maxxum 5120 5130 5140 5150 5220 ... Repsatz Hydraulikpumpe

  • Seite 2 von 2
06.03.2020 16:56
avatar  redcaba
#21
avatar
Profi

Hi, ja krachen wäre der oberGAU. Aber Ölverlust an einer Stelle die vorher dicht war nervt auch wo kommt das Zeug denn her?

Wird schon

Gruß Bernd


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2020 17:48 (zuletzt bearbeitet: 06.03.2020 17:50)
#22
avatar

HalloBernd!
Aus Rumänien, über Ebay bestellt mit Einbauanleitung . Quallität schaut top aus.
Dichtungssatz für die Pumpe ist nicht mehr lieferbar.
Aber ich hab da einen spitzen Kugellagerhändler an der Hand, der hat alles auf Lager.
O Ringe, Simmerringe Lager metrisch und Zoll.
Der hat sich ne Stunde Zeit genommen und das passende Zeug rausgesucht..
Cooler Typ. Computer und Nummern existieren bei dem nicht.
Gruß


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2020 18:09 (zuletzt bearbeitet: 06.03.2020 18:12)
#23
avatar


Das gleiche gibt es noch aus Polen für über 800 € mit Simmerring und O Ring Satz


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2020 23:09
avatar  redcaba
#24
avatar
Profi

Ja, so einen Händler hatten wir hier auch in der Gegend. Leider hat ihn vor etwa 2 Jahren das zeitliche gesegnet, er hätte nicht mehr weit zur Rente gehabt...

Bei Berokit unter der Nummer AT 5198694 mal schauen... Das sind überholte Tauschpumpen. Voraussetzung ist ein intaktes Gehäuse, innnen drin ist die Technik Bosch (soviel ich noch weiß), dass sind diese Rep Sätze die bekommen sie noch...
Geht schon gut ins Geld mittlerweile...

Gruß Bernd


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2020 22:30
#25
avatar

Ölfilter ist gewechselt, Öl drin, Traktor läuft, Pumpe pumpt, alles dicht.
Super, bin ich froh ! :-)
Nächstes Projekt, Vorderachse neu buchsen und dichten
Grüße Peter


 Antworten

 Beitrag melden
04.09.2020 11:18
#26
avatar

Hallo Peter,
wieviel Std. hatte die defekte Pumpe auf der Uhr?

Gruß
Wolfgang


 Antworten

 Beitrag melden
09.09.2020 09:41
#27
avatar

Hi Lucky,
Ca. 10000 .
Allerdings hatte ich eine Welle im Lastschaltgetriebe gewechselt, weil die ab war.
Ich denke das ein Fremdkörper den Schaden verursacht hat.
An der Lochscheibe waren Rillen eingerieben. Irgend ein Metalspan...
Der große Nachteil des gemeinsamen Ölhaushaltes.
Gruß


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!