Neue Vorstellung

05.03.2014 13:33
#1
avatar

Hallo, ich bin Nils und lebe in Manitoba Canada. Ich habe mir hier im April 2011 eine Farm mit 250ha Ackerland gekauft, bin aber gerade dabei das Ackerland in Gruenland umzuwandeln, da ich das Heu brauche wegen Tierhaltung. Vorher habe ich in Deutschland Schleswig-Holstein gewohnt. Viele Maschinen habe ich aus Deutschland mitgenommen, da Gebrauchtmaschinen hier etwa das Doppelte kosten wie in DE und sind auch nicht so gut. Unter den Maschinen waren auch ein 844 und ein 1056. Der 844er startet auch bei -38C, ich wundere mich immer wieder und nie etwas kaputt, doch oft etwas zu klein fuer den Betrieb aber gut!

05.03.2014 13:51
#2
avatar

Hallo Nils,

wie kommt es das man nach Canada auswandert?


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2014 14:19
avatar  IH453
#3
avatar

Hallo Nils sieht ja eigentlich ganz schön aus da.
Werden wir auch von den schlepper bilden bekommen?

Lg Basti


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2014 02:36
#4
avatar

Hallo, das Land war guenstig. In Deutschland haette ich sehr viel mehr Geld gebraucht um meinen Betrieb zu vergroessern. Dann ist fuer Landwirte die Buerokratie sehr gering gehalten, das Baurecht und sonst. Auflagen sehr, sehr ueberschaubar.


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2014 08:34
avatar  844er
#5
avatar
Profi

Hallo Nils

Erst einmal Herzlich im Forum und ich freue mich über deine Anmeldung hier im Forum. Ich finde es prima, das du uns hier schon mal einen kleinen Einblick über dein neues Leben gegeben hast und hoffe, wir werden hier noch viele schöne weitere Bilder und Beiträge von dir zu sehen bekommen.

Was hast du denn vorher in Deutschland an Flächengröße gehabt und was für eine Landwirtschaft hast du hier betrieben ?? Ist deine Familie komplett mit dir nach Kanada ausgewandert ?
Also ich ziehe da echt meinen Hut vor so einer Entscheidung. Mich würde ja mal echt interessieren, wie deine Farm, deine Maschinen, deine Gegend dort im ganzen so aussieht...
Betreibst du dort jetzt eine Viehzucht ? Wenn ja, in welcher Größenordnung ??
Wie du siehst, machst du uns und mich mit deiner Vorstellung sehr sehr neugierig.

Lieben Gruß
Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2014 20:09
#6
avatar
Profi

Hallo Nils.
Herzlich Willkommen im Forum. Schön das du den Weg zu uns gefunden hast. Ich hoffe dein Neuanfang in Kanada ist gut geglückt. Ist ja immer so ne Sache voranders Fuß zu fassen. Kannst ja bei Gelegenheit deine Schlepper vorstellen.
Gruß und viel Erfolg in Kanada Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
07.03.2014 13:55
#7
avatar

Hallo Alfred,

in Deutschland hatte ich 20ha Eigenland und 30ha waren dazu gepachtet. Wir hatten dort Mutterkuhe und haben die selber vermarktet. Ja ich bin mit meiner ganzen Familie nach Kanada gezogen, mit drei Kindern und Frau. Bevor wir hier her gezogen sind, haben wir (die ganze Familie) uns drei mal das Land angeguckt, zu verschiedenen Jahreszeiten. Nach ein bischen hin und her sind wir jetzt in einer leicht huegeligen Gegend gelandet. Wir arbeiten hier mit Pferden, spaeter kommen sicher noch wieder Mutterkuehe hinzu. Vor zwei Wochen habe ich das Material fuer einen 12m x 70m Pferdestall gekauft und in 2013 haben wir eine 22m X 66m Halle gebaut, die Halle kam uebrigens aus Deutschland. Naja und dann war da noch der Anbau am Wohnhaus, es mangelt nicht an zuwenig Arbeit :) Ja klar ich schicke Bilder aber ich muss warten bis der Schnee weg ist, an den 1056 komm ich gar nicht ran, da liegten meterweise Schnee vor der Tuer und der mag das kalte Wetter auch nicht so wie der 844! Jetzt mal ein paar Bilder die ich noch so habe. Gruesse, Nils

07.03.2014 15:15
#8
avatar

Hallo Nils

begrüsse Dich um Forum...
schöne Bilder... und Schöne Schlepper...

aber mal ne Frage ist das mit den beiden machbar die ganze Fläche?
Bei den Auswanderern im Fernsehen war auch ein Deutscher der nach Kanada gezogenals Landwirt der hatte nen Fendt.... kennst du ihn?

lg Mario


 Antworten

 Beitrag melden
07.03.2014 22:26
avatar  844er
#9
avatar
Profi

Hallo Nils

Wahnsinn. Also du hast meinen vollsten Respekt. Das war -wie sehe und vermute- eine technische und logistische Meisterleistung was den Umzug mit Sack und Pack, Mensch und Maschine anbelangt. Hast du das alles selbst geplant, was die Container und den Umzug mit Kauf von Haus und Hof anbelangt, oder hattest du da Hilfe von speziellen Firmen, die auf sowas spezialisiert sind?

