wenn ich vorne einschlage leicht quitscht. habe schon alles geschmiert , aber ist nicht viel besser geworden.
Was kann das sein???

Bitte dringend um eure Hilfe.


Danke, matthais.


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2014 21:31
avatar  844er
#2
avatar
Profi

Hallo Matthias

Wo genau quietscht es denn ? An den Drehgelenken der Allradachse ? Gegebenenfalls solltest du mal unbedingt die Köpfe der Spurstange genauestens unter die Lupe nehmen. Haben diese beim Anlenken (Rechts- /Linksbewegungen) schon etwas Spiel ??

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2014 22:10
#3
avatar
Profi

Hallo zusammen,
hatte das schonmal bei einem John Deere 2850, der hatte ne ähnliche ZF Vorderachse, es lag bei dem wohl
an ner Manschette vom Lenkzylinder, die hat öfters geqietscht, obwohl sie nicht defekt oder undicht war.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
26.06.2014 21:44
avatar  case856
#4
ca

Hallo Leute,
Habe mir heute die Köpfe der Spurstange genauer angesehen, da die Manschetten von den Kugelköpfen und der Spurstange halb kaputt sind kann ja Staub und Dreck rein. Habe die Köpfe mal sauber gemacht und eingefettet. Sie da das quietschen ist weg. Das heißt also die Kugelpöfe ersetzten oder ??? neue Manschetten gibt es ja nicht oder??
Die Kugelköpfe sehen ja nich kaputt aus, aber Problem ist es das die Manschetten kaputt sind und der Staub und Dreck rein kann und so zwischen den Kugelköpfen es reibt.

Was würdet ihr mir vorschlagen was ich machen soll, die Kugelköpfe sind ja nich gerade billig meinte mein Vater oder?????

Noch was anderes habe heute den Traktor gewaschen und die Scheiben sauber gemacht. Aber es sind lauter kleine Tropfen an den Scheiben vom Wasser Kalk schätze ich, wie bekommt man die am besten weg. Weiß da einer ein Mittel dagegen. Mit Pril und Sidolin geht es nicht weg habe ich schon probiert. Komisch das sich die Tropfen nicht auflösen???


Gruß Matthias.


 Antworten

 Beitrag melden
28.06.2014 07:28
#5
avatar
Profi

Hallo Matthias,
da bei dir die Gummis der Kugelköpfe kaputt sind müssen die neu. Genau wie du sagst entweder neu verpressen aber da gibt es glaub ich keiner der das macht. Wenn einer doch was weiß hier rein damit. Der TÜV ist dann der nächste der das bemängelt. Bei beschädigten Gummis müssen die Köpfe gewechselt werden ohne wenn und aber. Wenn du Kalkflecken auf den Scheiben hast würde ich da mal ein Badreiniger mit hoher Kalklöse funktion einsetzten oder Essig auf einen Lappen und putzen anschliessend normal waschen und die Scheiben mit Microfasertuch trocken putzen.

Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2018 17:53
avatar  josef ( Gast )
#6
jo
josef ( Gast )

lager zertrünert . oder gugelkoft ausgeschlagen sind


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!