Unser 844AS mit FH --> Renovierung

  • Seite 2 von 3
18.02.2014 21:29
#21
avatar
Profi

Hallo Sebastian,
bei meinem 740 mit Frontzapfwelle sitzt die Batterie unter dem linken Einstieg. Wäre vieleicht auch eine Option für dich dann wäre der Kühler zum Reinigen zugänglicher.
Ich hab es immer gehasst ,damals beim 844, das beim Reinigen mit Druckluft nicht immer alles zwischen Kühler und Batterie weg zu kriegen war und bei mir war der Kühler nur unten bedeckt.

In solch einem Kasten unter der Tür wäre bei dir die Batterie dann auch sicher aufgehoben und sehr leicht zugänglich.

Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
18.02.2014 22:43
#22
avatar
Profi

Hallo Uli,
vielleicht baue ich die Batterie auch irgendwann nochmal um, momentan funktioniert erstmal alles so.
Gestern hat leider das Zündschloss den Geist aufgegeben und der Vorderachsbolzen muss neu gebuchst werden,
das sind erstmal wichtigere Dinge ;-)

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
19.02.2014 19:48
#23
avatar
Profi

Nabend zusammen,
zum Glück war meine Diagnose, dass das Zündschloss den Geist aufgegeben hat, richtig.
Das Kombiinstrument zeigte vorgestern beim Anlassen noch alles an, nach einer Stunde fahren gingen plötzlich alle Lichter aus,
nur die Ladekontrollleuchte ging an. Habe dann heute das Zündschloss gegen ein neues getauscht, siehe da und staune, es geht alles wieder :-)

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
25.05.2014 21:05
#24
avatar
Profi

Hallo zusammen,
am 844 hat sich bisschen was getan,
ich habe mir einen neuen Bolzen für die Vorderachse drehen lassen und habe den Bolzen inkl. den Kunststoffbuchsen komplett erneuert,
die alten Buchsen waren etwas verschlissen und zwischen Achse und Vorderachsbock war auch etwas Luft.
Da habe ich dann noch Distanzscheiben mit eingebaut, sodass die Lagerung der Vorderachse im Vorderachsbock jetzt wieder komplett neuwertig ist.
Leider gibt es keine Bilder, habe vergessen, welche zu machen.
Die Frontzapfwelle hat inzwischen auch neue Lager und Dichtringe bekommen.

Jetzt warte ich nur noch auf die Klauenkupplung, die als Verbindung zwischen der Riemenscheibe und der Eingangswelle des Zapfwellengetriebes dient.
Die alte war mächtig verschlissen, also habe ich eine Neue angeschafft, die aber noch abgedreht werden und an die Eingangswelle angepasst werden muss.
Da ich leider keiner Zerspanungsmaschinen besitze, erledigt das ein guter Bekannter, soll wohl nächste Woche fertig sein.
So langsam nimmt die Technik Form und Gestalt an:-)
Demnächst gehts dann mit dem Einbau der Zapfwelle und anderen Dingen weiter.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2014 11:15
#25
avatar
Profi

Moin zusammen,
weiter gehts mit dem Einbau der Frontzapfwelle.



Da die Kupplung und die Welle neu gemacht werden mussten, musste beides zur passenden Längeneinstellung
im eingebauten Zustand verbohrt werden. Das war mit der Handbohrmaschine und einem 10er Bohrer ganz schön schweißtreibend....
Aber nun ist alles neu und da vorne sollte für die nächsten 10-15 Jahre hoffentlich Ruhe sein.


Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2014 14:46
avatar  844er
#26
avatar
Profi

Hallo Sebastian

Also ich bin von deiner Renovierung schlichtweg begeistert und kann nur sagen: DAUMEN HOCH und alle ACHTUNG bei dem, was du bis jetzt so alles gemacht hast.
Auch die Dokumentation mit entsprechenden Bildern ist einfach klasse und für andere User eine echte Hilfe.

Freue mich schon auf weitere interessante Bilder und Beiträge von dir und deinen vorhaben die in allen belangen Hand und Fuss haben. Eine Bereicherung für das Forum

Lieben Gruß
Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2014 20:13
#27
avatar
Profi

Hallo Alfred,
danke für dein Lob, sicherlich ist am 844 schon sehr viel passiert, aber ich bin leider noch lange nicht am Ende,
bevor er lackiert werden kann, gibts noch sehr viel zu tun....dafür wird der fertige Schlepper dann auch wirklich fertig, sodass hoffentlich für einige Zeit
absolut Ruhe mit irgendwelchen technischen Dingen ist. Ich kann leider nicht dauern dran weiterarbeiten, da der Schlepper fast täglich gebraucht wird.
Aber ich bleibe natürlich dran.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
10.06.2014 14:57
#28
avatar
Profi

Hallo Sebastian,
sieht ja nicht schlecht aus deine Frontzapfwelle. Aber läuft sie so nicht immer mit oder hab ich da noch irgendwo eine Kupplung übersehen.

Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
10.06.2014 22:10
#29
avatar
Profi

Hallo Uli,
im Beitrag wo man das offene Frontzapfwellengetriebe sieht, sieht man auch die Kupplungsscheibe oben rechts.
Die Zapfwelle läuft nicht dauernd mit, sonst wäre das Anlaufenlassen des Mähwerks sehr umständlich.
Die Kupplung wird elektrisch geschaltet, mit einem kleinen Schalter in der Kabine, sehr komfortabel wie ich finde,
ich kenne auch das System, bei dem man in der Kabine einen Hebel hat und mit diesem die Kupplung per Öldruck schaltet,
das gefällt mir persönlich nicht so gut, habe daher mit meiner Baas Frontzapfwelle schon ein gutes Ding erwischt.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
11.06.2014 21:46
#30
avatar
Profi

Hallo Sebastian.
Wieder ein Super Beitrag von dir mit schönen Bildern und guter Beschreibung. Mach weiter so. Da wird dein 844 aber ein klasse Schlepper mit sehr guter Ausstattung.
Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2014 22:10
#31
avatar
Profi

Hallo zusammen,
Danke Tilo, ich hoffe auch, dass sich die Arbeit lohnt und dass er mal ein richtiges Sahnestück wird, allerdings wird er weiterhin seine 500h im Vollerwerb machen
müssen, das bleibt ihm leider nicht erspart.
Die Frontzapfwelle funktioniert jedenfalls schonmal wieder:





Und dann hat der 844 bzw beide 844er und der JD 2650 haben ein neues Spielzeug bekommen:



Lemken Opal 110, da freue ich mich schon auf den ersten Einsatz.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2014 22:19
avatar  844er
#32
avatar
Profi

Hallo Sebastian

Herzlichen Glückwunsch zum NEUEN Pflug !!
Ich hoffe nur, du mutest deinen Schleppern mit dem 4 Schar (auf Dauer gesehen) nicht zuviel zu...
Freue mich schon auf die ersten Einsatzbilder vom Pflügen.

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2014 22:29
#33
avatar
Profi

Hallo Sebastian.
Da muss der 844 noch richtig ran. Im Jahr 2 mal Motorölwechsel ist auch fällig. Schöner Lemken. Ich denke das ein 4 Schar grenzwertig ist für den 844. Wenn die Schare nicht zu groß sind und der Boden nicht zu hart dann mag es gehen. Dann kommt ja noch der Packer hinzu.
Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2014 22:46
#34
avatar
Profi

Ich habe mir vor der Anschaffung des Pflugs auch lange überlegt, ob es der richtige ist.
Wir wollen nur flach Pflügen und Packer soll auch keiner dran, daqher müsste es eigentlich relativ gut gehen,
wir hatten ja schonmal einen Gassner 4 Schar, den hat der 2650 gut gepackt, er hat sich damit nicht gequält,
also sollte auch der Lemken kein Problem sein. Der Pflug wurde vom Händler gebracht und stand von Anfang Mai bis heute
beim Schwiegervater, heute hatte ich Zeit und habe ihn geholt. Ich wollte zuerst einen Siloballen als Frontgewicht nehmen, da ich vom
Schwiegervater auch noch Siloballen holen wollte, allerdings hatte ich einen Kleeballen erwischt, der beim ausgehobenen Spieß immer noch runter bis
fast auf den Boden hing. Also bin ich ohne Frontgewicht nach Hause gefahren und hatte überraschender Weise keine Probleme, dass der 844 vorne zu leicht wurde, auch nicht beim
Anfahren. Daher glaube ich nicht, dass der Pflug zu schwer sein wird, wie gesagt soll die Arbeitstiefe recht Flach sein, ca 15 cm, das müsste eigentlich gehen.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2014 20:47
#35
avatar
Profi

Nabend zusammen,
nach einem arbeitsreichen Sommer ist am 844 wieder mal etwas passiert.
Es wurde eine kleine Umbereifung vorgenommen:



Hinten hat er die 18.4-34 vom 1055 bekommen und vorne die 13.6R24 vom 844 mit Frontlader.
Der Vorlauf vom Allrad passt optimal und ein kleines bisschen schneller läuft er jetzt auch.
Jetzt müssen nur noch die Kotflügel vorne neu angepasst werden, dann stimmt´s.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2014 18:13
#36
avatar
Profi

Hallo Sebastian.

Die Reifenkombi steht ihm gut. Machst du vorne keine Kotflügel ran?

Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2014 19:48
#37
avatar
Profi

Hallo Tilo,

neue Kotflügel werden demnächst noch montiert:-)
Es sind übern winter noch mehrere Kleinigkeiten zu tun, ich hoffe aber,
dass ich evtl gegen Frühjahr dann endlich lackieren kann.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
05.12.2014 19:53
#38
avatar
Profi

Hallo Sebastian,
die Schuhe vom 1055 stehen ihm nur was hat der 1055 jetzt für Schuhe?

Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
06.12.2014 10:13
#39
avatar
Profi

Moin Uli,
der bekommt demnächst neue, 460/85r38.
Sind nicht allzubreit, aber das ist so gewollt.
Wenn die Reifen montiert sind, gibts natürlich wieder Bilder.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
07.12.2014 21:59
avatar  IH453
#40
avatar

Hallo,

sieht mit den reifen echt gut aus.
Mit Kotflügeln vorne bestimmt noch besser.
Frei mich auf neues: d


LG Basti


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!