Bilder von der Frühjahrsbestellung bis zur Ernte 2016

  • Seite 9 von 11
28.08.2016 03:29
avatar  844er
#161
avatar
Profi

Moin Moin

Danke für das Kompliment Andreas.
Ich habe mir für die Ernte 2 Anhänger (der Braune Krone-Kipper und einen Bergmann-Kipper) von Bekannten ausgeliehen.
Die anderen 3 Anhänger sind meine.

Hier nun das Video, welches ich für euch zusammengeschnitten habe....
Hoffe es gefällt euch. Sorry für die leichten wackler im Video die hier und da mal zu sehen sind.



Das Video wurde mit einem Samsung Galaxy S5 in Full-HD Auflösung aufgenommen.

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
29.08.2016 00:04
#162
avatar
Profi

Hallo Alfred.

Tolles Video . Schade das dir da durch das Getreide teils viel Unkraut durchgewachsen ist. Hauptsache du hattest guten Ertrag gehabt.

Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2016 09:11 (zuletzt bearbeitet: 04.09.2016 20:54)
avatar  844er
#163
avatar
Profi

Hallo

@ Tilo: Danke für das Lob. Der Ertrag war nicht der knaller, aber ich denke, da bin ich nicht allein.

@ Andere:
Ich bin von Jörn (Bube) per WhatsApp mit der Bitte angeschrieben worden, seine Bilder hier hochzuladen, da er es zeitlichen Gründen nicht schafft. Das mache ich natürlich gerne und hoffe euch gefallen die Bilder.



Hier noch drei Videos von ihm:



|addpics|18d-1x-f6df.jpg-invaddpicsinvv,18d-1y-1ad0.jpg-invaddpicsinvv,18d-20-5fca.jpg-invaddpicsinvv,18d-21-7556.jpg-invaddpicsinvv,18d-22-b72b.jpg-invaddpicsinvv,18d-23-0961.jpg-invaddpicsinvv,18d-24-40f9.jpg-invaddpicsinvv,18d-25-7e93.jpg-invaddpicsinvv,18d-26-5381.jpg-invaddpicsinvv,18d-27-b887.jpg-invaddpicsinvv,18d-28-c4be.jpg-invaddpicsinvv,18d-29-54e6.jpg-invaddpicsinvv,18d-2a-fc8a.jpg-invaddpicsinvv,18d-2b-cedd.jpg-invaddpicsinvv,18d-2c-e62c.jpg-invaddpicsinvv,18d-2d-5803.jpg-invaddpicsinvv,18d-2e-7f34.jpg-invaddpicsinvv,18d-2f-962a.jpg-invaddpicsinvv,18d-2g-0dfe.jpg-invaddpicsinvv,18d-2h-fc26.jpg-invaddpicsinvv,18d-2i-afee.jpg-invaddpicsinvv,18d-2j-dcc3.jpg-invaddpicsinvv,18d-2k-800f.jpg-invaddpicsinvv,18d-2m-047a.jpg,18d-2l-222f.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|[/style][style=display: none;]|addpics|18d-1x-f6df.jpg-invaddpicsinvv,18d-1y-1ad0.jpg-invaddpicsinvv,18d-20-5fca.jpg-invaddpicsinvv,18d-21-7556.jpg-invaddpicsinvv,18d-22-b72b.jpg-invaddpicsinvv,18d-23-0961.jpg-invaddpicsinvv,18d-24-40f9.jpg-invaddpicsinvv,18d-25-7e93.jpg-invaddpicsinvv,18d-26-5381.jpg-invaddpicsinvv,18d-27-b887.jpg-invaddpicsinvv,18d-28-c4be.jpg-invaddpicsinvv,18d-29-54e6.jpg-invaddpicsinvv,18d-2a-fc8a.jpg-invaddpicsinvv,18d-2b-cedd.jpg-invaddpicsinvv,18d-2c-e62c.jpg-invaddpicsinvv,18d-2d-5803.jpg-invaddpicsinvv,18d-2e-7f34.jpg-invaddpicsinvv,18d-2f-962a.jpg-invaddpicsinvv,18d-2g-0dfe.jpg-invaddpicsinvv,18d-2h-fc26.jpg-invaddpicsinvv,18d-2i-afee.jpg-invaddpicsinvv,18d-2j-dcc3.jpg-invaddpicsinvv,18d-2k-800f.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2016 14:12 (zuletzt bearbeitet: 03.09.2016 14:13)
avatar  IHC533
#164
avatar
Profi

