Tuning meines CASE IH 4230XL

30.08.2020 16:30
avatar  Chöli
#1
Ch

Ich habe mir letztes Jahr etwas gegönnt! Ja ich weiss, die 42er Serie ist nicht der beste Traktor den Case IH gebaut hat, diese Diskussion möchte ich hier nicht führen, ich weiss schon was ich gekauft habe. Der Schlepper hat etwas über 4600h, hat Jahrgang 1994 und ist in einem ordentlichen Zustand. Verbaut ist eine Fronthydraulik mit Zapfwelle und ein Trima 460 professional Frontlader. Als Zubehör gab es hinten Doppelräder, sowie eine Forstschutzhabe. Die Doppelräder habe ich verkauft und die Doppelradbeleuchtung zurückgebaut.
Nun einige Bilder von der Berichtigung vor dem Kauf.

In nächster Zeit werde ich euch zeigen, was ich alles an ihm gemacht habe und was ich noch machen werde. Ich hoffe es interessiert irgendjemand. Fragen beantworte ich gerne.


 Antworten

 Beitrag melden
30.08.2020 20:04 (zuletzt bearbeitet: 30.08.2020 20:10)
avatar  Bani380
#2
avatar

Hallo

Immer her mit Fotos und Verbesserungen.
Hab auch einen 4230 Mit FH, FZW und Frontlader aber leider mit fast den doppelten Stunden.


Gruß Bani


 Antworten

 Beitrag melden
30.08.2020 20:29
avatar  Chöli
#3
Ch

Hallo Bani

Dafür hast du die bessere Fronthydraulik😃. Auch ein schönes Exemplar👍

Gruss Chöli


 Antworten

 Beitrag melden
30.08.2020 20:34
avatar  844er
#4
avatar
Profi

Hallo @Chöli

Das wird mit Sicherheit ein toller Beitrag. Da hast du noch einiges vor dir.... Freue mich schon auf weitere Updates und drücke dir die Daumen, das alles so wird, wie du es dir vorstellst.
Halte uns bitte mit weiteren Beiträgen und Bildern auf dem Laufenden

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
31.08.2020 19:14
#5
42

Ich bin auch gerade am überarbeiten meines 4230XL A . Nach der erfolgreichen Reparatur der Lastschaltung und Fahrkupplung geh ich jetzt nach 8 arbeitsreichen Forsteinsatzjahren mal wieder über die Optik. Hintere Kotflügel, Innenverkleidung links und neue Arbeitsscheinwerfer stehen auf der Liste. Zwei neue Reifen hinten werde ich ihn auch gönnen. Wenn es jemanden interessiert werde ich auch ein paar Bilder einstellen wenn er wieder hübsch gemacht ist.


 Antworten

 Beitrag melden
31.08.2020 20:05 (zuletzt bearbeitet: 31.08.2020 20:19)
avatar  Bani380
#6
avatar

@Chöli
Danke, ja die Stemplinger ist super

@4230 FAHRER
Bilder sind immer interessant und auch woher die Teile bezogen wurden

Gruß Bani


 Antworten

 Beitrag melden
06.09.2020 16:23
avatar  Chöli
#7
Ch

Hallo zusammen
Jetzt geht es los mit den Modifikationen.
Die kleine Innenbeleuchtung am Dachhimmel habe ich gegen eine LED Innenbeleuchtung von anhänger-beleuchtung.de ausgewechselt. Damit der Arbeitsplatz beim Öffnen der Türe schön erleuchtet wird, sind Endschalter an beide A-Säulen angebaut worden. Über einen Kippschalter kann nun gewählt werden, 1=Dauerein - 0=Aus - 2=Ein wenn Türe offen ist. Die Endschalter sowie der Kippschalter sind von Conrad.


Das Radio und die Lautsprecher haben ihr Lebenszeit deutlich überschritte, diese wurden ersetzt und noch zusätzliche Hochtöner vorne in die Ecken eingebaut.


