844XL aus DE vs 844XL aus GB

27.04.2015 18:06
#1
ro

hallo Leute, wenn ich richtig gelesen habe, wurde ja der 844XL nur bis 1987 in Neuss gefertigt, danach in GB/Dorncaster. Gibt es Unterschiede in der Qualität von denen die in DE gefertigt wurden. Die Mortoren sind ja die gleichen geblieben. Und das Getriebe? Würde mich freuen, wenn ihr eure Erfahrungswerte mal mitteilt. Danke und Gruß vom roten Fan


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 19:47
#2
avatar
Profi

Hallo Roterfan.

Laut dem "Datenbuch der Schlepper aus Neuss am Rhein", wurde die Montage der 844 XL 1990 nach Doncaster verlagert. Ob sich dort Unterschiede zu deutschen Modellen ergeben haben kann ich dir nicht sagen. Ich denke aber nicht, da die Schlepper ja nur dort montiert wurden und nicht gefertigt.

Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 21:11
#3
avatar
Profi

Nabend zusammen,
ein Kumpel von mir hatte bis vor kurzem einen Case IH 940. Das ist ja eigentlich auch "nur" ein etwas umgestylter IHC 833.
Er ist jedenfalls zu 95% baugleich mit dem 833 aus Neuss. Er hat denselben Motor, dasselbe Getriebe, dieselbe Vorderachse und vieles mehr.
Jedoch hat er getropft wie ein Kieslaster. Die Undichtigkeiten waren schon echt enorm. Auch die Verarbeitung der Kabine war meiner meinung nach
nicht so gut, ständig fielen Scheiben ab, da diese beim 940 nur mit Kleber in die Türen eingeklebt sind.
Auch von den englischen XL und XL Plus Schleppern hört man, dass diese ziemlich viel Probleme mit Undichtigkeiten haben.
Das kann bei diesen Modellen wahrscheinlich auftreten, muss aber nicht unbedingt.
Motor und Getriebe dürften den neusser Schleppern qualitätsmäßig eigentlich in Nichts nachstehen.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
28.04.2015 12:31
#4
avatar

Hallo, also wir haben beiden dem Hof, einmal 844XL und einmal 844XL Plus. Und es ist schon so, das die Verarbeitung bei den Engländern nicht so toll ist, es wurde einfach zusammen geklatscht und zum Beispiel nicht richtig verklebt oder verschraubt.
Eigentlich sehr schade.

Gruss Christoph


 Antworten

 Beitrag melden
28.04.2015 20:59
#5
avatar
Profi

Hallo,
welche Komponenten hat der Engländer eigentlich bei dem Schlepper gebaut? Sind Motor und Getriebe nicht aus Deutschland gekommen und die Kabine kam die nicht aus Frankreich,weiß jemand was dazu?

Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
22.05.2015 18:21
avatar  nobby87
#6
avatar

Moin auch,

die XL-Kabinen wurden nur in Frankreich gebaut und dann den jeweils anderen Werken zugeliefert.
Motoren wurden, soweit ich weiss, aus Neuss zugeliefert.

Gruß Norbert


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!