Wie wurdest du in Kanada als deutscher Einwanderer aufgenommen? Wie kommst du mit dem Kanadischen Englisch zurecht...

Wahnsinn ist auch das, was du an Hallen/Scheunen geordert hast... Bin gespannt, wie das wohl aussieht, wenn das erstmal alles steht.

Ich hoffe und wünsche dir, das alles so klappt wie du es dir vorstellst.

Danke für die Bilder. Hoffen, deine Frau oder deine Kinder machen noch viele weitere Bilder von eurem neuen Leben in Kanada. Ich würde mich sehr darüber freuen.

Und wenn ich mal das nötige Kleingeld habe, dann würde ich mich freuen, wenn ich dich in Kanada mal besuchen kommen dürfte. Das wäre mal eine Reise wert und ich denke, mein kleiner würde sich über einen Urlaub auf einer Ranch in Kanada sicher wahnsinnig freuen.

Lieben Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2014 04:02
#10
avatar

Hallo Mario,

die Maschinen sind nicht zu klein. Ich maehe mit einem 4m Scheibenmaehwerk und du hast hier laeger Zeit. Im Sommer haben wir oefter Trockenperioden von 3-4 Wochen. Wir haben grundsaetzlich mehr Probleme mit Trockenheit und Hitze als wenn es zu nass ist. Da muss du eben ein paar Tage nur auf dem Schlepper sitzen und maehen. Naja und viele Kanadier maehen immer noch mit einem Maehbalken also sehr langsam und bei dem falschem Maehgut verstopft der Maeher dauernd. Ich kaufe mir noch einen zweiten 1056 und dann mit Frontzapfwelle und gut ist. Den Deutschen aus dem Fernsehen kenne ich nicht, ich kenne Deutsche, die auch Fendt fahren aber die sind alle ohne Fernsehen eingewandert. Ich muss auch sagen was mann im Fernsehen zu sehen bekommt hat nichts mit der Realitaet zu tun, das ist alles show eben fuer das Fernsehen gemacht aber nichts ist echt. Ich sehe aber Du kommst aus Oesterreich, mein Nachbar kommt auch aus Oesterreich er kommt aus der Naehe von Wien, er heisst Florian Windisch. Vielleicht kennst Du ihn, die Welt ist klein! ;) Gruss, Nils


 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2014 14:14
#11
avatar

Hallo Alfred,

wir haben alle eine permanente Aufenthaltsgenehmigung. Um die zu bekommen mussten wir finanziell richtig die Hosen runter lassen, wir mussten 100 Dokumente einreichen, wie die letzten drei Jahre Einkommensteuerbescheide vom Betrieb in Deutschland, Einsicht in alle Konten, den Betriebsverlauf der letzten 5J in Deutschland dokumentieren (die wollten wissen ob es mit uns bergauf oder bergab ging), Lebenslaeufe, Fuehrungszeugnisse, Gutachten ueber die Vermoegenswerte, $ 75000 Sicherheitszahlung (haben wir wieder bekommen als wir die Farm hier gekauft haben), und und und! Das Ganze hat ueber ein Jahr gedauert und fuer diese Sachen hatten wir eine Firma die sich damit auskennt, hat auch gut geklappt. Ohne permanente Aufenthaltsgenehmigung brauchst du gar nicht erst losfahren. Durch den Verkauf des Betriebs in DE sind wir nicht als arme Leute gekommen doch bei dieser Groessenordnung mussten wir schon noch etwas hier von der Bank haben. So wenn du jetzt einen langfristigen Kredit haben willst und darfst nur 2 Jahre bleiben, die lachen dich aus bei der Bank. Die Container haben wir selber organisiert bzw das haben Speditionen gemacht, fuer den Farmkauf haben wir uns mit verschiedenen Marklern getroffen. Das kanadische Englisch ist recht was einfacher als das, was mann aus der Schule kennt. Die Kanadier sind alle freundlich, sind ja auch alles Auslaender. Hier trifft sich alles ausser Franzosen, die haben ihre eigene Provinz. Ja klar kannst Du mal vorbei kommen, am besten in der Erntezeit, raus aus dem Flugzeug, rauf auf den Schlepper (Einweisung fuer einen 10er IHC brauchst Du ja nicht) und los gehts ;) Wenn es soweit ist schnacken wir darueber! Viele Gruesse, Nils


 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2014 18:43
#12
avatar

Hallo Nils

Nein kenn ich nicht bin aber 150 kilometer weg von Wien... Freut mich aber das ihr so gut Fuss fasst...

solltest du teile brauchen fürn 844 ich hab noch gebrauchte von motor getirebe usw bevor du lange suchst PN

Freu mich auf bilder von dir und nen schönen gruss an dich und deinen Nachbarn...

Lg mario


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!