Gruss Chöli


 Antworten

 Beitrag melden
06.09.2020 16:29
avatar  Chöli
#8
Ch

@4230 FAHRER teile mit uns deine Vorhaben! 👍😃


 Antworten

 Beitrag melden
13.09.2020 16:18
avatar  Chöli
#9
Ch

Da der Schlepper auch mal längere Zeit steht, wurde eine Ladekontrollanzeige von CTEK verbaut, diese hat eine Ladebuchse woran das Ladegerät direkt angeschlossen werden kann. So kann beim Einteigen schon beurteilt werden, ober er starten wird und es kann die Batterie schnell und einfach angesteckt und geladen werde.

Da ich kein Risiko mit dem Anhängen von Autoanhängern eingehen möchte, habe ich mir eine K50 Kugel für den Schlitten besorgt. So ist alles sicher und legal, hatte aber auch seinen Preis.

[/style]

Die Sitzfläche war schon ein wenig abgenutzt. Deshalb gab es neue Polster und gleich eine Rückenverlängerung mit dazu.
Ein Zapfwellenschutz an der Frontzapfwelle ist auch wieder verbaut.

[/style]


 Antworten

 Beitrag melden
14.09.2020 07:37
avatar  844er
#10
avatar
Profi

Hallo @Chöli
Leider kann ich dir keine PN-Nachricht schicken, deswegen auf diesem Weg.

Wie ich gesehen habe nutzt du zum Einfügen von Bildern in Beiträgen einen fremden Bildhoster.
Meine Frage wäre jetzt: Wie lange bleiben die Bilder auf dem Server des Bildhosters bestehen ? Es gibt viele Bildhoster die Bilder automatisch nach 3 Monaten oder 1 Jahr von ihrem Server löschen um Speicherplatz zu sparen.
Weil das wäre blöd, da dann die von dir hochgeladenen Bilder nach einer gewissen Zeit nicht mehr angezeigt werden.
Du kannst da besser den Server des Forum nutzen, da dieser die Bilder dauerhaft speichert. Die max. Bildgröße pro Bild ist hier im Forum auf 6MB (3000x2000px) begrenzt.

Dies bitte nur als Info ansehen.

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2020 16:48
avatar  Chöli
#11
Ch

Da Hydraulische Oberlenker nicht mehr allzu viel kosten(sofern nicht Walterscheid), wurde einer angeschafft. Um das Ankoppeln zu erleichtern, ist nun der Hebel das 3. Steuerventils mit einer Stange und Knauf hinter aus der Kabine geführt. So kann ich den Oberlenker ausserhalb der Kabine beim Ankoppeln betätigen, funktioniert super. Dabei ist jedoch Vorsicht angesagt, damit man nicht eingeklemmt wird.

Die Betätigung des 3. Steuerventils derfolgt mit der silberne Welle die aus der Messinghülse kommt, mit der schwarzen Kugel am Ende.



Ein klappbarer Unterlegkeil (Hemmschuh) ist montiert. Dieser fehlt komplett, was nicht der schweizerischen Strassenverkehrsordnung entspricht.


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2020 16:51
avatar  Chöli
#12
Ch

@844er danke für den Hinweis, ich werde es beim nächsten mal versuchen, heute hat das Hochladen nicht geklappt.

Gruss Chöli


 Antworten

 Beitrag melden
21.09.2020 17:20
#13
avatar

Hoi Chöli,
Coole Idee mit dem Steuergerät, ist auch machmal beim anstecken der Hydraulikanschlüsse nervig, wenn man in die Kabine muß zum entlasten wenn Druck drauf ist.
Allerdings finde ich es schon sehr gefährlich den Oberlenker damit zu bedienen. Wenn sich da mal was verhakt, gute Nacht.
Was mir auffällt, hat dein Case gar keine Außenbedienung für die Hydraulik auf dem Kotflügel ? Dachte immer das war Serienausstattung...
Gruß, Peter


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!