Bilder von der Frühjahrsbestellung bis zur Ernte 2015

  • Seite 8 von 12
04.08.2015 19:23
avatar  844er
#141
avatar
Profi

Hallo Sebastian

Schön mal wieder ein paar tolle und interessante Bilder von dir zu Gesicht zu bekommen !!
Hoffe auf weitere schöne Bilder, die man so, so gut wie überhaupt nicht mehr sieht. Klasse, das du die "alte" Technik hier im Forum so groß raus bringst. GERNE MEHR DAVON.

Wie war der Ertrag bei dir und wie hoch die Feuchtigkeit ?

Wird das Getreide zum Eigenbedarf verwendet oder geht es zur Genossenschaft ?

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
04.08.2015 19:57
#142
avatar
Profi

Hallo Alfred,

der Ertrag war nicht ganz so gut, war aber auf diesem Schlag zu erwarten, aufgrund der Trockenheit und des schlechten Bodens.
Stroh gab es allerdings genug, das war ok, wir brauchen halt viel Stroh zum Einstreuen.
Wir verwenden unser Getreide dieses Jahr komplett als Futtergetreide selbst, daher kann ich leider keine genauen Angaben zu Gewicht oder Ertrag machen,
ich kann nur in vollen 5,7to Wagen rechnen :-)
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich von der alten Technik sehr begeistert bin und einfach davon nicht loskomme. Sicherlich sind neuere Maschinen effizienter etc,
aber wie gesagt ich hänge dran. Der Fahr Drescher braucht halt immer ein wenig Zuwendung, mal die eine Kette erneuern, dann mal das ein oder andere Lager tauschen,
er hat mich aber noch nie im Stich gelassen, in den letzten 5 Jahren gabs keinen einzigen Ausfall wegen einem technischen Defekt!
Und die Druschgeschwindigkeit und Qualität ist gerade beim Roggen für so einen alten Drescher erstklassig! Gestern haben wir zu zweit ( Ein Helfer aus dem Dorf und ich)
von 17.30 Uhr bis 22.00 Uhr ca 3 ha Roggen gedroschen.
Für 2,20m Schnittbreite fand ich das recht ordentlich. Allerdings eben mit Abtanken während des Fahrens.
Wenn alles gut geht und ich morgen den John Deere repariert bekomme, dann gehts hoffentlich am Donnerstag mit 4,80m Schnittbreite weiter.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
04.08.2015 21:25
#143
avatar
Profi

Hallo.

@ Bernard: sehr schöne Einsatzbilder. Da darf der 844 noch ran beim Abtransport der Ballen.

@ Sebastian: super Ernteeindrücke. Schön wie die ältere Technik noch funktioniert. Dein 1055 arbeitet ordentlich mit. Einfach Top.

Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
04.08.2015 22:30 (zuletzt bearbeitet: 04.08.2015 23:18)
avatar  IHC533
#144
avatar
Profi

Hallo,

sehr schöne Bilder! Muss man echt mal sagen. Leider habe ich es verpasst heute Bilder davon zu machen als unser Roggen gedroschen wurde ( ist auch nur ein Hektar gewesen, noch eben Hobby halt ;). Gemäht hatte Lohnunternehmer mit einem Claas Lexion 760 und 7,50m Schnittbreite (sieht auch schon irgendwie komisch aus, wenn so ein großes "Teil" auf einem Hektar rumfährt). Abgefahren habe ich dann mit unserm 533 und Krone 5,7 Tonner.



Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
05.08.2015 12:54
avatar  844er
#145
avatar
Profi

Hallo

Hier nun die von mir angekündigten Bilder von der Getreide-Ernte 2015

Frucht: Tredicale
Ertrag: 20 Tonnen von 3 Hektar
Freuchtigkeit: 12,7 %
Verwertung: Abgabe an die Genossenschaft







Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
05.08.2015 20:34
#146
avatar

Alfred, bei den GTs gibt es aus Platzgründen keine Turbomatik und man sitzt auf Ihnen wie eine Affe auf nem Schleifstein. Das einzige was mir sehr gut gefällt ist das sie nach Vorne eine sehr gute Sicht haben, der Frontlader an der Vorderachse geführt ist und man hinten nicht dauernd Ballast braucht. Allerdings darf man sie auch nicht so hart ran nehmen, da sonst immer der hinterer Zylinder frisst, ganz schlimm ist es bei den 6 Zylinder, wenn da die Leistung vorderster was sie haben bekommen Sie hinten zu wenig Kühlung und der Zylinder frisst. Habe schon einige von den Größen gerichtet und es ist ein ziemlicher Scheiss, da alles total unter der Kabine verbaut ist!

Also Hofschlepper zum bißchen Frontlader Arbeit machen wären sie ganz net wenn sie eine Wendeschaltung ohne Kupplung hätten.

Gruß Christoph


 Antworten

 Beitrag melden
05.08.2015 22:03
#147
avatar
Profi

Hallo ,
da sind ja viele schöne Erntebilder von euch gekommen.
Alfred was machst mit dem Stroh?
Andreas wird der Roggen bei dir selbst verwertet?
Sebastian sind die Erträge im Biobereich?

Auch bei mir wurde die Triticale geerntet. Der Ertrag war unterschiedlich, von 6t bis 8t pro ha und Hektolitergewicht von 70 bis 74 , Feuchte lag bei 13,5 bis 15, wie bei vielen war bei mir auch Trockenschäden.

















Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
05.08.2015 22:15 (zuletzt bearbeitet: 05.08.2015 22:17)
avatar  844er
#148
avatar
Profi

Hallo Uli

Tolle Bilder auch von dir.

