Wichtiger Hinweis zum nachträglichen ändern von Beiträgen

23.10.2013 15:35
avatar  844er
#1
avatar
Profi

Hallo Forumsgemeinde,

mir wurde gestern die Frage gestellt, ob man im nachhinein noch die Möglichkeit hat, seine fertig geschriebenen Beiträge zu verändern...

Antwort: Ja.
Ihr könnt eure fertig erstellten Beiträge innerhalb von 2 Stunden nochmals verändern oder löschen. Nach Ablauf der 2 Stunden kann der von euch verfasste Beitrag nur noch über einen Admin oder Moderator verändert/gelöscht werden.

Sollte dieser Fall mal eintreten und ihr möchtet nachträglich (also nach Ablauf der 2 Stunden) einen Beitrag gelöscht/verändert haben, so schreibt mich bitte per PN an und gebt mir in dieser PN genau an, was ihr wo geändert/entfernt haben wollt.

Lieben Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
15.02.2014 20:53
#2
avatar

Hallo,

Ich finde das ein bisschen blöd das man Beiträge auf die schon geantwortet wurde nicht mehr ändern kann und auch das mit den 2 stunden ist doof.
Warum nicht jeden SEINE Beiträge ändern lassen wann er möchte, auch wenn dise schon eine Weile drinn stehen !?


 Antworten

 Beitrag melden
15.02.2014 21:22
avatar  844er
#3
avatar
Profi

Hallo Robin

Zitat
Ich finde das ein bisschen blöd das man Beiträge auf die schon geantwortet wurde nicht mehr ändern kann



Also ich finde das blöd.... Wenn ich dich richtig verstehe, findest du es nicht gut, das du deinen Beitrag -nachdem dieser erstellt wurde und ein anderer drauf geantwortet hat- nicht mehr verändern kannst. Das hat dann aus meiner Sicht zur folge, das wenn du deinen Beitrag im nachhinein veränderst, dieser dann Sinngemäß auf die Antwort des nachfolgenden Users nicht mehr paßt und somit Zusammenhänge nicht mehr richtig zu erkennen sind.

Ich hätte desweiteren vielleicht auch erwähnen sollen, das mir diesbezügl. von der Software des Anbieters die Hände gebunden sind. Standartmäßig ist es so eingestellt, das ihr eigentlich nur 45 Minuten Zeit habt. Dieses habe ich in der Forumssoftware auf 2 Stunden nach Beitragserstellung hinausgezögert....

Änderungen können nach Abauf dieser Zeit nur von einem Admin oder dem für den Bereich zuständigen Moderator vorgenommen werden.

Lieben Gruß
Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
15.02.2014 21:52
#4
avatar

Du hast es erfasst !
Wenn ich z.B. eine falsche Zahl koregieren möchte.. oder einen rEChtSChreiBFehLER oder ein Bild das zu klein oder zu groß ist oder, oder, oder....

Zitat von 844er im Beitrag #3
Das hat dann aus meiner Sicht zur folge, das wenn du deinen Beitrag im nachhinein veränderst, dieser dann Sinngemäß auf die Antwort des nachfolgenden Users nicht mehr paßt und somit Zusammenhänge nicht mehr richtig zu erkennen sind.


Stimmt zwar, aber denk mal drüber nach wenn man weis das man etwas verändern kann, (und in den aller meisten Fällen wird sich die änderung auf Kleinichkeiten beschränken) ist das überhaupt nicht schlimm, war im alten Forum ja auch so.
Es ergibt zwar Sinn (daran habe ich ja auch nicht gezweifelt...) aber ich finde es hat mehr Nachteile als Vorteile. Ich für meinen teil werde mir das jedenfalls gut überlegen was ich hier schreibe.

Das du das mit der Zeit nicht ändern kannst konnte ich nicht wissen (sorry)

Naja nichts für ungut Danke trotzdem ^^


 Antworten

 Beitrag melden
15.02.2014 23:14
avatar  844er
#5
avatar
Profi

Hallo Robin

Ganz Ehrlich: Ich kann deinen Einspruch grad irgendwie nicht ganz nachvollziehen....

Du schreibst:

Zitat
Wenn ich z.B. eine falsche Zahl koregieren möchte.. oder einen rEChtSChreiBFehLER oder ein Bild das zu klein oder zu groß ist oder, oder, oder....



Für rEChtSChreiBFehLER ist jeder selbst verantwortlich und ich kann da auch nur jedem Raten, seinen Beitrag -den er öffentlich im Netz verfaßt- vor dem Einstellen nochmals durchzulesen. Wem seine eigenen Rechtschreibfehler nach 2 nicht Stunden aufgefallen sind, dem fallen sie nach 10 Tagen auch nicht auf. Zudem kann man bei vielen Browsern auch eine Rechtschreibprüfung einstellen, die falsch geschriebene Wörter nach oder wärend der Eingabe auf Richtigkeit überprüft. Mit Verwendung des Firefox-Browsers findest du diese Rechtschreibprüfung unter "Einstellungen ---> Einstellungen ---> Erweitert"


Was das einstellen von Bildern angeht, die entweder zu groß oder zu klein sind.. Für dieses Problem und das Problem der Überprüfung der Rechtschreibung gibt es den Vorschau-Button der unterhalb des Texfeldes (neben dem Button "Beitrag speichern" zu finden ist.

Wenn du den Vorschau-Button drückst, wird dir dein Beitrag in einem Vorschaufenster so angezeigt, wie du ihn geschrieben und mit eingefügten Bildern verfasst hast.

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
16.02.2014 01:00
#6
avatar

Hallo,

Ich habe doch nur geschrieben, dass ich es besser finden würde wenn man seine eigenen Beiträge bearbeiten kann !? Das ist meine persönliche Meinung.
Du fragst doch immer nach verbesserungsvorschlägen...
Was du daraus machst ist deine Sache.


 Antworten

 Beitrag melden
16.02.2014 13:43
avatar  844er
#7
avatar
Profi

Hallo Robin

Ich finde es ja auch sehr löblich und auch sehr gut, das dir Gedanken machst und Vorschläge einbringst.
Bei moderner Forensoftware ist dies eine feste Vorgabe die aus meiner Sicht auch ihren Sinn hat und Sinn macht.
Es gibt da nur Probleme/Missverständnisse, wenn Antworten auf Ursprungskommentare nicht mehr stimmen, weil der Themenstarter seinen Beitrag im Nachhinein verändert hat.

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!