Bilder von der Frühjahrsbestellung bis zur Ernte 2015

  • Seite 10 von 12
19.09.2015 22:24
avatar  844er
#181
avatar
Profi

Geiles Video Andreas

Das geht ja ganz schön schnell zur Sache... Welchen Gang fährst du ?
Die Scheibenegge arbeitet sehr gut !
Gern mehr davon !

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
19.09.2015 23:38
avatar  IHC533
#182
avatar
Profi

Moin,

ich fahre im 2 Strassengang (etwa 8-9 km/h), damit ich auch tiefer (etwa 10cm) durchziehen kann. Wenn ich nur ganz grade eben durchziehen will (so ca. 5cm) dann schafft er auch den 3ten Strassengang.
Wo ich mir die Scheibenegge anfang des Jahres gekaut hatte, wusste ich auch noch nicht, wie sie arbeitet. Bin aber selber auch positiv überrascht wie schön sie auch bei nur 45 PS arbeitet. Und das bei einer Arbeitsbreite von 2,60 m!

Vielleicht kommen nächste Woche wieder Videos vom Pflügen bis zum säen, sonst natürlich Bilder ;)

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2015 20:41
avatar  IH453
#183
avatar

Tach,

Geiles Video Andreas der 533 geht ja ziemlich gut mit der Scheiben egge. Einfach geil.
Könntest du mir bitte mal das maß von -> Mitte Achse zu Innenkante Kotflügel <- (hinten) geben?
Du scheinst höhere Kotflügel zu haben wie ich am 453.
Haben auch 12.4 R32 aber bei dir scheint noch soviel Luft zu sein nach oben..


MFG Basti


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2015 21:11
avatar  IHC533
#184
avatar
Profi

Hallo Basti,

ertsmal Danke für das Kompliment.
Du meinst wahrscheinlich das Maß, welches auf dem Bild mit der gelben Linie dargestellt ist, oder?
Das sind in etwa 80cm. In Zoll ausgedrückt krieg ich maximal 61-62 Zoll Gesamthöhe der Reifen drauf. Bei 9.5-42 sind es 61 Zoll. (9,5+9,5+42)



Gruß Andreas Henke


 Antworten

 Beitrag melden
25.09.2015 23:58
avatar  IHC533
#185
avatar
Profi

N'Abend,

ich packe mein Bildmaterial erstmal hierein, auch wenn es ja eigentlich schon zur "Ernte 2016" gehört. Aber in den vorigen Beiträgen hierzu wurde es genauso gehandhabt ;).
heute habe ich den Acker gepflügt, wo die Gerste rein soll. Hier mal 2 Videos und ein paar Bilder.

Pflügen mit IHC 533 und Frost Mosel 100L (Teil 1)



Pflügen mit IHC 533 und Frost Mosel 100L (Teil 2)






Anschließend habe ich den Pflug gleich wieder gewaschen und den Trecker für das Kalken, Eggen und säen morgen vorbereitet.



Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
26.09.2015 09:24
#186
avatar
Profi

Hallo Andreas,
schöne Bilder und Videos ,die sind hier noch gut Aufgehoben.
Was für einen Kalk fährst du drauf? Machst du das selbst oder läßt du fahren? Wäre Der nicht vorm Pflügen besser aufgehoben weil so fährst ja tiefe Spuren ins Gepflügte. Schicke Breite Vorderräder hast du da. Die kommen mir irgendwie Bekannt vor.
Die Sicherung der Zwillinge ist auch Genial

Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
26.09.2015 11:48
avatar  IH453
#187
avatar

Hallo Andreas,

genau das maß meinte ich vielen dank.
Deine Bilder und die Videos sind echt geil

Der 533 mit den kipperreifen sieht echt mega mäßig aus.


