Aufarbeitung Cockpit Kabine beim IHC 1055

  • Seite 2 von 2
05.12.2015 13:46
avatar  844er
#21
avatar
Profi

Hallo Julian

Es ist schon enorm, was man mit so LED´s erreichen kann. Da könnte man sich glatt noch zwei weitere bedenkenlos montieren.

Das Sitzkissen ist ja auch eine gute Lösung. Statt Schrauben würde ich kleben. Silikone ist da die Allzweckwaffe für solche sachen

Bin gespannt, wie es wohl weitergeht.

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
06.12.2015 22:36 (zuletzt bearbeitet: 06.12.2015 22:42)
#22
avatar

Ich möchte mich jetzt eigentlich an das verkleben des Schaumstoffs und des Kunstleders in der Kabine machen aber spekuliere grade noch auf etwas mildere Temperaturen wegen dem Klebstoff, da ich leider keine beheizte Halle habe .

Der Unterschied mit den LED´s ist schon gewaltig. Das Abblendlicht wird auch nicht mehr dunkler beim einschalten der Arbeitsscheinwerfer. Als mir vor kurzem die Batterie verreckt ist, hab ich beschlossen auf LED umzurüsten. Als Tipp noch, beim Umrüsten sollte man daran denken das LED Arbeitsscheinwerfer einen Kühlkorpus haben, daran habe ich nicht gedacht, ich kann sie nicht mehr steiler stellen da sie sonst am Dach anstehen. Aber Ausleuchtung passt gottseidank trotzdem .

Gruß
Julian

Auf die Dauer hilft doch nur IHC-Power.

 Antworten

 Beitrag melden
14.01.2016 20:15 (zuletzt bearbeitet: 14.01.2016 20:17)
#23
avatar

Ich habe heute mal auf dem Kabinenboden "Alubutyl" zur Akkustikdämmung verklebt. Die Matten hab ich grob zugeschnitten, aufgelegt und mit dem Heißluftföhn erwärmt. Halten bombenfest und es ist durchaus schon eine Geräuschreduzierung hörbar, das Getriebe ist nun nicht mehr so laut. Scheinen mir auch relativ strapazierfähig zu sein. Darüber sollen dann Fußmatten mit sauberen Zuschnitten kommen.



Den Schaumstoff und die Kunstlederverkleidung werde ich dann erst bei wärmeren Temparaturen verkleben.

Gruß
Julian

Auf die Dauer hilft doch nur IHC-Power.

 Antworten

 Beitrag melden
31.01.2016 12:22
#24
Do

Alubutyl kenn ich von meiner Ausbildung im karosseriebau und das Zeugs ist top, aber nur das wo richtig gut selber klebt. Es gibt ja die Matten die man mit dem Heissluftfön verarbeiten muss, diese lösen sich bei Wärme, z.b. im Sommer ab.


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2016 18:24 (zuletzt bearbeitet: 17.03.2016 18:25)
#25
avatar

Ich habe heute mal die Sonne und das schöne Wetter genutzt und hab jetzt mal eine Schicht Schaumstoff mit Sprühkleber angebracht.




Das Kunstleder werde ich, wenns passt, nächste Woche verkleben. Wird dann der schwierigere Teil, da es wirklich exakt passen und gespannt werden muss. Beim Schaumstoff konnte ich noch ein bisschen flicken und tricksen .

Wenn die Kabine dann komplett gerichtet ist, werd ich noch den "John Deere" Sitz gegen was schönes mit Luftfederung tauschen .

@Domi, ich habe Alubutyl mit dem Heißluftföhn verklebt, hoffe und denke aber das die Matten halten. Habe große Stücke verklebt und die halten recht gut. Ich habe auch welche an der Zwischenwand zwischen Kabine und Motor verklebt, wo es ja ganz gut warm wird, bisher hält aber alles.

Sonnige Grüße aus Oberschwaben
Julian

Auf die Dauer hilft doch nur IHC-Power.

 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2016 23:56
#26
avatar
Profi

Hallo Julian.

