John Deere Rundballenpresse 540 Bänder

07.01.2016 21:21
#1
avatar

Hallo,
es handelt sich um eine Bänderpresse. Und genau zu diesen Bändern habe ich eine frage.
Wann kürzt man die Bänder? Und wann sollten diese erneuert werden bzw. wo bekommt man die Bänder mit Verbindern zu einem bezahlbaren Preis her? Weil direkt von JD sind die nicht zu bezahlen.

Danke schonmal.mfg Tom


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2016 00:55
avatar  Bube
#2
avatar

Hallo Tom
Ich kenne das so das die Bänder ein bestimmtes Längenmass haben müssen.Dieses Mass ist eigentlich in der Betriebsanleitung angegeben als min.und max.Länge. Um das Mass zu ermitteln musst Du die Verbinder aufmachen und das Band aus der Presse ziehen,dann grade auslegen und messen.Es gibt zwei Sorten von Verbindern.Für das eine System brauchst Du ein Pressstück für die Krallen um die in den Gurt zu drücken. Siehe hier :

http://www.ebay.de/itm/Riemenverbinder-T...JLzM_ctoFfdytkw

Das andere System wird geschraubt, siehe hier :

http://www.ebay.de/itm/Riemenverbinder-M...e-/261922472062

Hast Du glatte oder gerillte Bänder eingebaut?
Hast Du Schlupf der Bänder beim pressen ? kriegst Du keinen vernünftigen Ballenstart ? kriegst Du keine vernünftige Ballenform ?
Ich gehe mal davon aus das Bänder mit X Profilrillen eingebaut sind,wenn diese Profilrillen verschlissen sind ,dann hast halt meist schon Ärger beim Pressen.
Alternativ frag doch hier mal an nach Riemen und Verbindern :

http://www.transtec-gmbh.de/foerdergurte...ndballenpresse/

Mfg Joern

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!