Mfg Basti


 Antworten

 Beitrag melden
26.09.2015 18:17 (zuletzt bearbeitet: 26.09.2015 18:19)
avatar  IHC533
#188
avatar
Profi

Hallo,

@ Uli:
Danke. Ich habe Kohlensauren Kalk als Erhaltungskalkung draufgefahren, dass mach ich jetzt jedes Jahr nach den Kartoffeln, dann komme ich automatisch in diesen 3-Jahres Rhythmus, da ich ja in der Fläche selber variiere, wo die Kartoffeln reinkommen. Den Kalk habe ich selber gefahren, ist ja bloß ein gutes Tönnchen auf der kleinen Fläche ;). Den Streuer habe ich dann vom Landhandel ausgeliehen, habe es aber leider vergessen Bilder davon zu machen. Soviel sei verraten: Er war aufjeden Fall höher wie der Trecker! Und damit meine ich die Rundumleuchte als höchsten Punkt, sah urig aus.....
Das mit dem Kalken vor oder nach dem Pflügen weiß ich auch noch nicht so recht. Nacher fährt man die ollen Spuren rein, das ist richtig. Aber wenn man es vorher macht, kommt er dann nicht zu tief weg?
Zu den Zwillingen: Wie sagte mir mal jemand? "Man kann ruhig dumm sein, man muss sich nur zu helfen wissen!" ;)

@ Basti
Kein Problem. Man hilft wo man kann und danke ebenfalls für das Kompliment! ;)

So jetzt auch nochmal 3 Bilder vom Eggen und Gerste säen, mehr sinds leider nicht geworden.

Egge mit 2 Reihen Zinken und 3m Crosskillwalze


Abdrehprobe


Gerste ist drin! Hat alles gut geklappt.


Ob ich alles vernünftig gemacht habe, sehen wir in ein paar Wochen ;)

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2015 20:43
#189
avatar
Profi

Hallo Andreas.

Tolle Bilder und Videos . Die Vorderreifen stehen dem 533 gut. Sieht gleich bulliger aus.

Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2015 22:08
avatar  IHC533
#190
avatar
Profi

Hallo Tilo,

Danke! Wir geben unser Bestes ;). Das stimmt, da hast recht, sieht so bulliger aus. Jedoch werde ich die Reifen spätestens dann, wenn es wieder mit Kartoffeln Spritzen und so los geht, wechseln, da ich mit den Reifen ungern durch die Reihen fahren wollte.

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
04.10.2015 20:51
#191
avatar
Profi

Nabend zusammen,

wir haben jetzt mit der Aussaat von unserem Winterroggen begonnen:







Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
04.10.2015 21:10
avatar  844er
#192
avatar
Profi

Hallo Sebastian

Mal wieder sehr schöne Bilder von deinen ROTEN bei der Arbeit. Dafür das der "kleine" 844 jetzt einen großen Bruder bekommen hat muss er aber noch ganz schön ran
In welchem Gang bist du mit dem 955 beim Pflügen gefahren ?
Mich wundert immer wieder, was der 844 auf der Pfanne hat. Wie dick hast du den Winterrogen gesät ?

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
04.10.2015 22:31
#193
avatar
Profi

Hallo Alfred,
gepflügt hab ich mit dem 1055 im 1. Straßengang, Reduzierung auch "Schnell". Ca 1700 U/min, das sind dann ca 7 km/h.
Bei uns variiert der Boden aber stark, auf steinigen Schlägen bin ich nur im 4. Ackergang mit fast Standgas gefahren, da mit die Steine sonst den Pflug zerreißen.
Vom Boden her die schönsten Stücke kommen aber erst noch :-)
Der 844 ist einfach ein Dampfhammer, kann einer sagen was er will, der zeigt der Kreiselegge noch wo es lang geht:-)
Mir ist am Vorgewende zweimal die Scherschraube wegen Überlast weggeflogen, den 844 juckt das kaum.
Ich muss unbedingt mal ein Video vom Säen machen.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
04.10.2015 22:35
#194
avatar
Profi

Den Roggen haben wir dieses Jahr probehalber mit 180 kg / ha gesät, bin mal gespannt, inwiefern sich das bemerkbar macht.
Die letzten Jahre waren wir mit der Bestockung nicht richtig zufrieden, allerdings können wir auch keinen Stickstoff geben außer Mist.
Mal sehen, wie es wird.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
04.10.2015 23:02
avatar  IHC533
#195
avatar
Profi

Hallo Sebastian,

ich macht Bio oder wie war das noch?
Das würde dann auch die 180 kg / ha erklären. Wo wir die letzten Jahre Roggen gesät hatten (allerdings dann konventionell) haben wir immer so ca. 70-85 kg / ha gesät. Welche Sorte hast du denn gesät? Gibts da auch noch Vorschriften oder kann man da wählen wie man will?