Na da ist der Anfang ja schon gemacht. Das verkleben und schneiden des Kunstleders ist eine Fummelei, dass kann ich nur bestätigen. Habe zu zweit 2 Tage für die Kabine gebraucht aber ohne Dachhimmel da dieser noch gut erhalten ist.

Als Kleber hatte ich Karosseriekleber verwendet. Der hat sich gut auftragen lassen und man konnte auch einige Zeit später noch korrigieren.

Viel Erfolg bei der weiteren Aufarbeitung.

Gruß Tilo

Hast du nen IHC, kommste durch den höchsten Schnee

 Antworten

 Beitrag melden
18.03.2016 13:42
#27
avatar

Weiß vielleicht noch jemand für was dieses Teil hier ist?


Bei mir wurde das Ausstelldach vom Vorbesitzer zugeschraubt. Hat es damit was zu tun oder ist es eine Halterung für Dachhimmel oder ähnl.?

Gruß
Julian

Auf die Dauer hilft doch nur IHC-Power.

 Antworten

 Beitrag melden
18.03.2016 17:45 (zuletzt bearbeitet: 18.03.2016 17:45)
avatar  844er
#28
avatar
Profi

Hallo Julian

Ist diese Halterung in der Mitte vom Heckfenster ?
Das ist ne Halterung für nen Handgriff, der mittig über dem Heckfenster befeistig war/ist.

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
18.03.2016 20:33
#29
avatar

Hallo Alfred,

Danke dir!

Ja die ist mittig über dem Heckfenster. Dann ist die Halterung für den "Beifahrer" gedacht oder?

Gruß
Julian

Auf die Dauer hilft doch nur IHC-Power.

 Antworten

 Beitrag melden
19.03.2016 04:10
avatar  844er
#30
avatar
Profi

Hallo Julian

Ich vermute es auch, das der Griff dafür gedacht ist.



Gruß Alfred|addpics|15l-f-d12e.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
19.03.2016 13:02
#31
avatar

Danke nochmal. Dann weiß ich jetzt Bescheid. Auf sowas kommt man manchmal von allein einfach nicht.

Gruß
Julian

Auf die Dauer hilft doch nur IHC-Power.

 Antworten

 Beitrag melden
28.11.2017 00:33
avatar  maxonly
#32
avatar

Hallo Julian,
wie ging es hier eigentlich weiter?
Hast du noch paar Bilder von der Fertigstellung?
Ich bin auch demnächst dran meinen von innen wieder aufzubereiten und hab das hier interessiert gelesen.

Gruß Claus


 Antworten

 Beitrag melden
10.05.2018 12:53
#33
avatar

Hallo Claus,

zum auskleiden mit Kunstleder bin ich leider immer noch nicht dazu gekommen, zudem hat sich inzwischen auch der Schaumstoff wieder teilweise gelöst, sodass ich dies auch nochmal machen darf. Die Kabine frisch auszukleiden ist leider wirklich eine "Drecksarbeit" .

Gruß
Julian

Auf die Dauer hilft doch nur IHC-Power.

 Antworten

 Beitrag melden
19.12.2018 21:57 (zuletzt bearbeitet: 19.12.2018 22:26)
avatar  IHC533
#34
avatar
Profi

Moin Julian @IH-Riester,

habe mir ja auch nen 955 zugelegt und bin aktuell dabei den neu zu verkabeln. Weil die alten Kabelbäume etwas hartnäckig sind, mal eine Frage, weil wie ich sehe, war die Kabine bei dir ja komplett "nackig" und vielleicht hast du darauf geachtet.

Ist der Kabinenboden im Fußbereich zufällig so eingebaut, dass man den losschrauben und abnehmen kann oder ist da alles fest miteinander verschweißt dass da im Grunde nur "losschneiden" bliebe?

Habe die alten Kabel nämlich alle soweit raus, nur die Kabelbäume unter der Kabine für die Kotflügel sind sehr hartnäckig

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
20.12.2018 11:00
#35
avatar

Hallo Andreas,

meiner Meinung nach ist alles Verschweißt. Der Boden bildet mit dem Rest der Kabine eine Einheit.

Gruß
Julian

Auf die Dauer hilft doch nur IHC-Power.

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!