Kurbelwelle am 844 Zahnausfall

03.12.2014 17:53
#1
avatar

Hallo alle zusammen.
Wir haben 2 844XL. An dem einen Bj89 mit ca8000h sind im Frühjahr 3 Zähne aus dem Zahnrad auf der Kurbelwelle ausgebrochen welches den Massenausgleich antreibt. Wir haben den 844 dan wieder gerichtet und jetzt hat der zweite 844XL Plus mit ca 6500h genau das gleiche Problem. Wir haben die Ölwanne abgeschraubt und unseren Augen fast nicht getraut, auch 3 Zähne ausgebrochen.

Hat von euch auch schon mal einer das Problem gehabt?
Woher kommt das?
Ist schon komisch das es an beiden Schleppern ist.

Gruß Christoph


1455 Power statt Vario!!!

 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2014 18:25
#2
avatar
Profi

Hallo Christoph.

Du meinst Zahnausfall am festen Zahnrad nicht die am Balancer?
Wüsste jetzt nicht das es da Kinderkrankheiten gab. Aber bei beiden 844. Klingt nach Materialermüdung oder Fehler in der Herstellung (Werkstoff, falsch gehärtet).
Wenn nichts an der ESP verändert wurde, dass er höher dreht oder so dürfte das nicht sein. Der Balancer dreht ja die doppelte Umdrehungszahl wie die Kurbelwelle.

Gruß Tilo

Hast du nen IHC, kommste durch den höchsten Schnee

 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2014 18:36 (zuletzt bearbeitet: 03.12.2014 18:37)
#3
avatar

Ja, das feste auf der KW. Das ist ja das komische das es beide haben. Sie drehen beide knapp 2500 U/min.
Allerdings ist es ja auch komisch, denn der eine ist Bj 89 und der ander 93

1455 Power statt Vario!!!

 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2014 18:59
#4
avatar
Profi

Hallo Christoph.

2500 Umdrehungen sind jetzt auch keine unnormalen Umdrehungen sondern standard. Mein 844 dreht auch bis 2500.
Kann ja dann eigentlich nur am Material liegen.

Gruß Tilo

Hast du nen IHC, kommste durch den höchsten Schnee

 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2014 19:05
#5
avatar

Ebend deshalb wundert es mich ja.

1455 Power statt Vario!!!

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!