Der Deutz-Fahr Mähdrescher macht auch eine sehr schöne Figur auf dem Feld. Wem gehört der ? Was für ein Modell ist das ?

Das Stroh wurde schon gepresst und liegt unter einer Plane am Feldrand. Es sind 22 Rundballen zusammengekommen.
Das Stroh wird dann in nächster Zeit verkauft werden.

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
05.08.2015 23:36
avatar  IHC533
#149
avatar
Profi

Hallo Uli,

nein, den Roggen habe ich zum örtlichen Landhandel / Futtermittelhersteller gebracht. Ertragsmäßig lag er mit 64 dt/ha leider unter den Erträgen der letzten Jahre (ca. 73 dt/ha). Schuld daran ist zum einen die Trockenheit gewesen und er hat 1-2 Wochen zu spät den Mineraldünger gekriegt. Was mich nur wunderte, es wurde morgens um 9:30 Uhr mit dem Dreschen begonnen und er war noch "zu" trocken mit 13,6 %.

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
06.08.2015 07:27
#150
avatar

Hallo Tilo,

unser 844 ist schon noch im Einsatz, zwar nicht mehr soviel aber der wird schon noch benötigt. Die Arbeiten sind halt verschoben worden, vom Spritzen, Düngerstreuen, Grubbern und Kipperfahren.

Gruß, Bernhard


 Antworten

 Beitrag melden
06.08.2015 21:57 (zuletzt bearbeitet: 06.08.2015 21:57)
#151
avatar
Profi

Hallo Leute.

Da habt ihr aber schöne Bilder von der Getreideernte. Da bekommt man sofort Lust mitzumachen. Die Getreideernte ist doch die schönste Zeit in der Landwirtschaft.

Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
06.08.2015 23:02
#152
avatar
Profi

Hallo Tilo,
eine schöne Zeit, sicherlich, keine Frage. Aber auch die stressreichste Zeit des Jahres, wenn dann mal was kaputt geht etc und es sind Gewitter gemeldet,
dann muss man echt Nerven aus Drahtseilen haben. Allerdings ohne das Ganze, wärs ja nur halb so schön :-)

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
08.08.2015 18:07
avatar  IHC533
#153
avatar
Profi

Moin moin,

ich bin heute auch mal wieder auf meinem Hektar fleißig gewesen ;). Ein Bekannter hat mir noch etwas Gülle aufs Stoppelland gefahren und anschließend habe ich sie mit Scheibenegge eingearbeitet. Danach habe ich dann noch eben Zwischenfrucht eingesät.








Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
13.08.2015 10:34 (zuletzt bearbeitet: 13.08.2015 11:02)
avatar  844er
#154
avatar
Profi

Hallo Andreas

Schöne Bilder
Was hast du da an Zwischenfrucht gesät und wie hoch war die Aufwandmenge ? Schade das du keine Bilder vom Gülle aufbringen gemacht hast. Hätte mich schon interesseriet mit welcher Technik das bemacht wurde ? Was für Gülle hat er aufgebraucht ?

Hier mal ein paar Bilder vom Zwischenfrucht Säen bei mir.




Gesät wurde:
Topsoil (3 Komponentenmischung 40 % Gelbsenf 40 % Ölrettich 20 % Buchweizen) mit ca. 20 kg/Hektar.


Tanken und Maschine einstellen (abdrehen)


Aussaat auf dem Acker


Hoffe euch gefallen die Bilder auch wenn es kein CASE-IH auf den Bildern ist....

Gruß
Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
13.08.2015 14:10 (zuletzt bearbeitet: 13.08.2015 14:10)
avatar  844er
#155
avatar
Profi

Hallo Gäste und CASE-IH Freunde

In meinem Urlaub lag auch noch ein wenig Mulchen im Programm...

Hier noch zwei Bilder vom Mulchen




Gruß
Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2015 01:48
avatar  IHC533
#156
avatar
Profi

Hallo Alfred,

ich habe einfach nur normalen Ölrettich gesät, mit "Greening und son Quatsch" habe ich aufgrund fehlender Betriebsgröße nix zu tun. Ich habe nematodenresisten Ölrettich genommen, weil dort nächstes Frühjahr in einen Teil der Fläche wieder Kartoffeln reinkommen und da ist Ölrettich in meinen Augen nunmal das Beste. Gesät habe ich so ca. 20kg / ha. Es wurde Bullengülle mit einem "normalen" 10m³ Tandemfass und Prallteller ausgebracht, davor war ein Hirsch gespannt ;)

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2015 14:27
#157
avatar
Profi

Hallo Alfred.

Tolle Bilder von deinem Deutz. Was säest du auf den Acker nach der Zwischenfrucht? Nutzt man die Zwischenfrucht nur zur Nährstoffanreicherung im Boden oder werden Zwischenfrüchte auch geerntet?

Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2015 14:59
avatar  844er
#158
avatar
Profi

Hallo Tilo

Die Zwischenfrucht wird nicht geerntet sondern im Frühjahr eingearbeitet.
Das was ich dort angesät habe ist eine Greening-Maßnahme, wo dir vorgeschrieben wird, was du nach der Getreideernte anzubauen hast.

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2015 16:33
#159
avatar
Profi

Hallo Alfred.

Das muss man dann machen damit man Fördermittel für die Flächen bekommt?

Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
15.08.2015 21:39 (zuletzt bearbeitet: 15.08.2015 21:40)
#160
avatar

Hallo,

hier einige Bilder vom Güllefahren und Grubbern auf Weizenstoppeln.















Viele Grüße, Bernhard


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!