Moin, moin,

Da will man mal eben einen Kipper voll Kartoffeln ausmachen und wat is? Man ist gerade angefangen, hat knapp 2to ausm Boden raus und es fängt eben so viel an zu regnen, dass man aufhören muss.......... Gab zwar nur ca. 2 Liter innerhalb einer Stunde als Nieselregen, nur bei Lagerkartoffeln kannst das knicken. Jetzt ist auch wieder trocken, nur habe ich jetzt keine Leute für aufn Roder, ist doch irgendwie doof jetzt
Ergebnis: Die nassen Kartoffeln fort wieder vom Anhänger runter in die Kisten und Lüfters drauf damit sie trocknen. Statt n ganzen Anhänger voll sind dann eben nur 2 Kisten die Ausbeute des Tages und Dienstag machen wir dann eben soweit noch welche raus, dass Bekannter mit seinem Gespann bei anfangen kann. Geht dann 5 mal so schnell



Dies Bild ist zwar von letztens, heute sah es aber genauso aus. Hatte aufgrund des Wetters keine Lust mehr Bilder zu machen am Feld.......






Und so lass ich die jetzt erstmal schön bis morgen Abend laufen. Dann sollen die Kartoffeln wohl wieder trocken sein



Wenns dann wieder weiter geht, gibts auch aktuelle Bilder

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2016 20:34
#165
avatar

Hallo Andreas
ja das Wetter kann ein schon Madig machen
Hab ich dieses Jahr noch keine probleme mit gehabt
Habe ja nurMais und der hat noch Zeit bis ich Ernte
dann kopmmt der Jonny noch bei dir zum Roden
Gruß Stefan


 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2016 20:51
avatar  IHC533
#166
avatar
Profi

Moin Stefan,

jaaaaa. Man ärgert sich im ersten Moment, weils einem die ganze Planung wieder durcheinander bringt. Aber kann man eh machen nix, und das ist letztenendes auch gut so. Sonst gäbe es vermutlich noch mehr Mord und Totschlag auf der Welt
Aber ich schätze in 4 Wochen ist der meiste Mais hier bei uns in der Ecke auch weg.
Jo, dann kommt wieder ein Johnny auf den Acker Müsste ein 6830 sein glaube ich. Zumindest hatte Joop mit dem bei mir gepflanzt Und dann den großen Grimme SE 150-60 in der XXL Version jetzt. 3,5m breit und 7,5to Bunker Schon verrückt

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2016 21:37
#167
avatar

Ja Andreas
der Grimme roder ist schon ne Mords Gerät
Da war der Joop heute nach Vrees unterwegs mit
Mein Mais wird erst anfang November gemäht
Körnermais halt
Dann fängt der spass wieder an
Gruß Stefan


 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2016 22:24
avatar  IHC533
#168
avatar
Profi

Moin,

Achso. Ja Körnermais braucht noch länger
Für das Teil braucht Joop ja meines Wissens auch Sondergenehmigung .

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2016 23:50 (zuletzt bearbeitet: 03.09.2016 23:51)
#169
avatar
Profi

Hallo.

Sehr schöne Bilder und Videos von Jörn. Den Fendt mit dem 2-Seitenschwader hast ja schon selbst gefahren Alfred.

@ Andreas : Ist immer ärgerlich mit dem Wetter aber man kann leider nix dran ändern. In der Landwirtschaft wird die Planung oftmals über den Haufen geworfen. Da kommt dann schnell umdisponieren in Frage.

Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2016 23:58
avatar  IHC533
#170
avatar
Profi

Moin Tilo,

nur ist für mich umdisponieren eigentlich doof. Die Leute müssen auch Zeit haben auf dem Vollernter zu stehen oder nachher am Förderband zum "absuchen", das Wetter muss passen und ich selber muss auch noch Zeit haben (is ja "nur" Hobby). Im Moment ist ja Bachelorarbeit das Thema Nr. 1 und die nächsten Jahre wird es dann vermutlich, hoffe ich zumindest, dann eine Arbeitsstelle sein. Klar, ändern kann mans nicht (ist auch besser so) aber ärgerlich ist trotzdem. Vor allem fand ich das schlimmste, dass die Kartoffeln von oben nass wurden..... Den Vollernter hatte ich noch halbwegs trocken in Schuppen gekriegt.....

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2016 22:26 (zuletzt bearbeitet: 07.09.2016 22:28)
avatar  IHC533
#171
avatar
Profi

Moin,

gestern kamen wir dann endlich dazu, was wir eigentlich schon am letzten Samstag hätten machen wollen . Jetzt hatten mir 2 meiner Cousins nach Feierabend eben ausgeholfen und die knapp 3 Tonnen waren innerhalb von knapp 1,5 Stunden raus.
Jetzt sind soweit Kartoffeln raus, dass Bekannter in 2 Wochen mit seinem loslegen kann. Erste "Schätzungen" ergeben, dass wir ertragsmäßig bei +/- 40 Tonnen/ha liegen, wir hoffen natürlich auf mehr

Hier etwas "Anschauungsmaterial":




















Hoffe die Bilder gefallen.

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
13.09.2016 20:53
#172
avatar
Profi

Hey Andreas , wieder tolle Bilder von dir. Hast du da mehrere feste Abnehmer für die Kartoffeln wo ihr die auch direkt beliefert oder werden die alle ab Hof verkauft und wo ihr dann nach Kundenwunsch die abwiegt?
Wie sind die Preise dies Jahr für Kartoffeln?

Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
13.09.2016 21:14
#173
avatar
Profi

Habe in letzter Zeit auch wieder einige Bilder auf dem Feld gemacht. Für die Zwischenfrüchte habe ich Bullengülle gefahren und mit Schlepper und Scheiben Egge vom Nachbarn eingearbeitet.









Danach wurde die Drille an Maxxum gebaut und eine Mischung aus Senf,Öl Rettich, Raps,Rüben und Weidelgras ausgesät.











Gruß Uli

13.09.2016 21:22
avatar  IHC533
#174
avatar
Profi

Moin Uli,

du hast aber auch super Bilder gemacht!

Die Kartoffeln werden an und für sich alle ab Hof verkauft. Seit ein paar Wochen wird ein Restaurant/Gasthaus von uns mit Kartoffeln beliefert aber obs von Dauer ist wird/muss sich noch zeigen . Je nach Erntemenge und Ausschussware mal abwarten, ob die Mengen dafür ausreichen, sonst muss ich dann das Gasthaus hinten anstellen, um die Stammkundschaft bis zum Ende mit Kartoffeln bedienen zu können. Denn nichts ist "blöder" als wenn die Kunden die Kartoffeln woanders herholen müssen . Nach Kundenwunsch abwiegen machen wir so nicht, wir richten die Verkaufsgrößen lediglich "an den Markt" aus. Zu Beginn haben wir nur Cilena im Angebot (erst 2,5 kg und 5 kg und dann ein paar Wochen später kommen 10 kg Säcke hinzu) und wenn die Kartoffelernte abgeschlossen ist, kommt noch eine rotschalige Sorte hinzu (5 kg) und dann verschwinden die 2,5 kg auch wieder aus dem "Sortiment", da dann die Nachfrage danach nicht mehr so hoch ist. Diese werden eher bei den Frühkartoffeln bevorzugt, da die ja hochpreisiger sind. Da kann man die Kunden dann auch verstehen.

