leere Batterie beim 383

22.03.2015 14:03
#1
Ja

Hallo zusammen,

ich bin neu hier in diesem Forum und hoffe das ihr mir ein klein wenig helfen könnt.
Ich bin im Besitz von einem 383 mit 2900h Laufzeit. Er hat also nicht wirklich was getan. Der IHC wurde damals wohl nur zu Hobbyzwecken angeschaft und ging dann so durch die Generationen durch..
Zur Zeit habe ich das Problem, das die Batterie nicht mehr geladen wird. Batterie selber kann nicht kaputt sein, da sie erst vor 3 Monaten neu eingebaut wurde. Ich befürchte aber das die alte Batterie, welche auch erst
5 Jahre alt war, gar nicht kaputt war. Das wurde damals in einer Landtechnik Werkstatt diagnostiziert und ausgetauscht.

Kleine Vorgeschichte: Ich habe schon länger beobachtet, das nach dem Abstellen des Treckers und zurückschalten des Schlüssels in Pos. "0", die Batterielampe an ging. Sobald ich auf Pos. "1" gedreht habe und den Trecker
gestartet habe, ging die Leuchte wieder aus. Weil ich befürchtet habe, das die Batterie dadurch entleert wird, habe ich dann den Minuspol immer an der Battrie abgemacht.

Jetzt habe ich aber das Problem, das die Batterie nicht mehr geladen wird. Hänge ich ein Ladegerät an und warte ne viertel Stunde, springt er problemlos an. Wenn er dann angesprungen ist, geht die Battrieleuchte aber
nicht mehr aus. Fahre ich 20 KM am Stück und stelle ihn anschließend ab, geht er auch direkt nicht wieder an.

Nach Rücksprache mit ein paar IHC Hobbyschraubern, meinten diese das evtl. die Lichtmaschine, der Regler oder evtl. das Zündschloß defekt ist.

Bin dann wieder zur Landmaschinen Werkstatt gefahren. Diese haben mit einem Messgerät ein bisschen probiert/gespielt, sind aber zu keinem Ergebnis gekommen. Sie meinten es könnte der Regler sein,
ich solle aber zu einem Boschdienst fahren die könnten das Ausmessen. Jetzt bekomme ich beim Boschdienst aber erst einen Termin Ende der Woche.

Habt ihr vielleicht schonmal eine Idee was es sein könnte ???

Wenn ihr der Meinung seid, es könnte wirklich der Regler sein, würde ich ihn mal ausbauen und direkt zum Boschdienst bringen. Da haben sie vielleicht eher Zeit/Lust , als wenn sie erst die Motorhaube abnehmen müssen und....


Hoffe Ihr könnt mir helfen..
Besten Dank schonmal...


Gruß
Markus


 Antworten

 Beitrag melden
22.03.2015 20:41
#2
avatar
Profi

Hallo Markus.

Ich vermute das es der Regler der Lima ist. Hast du denn selbst mal die Spannung an der Batterie bei laufenden Motor gemessen?

Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2015 13:14
#3
avatar
Profi

Mahlzeit,
bau mal den Regler aus und fahr mit dem zum Boschdienst und las ihn überprüfen. Ein neuer kost auch nicht die Welt. Ich tippe aber eher auf das Zündschloss denn wenn Zündung aus ist darf kein Strom fliesen also auch nicht die Ladekontrolleuchte.

Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!