Abblendlicht defekt ???

30.07.2015 19:48
#1
avatar

Hallo zusammen,

immer wenn es schnell gehen soll, stecken mitten in der Ernte und nun geht unser Abblendlicht nicht mehr. Fernlicht funftioniert und das Relais hört man auch schalten, Standlicht geht auch, Birnen sind nicht defekt und Sicherung ist auch ganz, was kann es noch sein?

Würde mich über eine schnelle Hilfe freuen.

Gruss Peter


 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2015 19:53
avatar  844er
#2
avatar
Profi

Hallo Peter

Hmmm.... Hast du die Kontakte für das Licht im Kühlergrill kontroliert ? Die lösen sich wohl mal gerne, da die Kabel wohl nicht grad zu lang sind.
Funktioniert das Fernlicht denn ?

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2015 20:00
avatar  844er
#3
avatar
Profi

Eventuell liegt es an der Sicherung für das Abblendlicht.

Die Sicherungen im sicherungskasten oxidieren wohl mal gerne... Mußt einfach mal an den Sicherungen drehen und/oder die Kontakte mal leicht anschleifen... Hatte ich bei unserem auch schon mal gehabt. Fernlicht ging, aber das Abblendlicht nicht. Hab da ein bisserl an der entsprechenden Sicherung gedreht, damit diese wieder richtig kontakt bekommt und schon ging es wieder.

Die Birnen sollten allerdings alle intakt sein. Aber ich denke das hast du kontrolliert.

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2015 23:41
#4
avatar
Profi

Hallo Peter.

Es kann sein, dass das Schrittschaltrelais nicht durchschaltet. Das Relais klickt zwar aber hängt vielleicht in der einen Stellung.
Probier mal öfters umzuschalten zwischen Abblendlicht und Fernlicht.

Ich hatte auch mal das Problem mit dem Schrittschaltrelais, dass es nicht umgeschalten hat. Bei mir ging aber kein Fernlicht. habe den Blinkerhebel öfters betätigt und dann funktionierte auch Fernlicht.

Wenn das nichts bringt, würde ich die Kabelverbindungen überprüfen.

Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
31.07.2015 20:58
#5
avatar

Hallo Tilo,

Dankeschön für deine Antwort. Ich habe heute noch schnell nachgeschaut, es kommt kein Strom an der Scheinwerfersteckern an, Fernlicht ja, nur kein "Saft" fürs Abblendlicht. Das Relais kann ich ja schalten hören weil das Fernlicht geht auch an und aus beim schalten. Sicherungen sind auch alle in Ordnung und haben Kontakt. Leider stecke ich mitten in der Ernte und habe überhaupt keine Zeit für Reperaturen. Ich habe jetzt erstmal am Scheinwerfer den Stecker vom Fernlicht abgezogen und auf das Abblendlicht gesteckt so habe ich erstmal vernüftiges Licht zum fahren, mann muss eben nur den Blinkerschalter auf Fernlicht stellen aber das geht bis ich mehr Zeit habe mal in Ruhe nachzuschauen.

LG Peter


 Antworten

 Beitrag melden
28.08.2015 07:05
avatar  844er
#6
avatar
Profi

Hallo Peter

Wie sieht es hier aus ?? Gibt es da schon neue Erkenntnisse ? Woran hat es gelegen ?

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
30.06.2020 14:43 (zuletzt bearbeitet: 30.06.2020 14:45)
#7
Lu

Die Antwort kommt zwar sehr spät aber besser als nie...
Hatte exakt das gleiche Problem.
Das Relais ist defekt, ein "Bügel" ist durchgebrannt und hat Dauerkontakt (auf Bild vorne rechts der mit dem Knick). Witzigerweise interessiert das das Fernlicht null. Außerdem war bei mir die Abblendlichtleitung nach dem Relais aufgescheuert und durchgebrannt. (anderes Bild oranges Kabel)
Ich vermute das Kabel hat über die Jahre gerieben, hat Kontakt mit der Karosserie bekommen und das Relais ist einfach mit durchgebrannt. Interessanterweise passiert das, bevor die Sicherung aufgibt, die ist also noch ok.

Viele Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!