624 Agriomatik

05.11.2015 18:31
avatar  Kalli
#1
Ka

Hallo Habe einen 624 Agriomatik Allrad gekauft . Der Schlepper verliert beim Bergauf fahren aber an Kraft. Öl und Filter habe ich schon gewechselt. Auf grader Strecke alles in Ordnung, wie gesagt nur wenn es Bergauf geht hat er keine Kraft mehr. Wer hat schon mal das Problem gehabt, oder woran könnte das liegen?

Gruß: Kalli


 Antworten

 Beitrag melden
05.11.2015 19:53
#2
avatar
Profi

Hallo Kalli,
Willkommen hier im Forum und Glückwunsch zu deinem 624.
Hört sich nicht gut an das er Kraft verliert. Kannst du noch genauer Beschreiben was du meinst? Geht der Motor in die Knie oder wird er langsamer bei gleicher Motordrehzahl?
Hast du beim Kauf die Agriomatik ausgiebig getestet?

Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
05.11.2015 20:13
avatar  844er
#3
avatar
Profi

Hallo Kalli

Auch von mir ein Herzlich Willkommen hier im Forum

Es muss nicht unbedingt an der Agriomatik liegen. Es kann auch sein, das eventuell die Dieselleitung dicht ist, sobald Leistung abverlangt wird. Fängt der Motor dann ggf. an zu stottern ?
Wenn nicht, dann kann es auch ganz einfach am Stopp-Zug (Seilzug hat sich leicht verklemmt) liegen. Das heißt, das wenn man den Schlepper ausgestellt hat, das dann der Stopp-Knopf nicht ganz bis an den Anschlag zurückgesprungen ist, weil sich der Seilzug irgendwo verklemmt hat.
Hast du letztes schon mal kontrolliert ?

Gruß
Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
07.11.2015 17:41
avatar  Kalli
#4
Ka

Hallo Uli Der 624 geht nicht in die Knie sondern hält auch die Drehzahl. Habe den Schlepper nicht getestet weil ich ihn kenne. Habe den Schlepper von der Firma gekauft wo ich arbeite. Der Schlepper wurde bei uns nur zum Schneeschieben benutzt. Er hat nur echte 2970 Stunden gelaufen. Das Problem kannte ich. Habe Ihn auch nur gekauft weil er Allrad hat und einen Frontlader sowie auch einen Schneepflug. Habe Ihn auch gekauft in der Hoffnung das es ein kleines Problem ist. Der Preis war auch sehr günstig .

Gruß Kalli


 Antworten

 Beitrag melden
07.11.2015 17:46
avatar  Kalli
#5
Ka

Hallo Alfred. Diesel Leitung ist sauber und der Zug geht zurück bis Entstellung. Motor Stottert deshalb auch nicht .Trotzdem vielen Dank

Gruß Kalli


 Antworten

 Beitrag melden
07.11.2015 19:59
avatar  844er
#6
avatar
Profi

Hallo Kalli

JETZT machst du mich ja richtig neugierig !! Würde mich -und auch bestimmt die anderen sehr freuen- wenn du uns mal ein paar Bilder von deinem IHC 624 hierlassen würdest

Einfach unten rechts auf den Punkt "Datei anhängen" klicken und den weiteren Anweisungen folgen.

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
08.11.2015 09:24
avatar  +G654+
#7
avatar

Hallo Kalli,
wie macht sich die Kraftlosigkeit bemerkbar , in der Acker oder Straßengruppe , wann wird die Fußkupplung
kraftschlüssig , ist schon mal Getriebeöl und Filter gewechselt worden , wichtig bei Agromatic s Getriebe
nur IH Hy-Tran Öl !!!

Viele Grüße

Günter


 Antworten

 Beitrag melden
08.11.2015 11:38
avatar  Kalli
#8
Ka

Hallo Günter
Öl und Filter schon gewechselt . Kraftlosigkeit in der Acker sowie auch in der Straßengruppe, aber wie gesagt nur wenn es Bergauf geht. Müsste vielleicht mal die Drosseldüse mal kontrollieren.
Ich will sonst im Sommer das Getriebe öffnen Weil ein Bekannter von mir das Problem auch schon mal hatte und bei Ihm ein Rieß in der Leitung war.

Gruß Kalli


 Antworten

 Beitrag melden
08.11.2015 11:43
avatar  Kalli
#9
Ka

Hallo Alfred
Habe das mit den Bildern noch nie gemacht. Bin auch nicht unbedingt so ein PC Mensch. Sollte ich den Schlepper aber nicht hinbekommen dient er mir als Ersatzteilspender für meinen 654AS.

Gruß Kalli


 Antworten

 Beitrag melden
08.11.2015 16:42
#10
avatar
Profi

Hallo Kalli,
du hast ja 2 Allrad CM´s!
Mann bin ich neidisch :-)
Das muss aber hinzubekommen sein, entweder liegt es an den Lamellenkupplungen oder evtl auch an der Fahrkupplung,
für mich hört es sich eher so an, als wenn das Kupplungsgestänge mal nachgestellt werden muss, damit der Automat die Mitnehmerscheibe
wieder richtig an die Schwungmasse drückt. Bist du dir wirklich sicher, dass er erst echte 2700 std gelaufen hat? Es könnten ja auch 12700 sein.
Bilder von den zwei Allradlern wären echt spitze!

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
10.11.2015 16:52
avatar  Kalli
#11
Ka

Hallo Sebastian
Echte 2970 Stunden Der Trecker war im Besitz der Firma seit 1972. Ab 1985 habe ich den Winterdienst übernommen. Wie gesagt nur zum Schneeschieben und zum Streuen wenn es glatt war


 Antworten

 Beitrag melden
21.12.2015 10:54
#12
avatar

Hallo Kalli,

ich würde als erstes die Drosseldüse der Agriomatic überprüfen und reinigen.


Gruß
Julian

Auf die Dauer hilft doch nur IHC-Power.

 Antworten

 Beitrag melden
23.12.2015 13:36 (zuletzt bearbeitet: 23.12.2015 13:37)
#13
avatar

Wenn du ein "schweres" Zapfwellengerät hast oder sonst wo mal anhängen kannst, eine große Fräse oder was ähnliches. Könntest du ein bisschen testen, ob der Kraftverlust vom Motor oder Getriebe ausgeht.

Gruß
Julian

Auf die Dauer hilft doch nur IHC-Power.

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!