öl läuft aus

12.11.2013 04:18
#1
al

hallo
habe mal eine frage,heute hatte es bei mir während der fahrt ein leisen schlag gegeben.
habe sofort angehalten und geschaut,dann lief mir öl aus zwischen motor und getriebe genau dort wo der deckel ist von der schwungscheibe.
beim wegschrauben von dem deckel ist mir eine runder deckel entgegengekommen ca. 4 cm im durchmesser und 2 mm stark
kann mir jemand sagen wo der herkommt????
danke schon mal im vorraus


 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2013 07:11
avatar  844er
#2
avatar
Profi

Hallo Alex,

DAS hört sich nicht gut an. Wäre schon schön zu erfahren um was für einen Schlepper es sich genau handelt... Vielleicht auch noch ein paar Daten zu Betriebsstunden und Haupteinsatzzweck...
Was für Öl ist da ausgetreten ?? Motorenöl oder Getriebeöl ?? Zudem wäre es nicht schlecht, wenn du uns ein paar Bilder lieferst von der Stelle, wo das Öl austritt und dem "Runden Deckel" der dir beim Wegschrauben entgegengekommen ist...
Je mehr aussagekräftige Infos desto besser die Diagnose

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2013 13:23
#3
al

danke schon mal für die antwort.
mein schlepper ist ein famall ded 3 bj 1955,benutze ihn nur mit einem hecklader um mist bei uns auf der ranch hochzustapeln.
hierbei handelt es sich schonmal um motorenöl


 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2013 13:25
#4
al

das ist schon mal der deckel bilder vom schlepper wo es rausgefallen ist kommen heut abend


 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2013 13:27
#5
al


 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2013 13:35
#6
al


 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2013 14:52
#7
avatar
Profi

Hallo Alex,
für mich sieht das nach irgend einer Staub oder Schmutzkappe aus. Sieht ein wenig mitgenommen aus. Wahrscheinlich irgendwo zwischen gekommen. Und durch den Schlag vieleicht eine Dichtung beschädigt. Genau kann ich es aber nicht sagen. Dazu muß man mehr sehen.
Du schreibst du hast ihn restauriert. Was hast du alles dabei gemacht?
Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2013 18:05
#8
al

genau der ist zwischen schwungscheibe und gehäuse gekommen.
weis jetzt wo es hin gehört,ist eine kappe hinter der schwungscheibe für die demontage der nockenwelle.
habe nur ein teil gemacht...sprich neue reifen,neue hyraulikschläuche,glühkerzen,öle use

zur info habe ein foto wo der deckel zu sehen ist...rechts unten


 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2013 18:08
#9
al


 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2013 18:09
#10
al

p.s das motorbild ist von internet,meiner wird jetzt die woche zerlegt


 Antworten

 Beitrag melden
13.11.2013 18:28
#11
avatar
Profi

Hallo Alex,
sieht gut aus dein DED 3. Nur hat er nicht weiße Felgen statt silber?
Mach mal Bilder von deiner Reparatur. Frag mich auch warum die Kappe sich gelößt hat. Hoffe die Nockenwelle ist noch in Ordnung und auch an Position.

Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2013 18:13
#12
al

genau normalerweise hat er weiße felgenränder,ich fande halt das es in silber besser aussieht:-)
ja bin schon fleisig dabei,war in 2 std auseinandergebaut besser gesagt in 2 geteilt...wenn alles fertig ist gibt es fotos und ein gebericht


 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2013 18:23
avatar  844er
#13
avatar
Profi

Hallo Alex,

danke für deine Mitteilung. Bin schon auf die Reparaturbericht gespannt.

Mach mir bitte den Gefallen und lege den Reparaturbericht hier her ---> Werkstatt
So liegt es gleich im richtigen Bereich.



Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!