Unterschied Cockpit und Comfort 2000

19.12.2015 07:45
#1
Do

Moin

Wie erkenne ich den Unterschied zwischen
Comfort 2000 und Cockpit beim 1055er?

Danke schonmal für eure Tipps


 Antworten

 Beitrag melden
19.12.2015 08:55
#2
avatar
Profi

Moin,
ganz einfach ein 1055 hat keine Comfort 2000 weil die kleiner ist und wird nie auf diesen Schlepper passen. Der hat die Cockpit. Sehen beide ziemlich gleich aus. Schlepper die mit Comfort 2000 verbaut sind haben ein kleineres und schmaleres Getriebe.

Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
19.12.2015 09:48
avatar  Michi.R
#3
avatar

Hier ein Prospekt vom 1055...

Das Thema wurde gerade hier https://www.facebook.com/groups/IHC.Case/?fref=ts wieder rauf und runter durchgenommen....


 Antworten

 Beitrag melden
20.12.2015 00:10 (zuletzt bearbeitet: 20.12.2015 00:11)
#4
avatar
Profi

Hallo.

Man kann die Cockpit und die Comfort 2000 Kabine sehr gut an den Heckfenstern erkennen. Die Cockpit hat 2 gleichgroße rechteckige Fenster und die Comfort 2000 hat 1 dreieckiges Fenster.

Die Cockpit wurde nur bei 955-1455 verbaut, sprich alle 6 Zylinder Ausnahme sind 946,1046,1246. Diese haben eine Comfort 2000 Kabine gehabt.

http://www.oldtimerplus.de/image/inserat...=700&height=700



Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
20.12.2015 08:52
avatar  Michi.R
#5
avatar

Ein Blick in die Cockpit Kabine...




 Antworten

 Beitrag melden
10.06.2020 18:17
#6
An

Hallo,

das Thema ist zwar schon recht alt, ich wollte aber nicht direkt wieder einen neuen Thread aufmachen und andere Suchende haben Erfolg das hier zu finden.
Ich selber habe auf YouTube und in Foren dazu bisher nichts gutes Gefunden. Meine Frage bezieht sich auf die Comfort 2000 Kabine.
1. Hat die schon mal einer von euch runtergehoben?
(bestimmt schon viele...😅)

2. Hat davon vielleicht jemand Bilder?

Ich plane das voraussichtlich im Winter zu machen, aufgrund von Rost muss dies irgendwann mal geschehen.
In den Kotflügeln sieht es echt bescheiden aus.
Ich werde bei der Aktion Fotos machen und dann auch hier einstellen.
Die Verschraubungspunkte sind relativ klar.
Pedale und Hebel sind ja am Fahrgestell und nicht an der Kabine befestigt.🤷🏻‍♂️

3. Was muss alles abgebaut / abgeklemmt werden?
Ich sehe einen Wasserein- und Wasserauslauf für die Heizung.
Dann muss natürlich irgendwo die elektrische Versorgung lang laufen. Ist da sonst noch etwas wichtiges zu beachten?

vielleicht hat ja jemand von euch etwas interessantes zu dem Thema. Falls nicht kommt dazu mal irgendwann etwas von mir.☺️

VG André


 Antworten

 Beitrag melden
10.06.2020 20:04
avatar  IHC533
#7
avatar
Profi

Moin André,

hast du eine Betriebsanleitung von deinem Schlepper mit der Kabine?
Ich weis dass in der von meinem 955 beschrieben ist, wie die Kabine zu demontieren ist.
Ich kann sonst nachher mal in meine reinschauen und dir entsprechende Bilder hier rein stellen. Vom Grundaufbau her, sollten die Comfort 2000 und die Cockpit ja diesbezüglich relativ gleich sein.

PS. Die äußeren Kotflügel kannste ja getrennt/seperat abschrauben, falls das Rostproblem nur dort anliegen sollte und nicht gravierend weiter nach innen geht

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
10.06.2020 20:54
avatar  844er
#8
avatar
Profi

Hallo @Andre844S

Die Comfort2000 Kabine ist relativ "einfach" in einem Stück abzubauen.
Wie du schon richtig angedeutet hast verlaufen in den A-Säulen vorne die Wasserleitungen auf beiden Seiten. Auf der in Fahrtrichtung rechten Seite sind dann noch Stromleitungen verlegt für das Gebläse und eventuelle Arbeitsscheinwerfer.
Dann sind unten an den Kotflügeln bei der Hinterachse auf beiden Seiten noch Stromkabel für die Begrenzungslichter und Rückleuchten zu trennen, die mit Steckverbindungen versehen sind.
Eventuell musst du noch nach der Verkabelung vom Scheibenwischer gucken.

Man kann die Kabine separat abgeben, oder aber die Kabine samt Kotflügeln. Da musst du dann aber die Trittbleche von den Kotflügeln trennen.
Wenn du die Trittbleche mit dran lassen willst, dann musst du noch die Hebel für Bremse und Allrad und ggf. Schalthebel und Pedale entfernen. Das kannst du aber am besten sehen, wenn du mit einer guten Stab-Lampe unter dem Trecker liegst.

Da drück ich dir für die Restauration die Daumen, das alles gut klappt.
Für Fragen stehen wir dir gern hilfreich zur Verfügung.

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
11.06.2020 00:59
#9
avatar
Profi

Hallo André.

Zur Hilfe würde ich mir erstmal das Werkstatthandbuch Fahrgestell nehmen. Dort ist die Montage/Demontage der Kabine beschrieben.
Ansonsten was Alfred und Andreas schon gesagt haben beachten.

Die Wasseranschlüsse werden am Motor getrennt. Diverse Kabel trennen etc.

Wünsche dir viel Erfolg dabei.

Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!