Unser 423

  • Seite 1 von 2
21.01.2014 23:15
#1
avatar
Profi

Nabend zusammen,
habe im Januar 2013 einen IHC 423 mit Motorschaden gekauft.
Der Motor wurde überholt und läuft seit dem bis heute problemlos.
Die Bremse ist auch erneuert worden, die Vorderachse wurde auch komplett überholt.
Als nächstes bekommt der 4 Pfosten Bügel ein Blechdach, damit man im Schatten und im Trockenen sitzt.
Bilder folgen.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
22.01.2014 17:43
#2
avatar

Abend Sebastian,
hört sich gut an an dein 423, wie viel std hat er denn schon und von welchem Baujahr kommt er?
MFG William


 Antworten

 Beitrag melden
22.01.2014 17:50
#3
avatar

4-Pfostenbügel würd ich aber so lassen! Ich find es immer schade wenn ein originales "Cabrio" ein 08/15 Blechdach bekommt! Lieber so original lassen, das sieht besser aus.

P.s.: Sonne im Sommer macht braun, und wie oft fährst du damit im Regen? ;-)


 Antworten

 Beitrag melden
22.01.2014 18:29
#4
avatar
Profi

Was für für Aufgaben soll er denn erfüllen? Ich vermute mal das er vor die Einstreumaschine kommt.
Ein Blechdach würde ich auch nicht montieren. Das trommelt immer so bei Regen.

Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
22.01.2014 21:56
#5
avatar
Profi

Hallo zusammen,
Also die Hauptaufgabe ist natürlich das Mistrausschieben/-laden und das täglich.
Da wir auch den Auslauf unter freiem Himmel hin und wieder misten müssen, muss da schon ein Dach drauf,
ich sitze auch lieber in der Krone ohne Dach, weis das Dach bei Regen aber zu schätzen.
Außerdem sitzt man halt im Sommer im Schatten, gerade beim Ballenwickeln kann einen die brennende Sonne auf der Birne
ganz schön fertig machen und da spreche ich aus Erfahrung :-)
Das Blechdach wird natürlich ordentlich ausgeführt, das wird keine wilde Bastelei ;-)

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
22.01.2014 22:32
#6
avatar
Profi

Hier noch 2 Bilder vom 423, das erste Bild war kurz nach der Motorüberholung:


Bei dem Bild hatte ich den Frontlader vom 523 gerade an den 423 angepasst und angebaut.
Das Besondere am Frontlader ist die Schwinge, eine Kat 2 Schwinge, die sich vorne auf Kat3 verbreitert:


Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2014 01:23
#7
avatar
Profi

Hallo Sebastian.
Warum Baust du nicht nen Fritzmeierverdeck auf den 423er?
Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2014 09:40
#8
avatar
Profi

Hallo Tilo,
das Problem ist, dass ich kein Fritzmeier Verdeck habe, leider.
Desweiteren geht bei den kleinen CM´s der Auspuff direkt vorm Tank hoch, ich müsste also einen
Knick in das Rohr des Schalldämpfers einbauen.
Und es gibt noch einen Nachteil, wir schieben ja jeden Tag mit dem 423 den Mist aus dem Stall,
dabei kam es bei den vorherigen Hofschleppern (IHC 353, John Deere 1550) öfter vor, dass die Scheiben beschlagen und man sieht nichts mehr.
Daher bin ich eigentlich ziemlich froh, wenn keine Scheibe montiert ist:-)

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2014 14:21
#9
avatar
Profi

Tach zusammen,
heute habe ich angefangen das Dach auf den 423 zu bauen,
Bilder gibts, sobald es fertig ist.
Das ist eine äußerst herrliche Sache, wenn es regnet und es pisst einem nicht dauernd auf den Kopf,
habe gleich im Regen eine Probefahrt gemacht :-)

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2014 20:49
#10
avatar
Profi

Soo, der Blechdeckel ist fertig geschweißt, geschliffen und montiert,
jetzt fehlt nur noch die weiße Lackierung, die kommt dann bei lackierfähigen Temperaturen.
Morgen gibts dann auch Bilder vom Deckelchen.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
22.02.2014 13:33
#11
avatar
Profi

Moin zusammen,
das ist das neue Dach vom 423:



Gewinnt zwar keinen Schönheitspreis, hält die Birne aber bei Regen trocken und im Sommer
ists darunter ein schattiges Plätzchen.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
22.02.2014 17:47
avatar  IH453
#12
avatar

Sieht doch gut aus das Dach!
Aber wo sind eigentlich die lampen auf den kotflügeln?
Das einzige was mich stören würde wär die Strebe über die Motorhaube.Die ist so weit oben.