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
05.10.2015 15:46
#196
avatar
Profi

Hallo Andreas,

ja richtig, wir machen Bio. Zu dem Berechnungsfaktor Bio kommt noch unser recht schlechter Boden mit 30 Bodenpunkten im Durchschnitt dazu.
Daher die 180 kg/ha. Wir können unter den Bio- Saatgut Sorten wählen wie wir wollen, allerdings kein konventionelles Saatgut. Die Roggensorte müsste dieses Jahr Diament sein.
Die Saatgutorganisation macht mein Vater, der weis das besser :-)
Konventionelles Saatgut ist nur dann erlaubt, wenn kein Bio-Saatgut aufzutreiben ist, wie bei Futterrüben oder Futterraps.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
05.10.2015 16:23 (zuletzt bearbeitet: 05.10.2015 16:24)
avatar  IHC533
#197
avatar
Profi

Hallo Sebastian,

Danke für die Auskunft. Allerdings haben unsere Böden auch nicht mehr als 30 Punkte im Schnitt. Die Fläche die ich noch selber Bewirtschafte hat sogar nur 20 Punkte. Da hab ich es voriges Jahr sogar geschafft 7,5 Tonnen Roggen vom Hektar zu ernten, was für den "Kanickelsand" schon sehr gut ist.
Mein Vater sagte mal, die haben sich vor etwa 20 Jahren mal im Sommer in der Ernte mit nem Trocknungswagen (mit diesen komischen schmalen Reifen drauf) auf der Fläche festgefahren; wegen Bühlsand!
Da war ich doch etwas schockiert ;)

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
05.10.2015 21:21
#198
avatar
Profi

Hallo Sebastian.

Einfach super wie deine Schlepper noch arbeiten dürfen. Da kannst du die Arbeit ruhig mehr auf den 1055 verteilen, dann hat der 844 es etwas ruhiger. Aber so wie das aussieht, zieht der noch ordentlich durch.

Gerne mehr Bilder.

Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
05.10.2015 21:32
#199
avatar

Hallo,

von mir ein paar ganz aktuelle Bilder vom Grubbern und Weizen säen.








Viele Grüße, Bernhard


 Antworten

 Beitrag melden
05.10.2015 22:17
avatar  IHC533
#200
avatar
Profi

Hallo Bernhard,

tolle Bilder! Ist der 844 schon restauriert oder noch Originalzustand? Wieviele Stunden hat der runter?
So wie ich das sehe, hattest du da vorher Mais drin. Hast du da keine Sorgen wegen Fusarium?
Wenn ich sehe wie die Maisstoppeln da so oben drauf liegen, stellen sich mir ehrlich gesagt die Nackenhaare auf.
Ich will dir jetzt nicht vorschreiben wie du es machen solltest, bitte, bitte nicht falsch verstehen! Sowas sind nur peferkte Bedingungen für Fusarium und in den unzerkleinerten Maisstoppeln kann der Maiszünsler, wenn er schon vorhanden bzw. auf dem Vormarsch ist, auch wunderbar überdauern Daher, lerne ich hier grade im Studium, als Vorbeugemaßnahme immer klein machen bzw. sauber unterpflügen, denn vor allem dieser Sch*** Maiszünsler ist nicht zu unterschätzten. Besser vorher dafür sorgen, dass er erst gar keine Chance kriegt, als dass er auf einmal da ist ;)
Der hintere, ist das ein Maxxum?

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!