Hydraulik Steckkupplung

12.06.2015 22:44
avatar  323
#1
avatar
323

Moin,

Ich hab da mal eine Frage, bei unserem 1255 lecken zwei Steckkupplungen vom Öldruck, jetzt wollte ich wissen ob es noch die alten Steckkupplungen mit Schiebehülse gibt,
oder kann man die alten Schiebehülsen irgend wie ab machen und an denn anderen dran machen? Und kann ich die alten Steckkupplungen so abschrauben und die neuen drauf schrauben?

Gruß
Stefan


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2015 11:22
#2
avatar
Profi

Hallo Stefan,
das mit den ölenden Kupplungen habe ich auch schon öfters gehabt.
Sind deine Steckkupplungsdosen noch mit dem Gummi und dem Kunststoffring? Die kann man nämlich tauschen, dann sind sie wieder dicht.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2015 11:34
avatar  323
#3
avatar
323

Moin Sebastian

Die sind da noch drin, das Problem ist die Lecken wenn da ein Schlauch drin ist und wenn da keiner drin ist dann macht er das auch,
also dauerhaft.

Gruß
Stefan


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2015 11:48
avatar  844er
#4
avatar
Profi

Hallo Stefan

Sie Sebastian schon schreibt. In den Kupplungen sind ein schwarzer Gummi- und ein weißer Kunststoff-Ohring, die man austauschen kann wie man hier auch gut erkennen kann: Hydraulikkupplung

Die Dichtungsringe kannst du einfach mit einem kleinen Schlitzschraubendreher raushebeln, was sehr einfach geht. Das einsetzen ist allerdings ein bisschen fummelig und man muss aufpassen, das man die Dichtung nicht "verletzt". Dann sollte allerdings alles wieder ordentlich dicht sein.

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!