Lg Basti


 Antworten

 Beitrag melden
23.02.2014 10:57
avatar  nobby87
#13
avatar

Wo ist der Button für "Daumen hoch"? Alternativ tun's die auch.
Das Dach schaut aus wie original. Noch so eine Dntidröhnmatte drunter und Du kannst auch bei Regen ohne Ohrenschützer fahren.
Die Nachrüstkabinen in den 80ern hatten auch noch so Akustikschaumstoff unterm Dach. Was das was taugt, weiß ich auch nicht?

Gruß Norbert


 Antworten

 Beitrag melden
23.02.2014 11:40
avatar  844er
#14
avatar
Profi

Hallo Sebastian

Kann mich der Wertung von Norbert nur anschließen !!

Saubere Arbeit, die sich keineswegs verstecken muss !! Ich könnte mir vorstellen, das du demnächst als Karosseriebauer einige Aufträge rein bekommst, wo es dann heißt: Könntest du mir für meinen xxxxxx auch so eine neue Dachhaube machen ?

Ich hätte aber das Dach nach vorne hin ein gutes Stückchen länger gemacht, sodass das Lenkrad mit überdeckt wäre...
Solltest du das Dach nachträglich gegen Schall dämmen wollen, so würde ich dir das hier empfehlen: Dämmschutz

Tolle Arbeit Sebastian !! Ich bin begeistert !

Gruß Alfred

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

 Antworten

 Beitrag melden
23.02.2014 15:30
#15
avatar

Bei den Matten bleibt nur ein Problem (welches ich bei meinem Geschäftswagen, Renault Kangoo, auch hatte als ich hinten drin alles mit Armaflex gedämmt habe): Finde einen Kleber der Temperaturbeständig genug ist (im Winter mal -15° und im Sommer bei direkter Sonneneinstrahlung 80°)....

Gruß Tobi


 Antworten

 Beitrag melden
23.02.2014 20:13
#16
avatar
Profi

Nabend zusammen,
danke für die lobenden Worte, ich habe mir auch viel Mühe gegeben :-)
Also dröhnen tuts nicht wirklich, ich habe 2mm Stahlblech genommen, da gibts wegen der Dröhnung eigentlich keine Probleme.
Allerdings sollte ich noch Arbeitsscheinwerfer vorne wie hinten und ein Radio inkl. Boxen montieren....
Die Blinker werden auch noch montiert, momentan ist der 423 sowieso nicht angemeldet und läuft nur auf dem Hof, da ists erstmal nicht so schlimm.
Die Strebe wollte ich schonmal weiter nach unten setzen, ist aber ziemlicher Aufwand und ich hab momentan schon Platz zum Tanken,
ist die Strebe weiter unten, gehts Tanken schlechter.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2014 21:06
#17
avatar
Profi

Hallo zusammen,
wie im Thread vom 624 schon erwähnt, wurde der 423 verkauft und ich habe meinen schonmal verkauften 523 wieder zurückbekommen.
Daher wird dieser Thread jetzt einfach für den 523 weitergeführt. Die Vorderachse war ziemlich verschlissen, daher bekommt die Vorderachse eine
komplette Überholung, neue Buchsen für die Achsschenkel:

Und neue Radlager:


Natürlich wurden auch neue Drucklager verbaut, sowie neue Buchsen für den Herzbolzen.
Ich habe glücklicherweise eine originale hydraulische Lenkung ergattern können, die wird natürlich beim Zusammenbau gleich mit eingebaut.
Dazu später mehr.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
05.12.2014 20:00
#18
avatar
Profi

Man man , du tauscht deine Schlepper wie andere Unterhosen. Sind aber alle keine Unbekannten und ich freu mich auf weitere Bilder vom neuen alten 523.
Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
05.12.2014 20:11
avatar  844er
#19
avatar
Profi

Haaaaaaaaaaaaaaallo Sebastian

Ich schließe mich den Worten von Uli an. Donnerwetter, DA is ja richtig was los bei dir....
Bin auch schon auf weitere Bilder und Beiträge gespannt. Wohin die Reise da noch wohl so geht....

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2014 21:26
#20
avatar
Profi

Nabend zusammen,
ich möchte meinem 523 eine 11+8er Hydraulikpumpe statt der 8+8er verpassen.
Da er vor der Einstreumaschine, Blockschneider und viel vorm Ballenwickler laufen soll, habe ich gerade beim Ballenwickeln Zweifel, dass das Öl evtl zu heiß wird.
Habe mit dem 423 öfters gewickelt, da war der Hydraulikblock verdammt heiß, viel heißer als beim Schwaden etc.
Daher spiele ich mit dem Gedanken einen Ölkühler zu verbauen. Hat das jemand schonmal gemacht bzw weis jemand, wo ich einen zum Nachrüsten herkriege?

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!