Neuer Gebrauchter

15.10.2020 20:43
#1
avatar

Hi Leute mein Vater sieht sich gerade nach nem 2ten Traktor um

Hat jemand von euch Erfahrungen mit Ford Traktoren ?
hätten nen schönen Ford 7610 Serie 3 gefunden bj 89 10.500h vieles neu Starter, Kupplung, Batterie, alle Filter, Luftsitz, alle Pumpen, Edelstahlauspuff, Unterlenker
etwas aufgedreht auf ca 115 Ps statt orginal 98PS

wieviele Stunden haben eure Schlepper am Zähler?

wäre über Infos Dankbar




Gruß Mario

Wenn der CASE eine Wolke schmeißt weiß der Fendt was Leistung heißt !

 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2020 16:18
avatar  844er
#2
avatar
Profi

Hallo Mario

Also ich habe bis jetzt nichts schlechtes über die Serie gelesen. Wenn ich mir deine Angaben so durchlese, dann scheint der mit 10500 Betr.-Std. und dem Baujahr auch wohl nicht schlecht gewesen zu sein bis jetzt.... Macht auf den Bilder auch einen gepflegten Eindruck.
Mich persönlich schrecken so hohe Betr.-Std. schon sehr ab, da ich dann immer denke, das der schon viel mitgemacht hat....
Was mich auch stören/abschrecken würde wäre das aufdrehen des Motors auf mehr Leistung... Hat bei mir einen faden Beigeschmack.

Aber wenn der technisch OK ist und nicht allzu viele Vorbesitzer hatte, dann warum nicht, wenn euch das nicht stört.
Was mich bei der Serie allerdings stört ist der -aus meiner Sicht- zu geringe Drehmomentanstieg von "nur" 12 %. Ich denke, das deswegen der Vorbesitzer dem 7610 auch mehr Leistung gegeben hat... Wie wurde diese Leistungssteigerung denn realisiert ? Fachmännisch oder "unfachmännisch" mit einfach aufdrehen der ESP ?

Zum Nachlesen (technische Daten) findest du hier was: FORD 7610 technische Daten oder hier: FORD 7610 Testbereichte

Bei mir hat mein DX 3.90 so ca. 7700 Betr.-Std und der Agrotron K430 5400 Betr.-Std. auf der Uhr.

Bin gespannt, was es bei euch für einen 2. Schlepper geben wird.

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2020 17:41
#3
avatar

Schau mal auf der Seite : traktorentest.de
Da hat bestimmt einer eine Beurteilung geschrieben.
Auf dieser Seite findet ihr viele Bewertungen über Maschinen und Schlepper von Leuten die damit fahren.
Allerdings ist das nicht besonders repräsentativ wenn nur wenige Bewertungen vorliegen.
Auch ihr könnt hier ganz unkompliziert eure Schlepper bewerten. Um so mehr umso besser.
Gruß

Scheißt di nix, gfreit di nix

 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2020 17:41
#4
avatar

Vielen Dank für deine Antwort

Ja das mit den Stunden ist so ne sache mein Vater hat früher auch immer gesagt nen Schlepper über 6000h brauchste nicht kaufen.
Lag wahrscheindlich daran das die Steyr 6 Zylinder (zb. 8130) viele bei 6000 Stunden den Motor machten oder das LS Getreibe schlapp machten.


Laut Besitzer des 7610 wurde dieser von ihnen 2010 mit gut 9500h gekauft und war der 7. Schlepper am Hof und in 10 Jahren nur 1000 Stunden als Hof und Pflegeschlepper und etwas im Forst gelaufen.
und einer muss jetzt weg und dass weil die anderen 6 Steyr sind und der Ford einfach einer zuviel ist.

Er sagte auch das der Vorbesitzer den Motor mal machen ließ.

Leistung gesteigert wurde wsl durch hochdrehen der Einspritzmenge dieser ja noch nicht elektronisch geregelt ist.



Der Drehmonentanstieg stört mich weniger ein 1046 hat auch nur 9% bei 6 Zylinder mehr Hubraum und fast der selben Grundleistung.

Gruß Mario

Wenn der CASE eine Wolke schmeißt weiß der Fendt was Leistung heißt !

 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2020 08:57 (zuletzt bearbeitet: 17.10.2020 08:59)
avatar  IHC533
#5
avatar
Profi

Moin,

also eine hohe Stundezahl eines Schleppers stört mich eher weniger. Wenn du bei dem Ford mal rechnest, 10.500 Stunden in 31 Jahren. Was ist das denn?
Klar, bei höherer Stundenzahl kommen die "normalen" Verschleißteile die man spitz im Auge haben muss. Aber je nach Pflege und Wartung kann ein Schlepper mit 5.000 Stunden auch schlimmer da stehen als einer mit 20.000. Es kommt immer aufs "Gesamtpaket" an, wie der Eindruck ist.

Unser 533 hat aktuell 8.200 Stunden auf der Uhr und mein 955 knapp 9.200 Stunden. Ich seh da kein Problem

Achja, und der kleine 533 ist auch von 45 auf 50 PS hochgedreht, nur über ESP. Räuchert bei "Leistungsabfrage" ganz leicht, mehr aber auch nicht und läuft seit Jahren problemlos. Vor 3 Jahren Körnermais gefahren, da brachte der Kleine das auf 16t Gesamtgewicht, Trecker mit 2 Anhängern.

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
21.10.2020 20:36
avatar  844er
#6
avatar
Profi

@mario685

Gibt's schon Neuigkeiten.... ??

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!