Zapfwellen simmering 353

13.05.2015 12:37
avatar  Freddy
#1
Fr

Hallo bei meinem 353 tropft (läuft) Getriebe oel an der zapfwelle heraus . Ich vermute das es sich um den simmerring handelt . Meine Frage ist wie viel Arbeit ist es diesen zu tauschen ,brauche ich Spezial Werkzeug ? Ich habe bereits heraus gefunden das das Getriebe oel sae80 ist , laut Hand Buch. Gibt es da noch unterschiedlichund wenn ja. Welches sollte ich verwende um eventuelle Schäden zu vermeiden . Danke schon mal für hilfreiche Tipps 😃✌


 Antworten

 Beitrag melden
13.05.2015 20:02
avatar  IH453
#2
avatar

Hallo,
haben am 453(gleiches Getriebe) einfach rückwärts an den hang gestellt uns gewechselt dann den Schlepper ausrollen lassen un 5minuten stehen lasse.

LG Basti


 Antworten

 Beitrag melden
13.05.2015 22:21
#3
avatar
Profi

Hallo Freddy.

Getriebeöl ist 80W-90 oder 85W-90. Wichtig ist GL4 kein GL5.

Ich vermute mal das du den Wellendichtring der Zapfwelle meinst. Den kann man von außen wechseln. Spaxschraube eindrehen und dann mit Zange raushebeln.

Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
15.05.2015 05:51
avatar  Freddy
#4
Fr

Vielen dank für die hilfreichen Tipps 👍😉


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2015 20:25
#5
avatar
Profi

Hallo Freddy,
beim Einbau des neuen Dichtringes must du vorsichtig vorgehen damit die Dichtlippe des neuen Ringes nicht beschädigt wird. Am besten geht das wenn du um den Zapfwellenstummel eine Kunstoffie wickelst und darüber kannst du dann den Ring schieben. Um den Ring zu montieren ist ein Rohr das den Durchmesser des Ringes hat sehr Hilfreich. Mit ein paar Hammerschläge auf das Rohr und der Ring sitzt dann passend in der Nut.

Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!