Die Preise sind in diesem Jahr ähnlich wie letztes Jahr, was mich etwas wundert, denn nach einem "hochpreisigen" Jahr folgt in der Regel eins mit niedrigeren Preisen. Angefangen habe ich dies Jahr Ende Juni mit 1,80 €/kg und bin aktuell bei 1,00 €/kg, genauso wie letztes Jahr zu dieser Zeit. Wie sich der Preis bis nächstes Jahr entwickeln wird, bleibt abzuwarten, im letzten Jahr lagen wir am Ende immer noch bei 0,80 €/kg (also dieses Jahr im Juni, "Übergangszeit"). Das Jahr davor war schlimmer, da lag der Preis übers ganze Jahr bei 0,20-0,30 €/kg. Daher wird jedes Jahr immer wieder spannend, da auch hier nichts ist, wie im Jahr davor

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
13.09.2016 21:52
#175
avatar

Hallo Andreas
bei uns biste Ab hof mit ein euro gut dabei.... leider wird in den märckten scho mit 10 cent angeboten!!!!
Hatte auch immer ca 0,2 ha angebaut aber händische ernte :( aber für ein euro rentiert es sich sicher
lg Mario


 Antworten

 Beitrag melden
13.09.2016 22:00
avatar  IHC533
#176
avatar
Profi

Moin Mario,

10 ct?? Das ist echt krass. Bei uns in den Supermärkten liegen sie noch bei 80 ct bis 1,05 € (Im Angebot mal für 40 ct). Beim Discounter sind sie natürlich auch etwas billiger. In dem Jahr wo wir bei 30-60 ct lagen (hatte mich eben vertan, waren da durchgehend 2-3 € für 5 kg!), war es ein plus minus 0 Geschäft, daher hab ich bei den Preisen noch einen guten Puffer. Aber unter 30 ct werde ich auch nicht gehen, will die Kartoffeln auch nicht verschenken.

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
13.09.2016 22:22 (zuletzt bearbeitet: 13.09.2016 22:22)
#177
avatar

10cent ist sonderangebot aber um 30cent bekommst sie im geschäft immer irgendwo :(
bei ein euro ab hof musste glücklich sein...

lg


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2016 13:42
avatar  IHC533
#178
avatar
Profi

Moin zusammen,

bis auf die 4 Reihen rotschalige Kartoffeln (Sorte "Laura") sind sie nun alle raus. Bekannter hatte sie mir ausgemacht, da es mit seinem Gespann 5x schneller geht wie mit meinem und da ich mit Bachelorarbeit im Moment auch noch andere Sorgen habe.......
Ertragsmäßig liegen wir auf einen Hektar hochgerechnet (mache nur auf 0,5ha Kartoffeln) bei rund 38 Tonnen, vorausgesetzt die letzten 4 Reihen bringen noch insgesamt 2 Tonnen. Liegt doch etwas unter meinen Erwartungen, ich hätte eigentlich mit mindestens 40 to/ha gerechnet, aber was solls . Mit ein Grund ist wohl, dass ich ca. 1 Woche zu früh das Kraut abgetötet habe, also teilweise mit selber schuld, neben der Tatsache, dass bei uns in der Gegend die Erträge allgemein etwas schwächeln. Aber dafür dass es Speisekartoffeln sind und das auf 20er Sandboden sind 38 Tonnen nun auch nicht ganz schlecht . Aber letztes Jahr waren es knapp 42to.......
Auch hat dieses Jahr die Qualität wieder gelitten, leider. Hauptproblem dies Jahr wieder: Drahtwurm (dat sch*** Viech ). Der ist mittlerweile auch auf den Äckern auf dem Vormarsch und "sticht" die Kartoffeln an, wenn es zu trocken ist und er Wasser braucht. Gleiches gilt wohl auch für Engerlinge. Da habe ich dieses Jahr zum ersten Mal Probleme mit und die fressen die Kartoffeln dann richtig an. Wie es dann aussieht, ist auf den Bildern nachher zu sehen . Gegen Drahtwurm soll die Beize "Gaucho" eine "gute Nebenwirkung" haben, da dort auch noch ein Insektizid mit drin ist. Bekannter hatte es mal ausprobiert und meinte die Wirkung lag da bei rund 40 %, kostet aber pro Hektar rund 100 € mehr. Das wird nächstes Jahr einfach mal ausprobiert, ich bin dann ja mal gespannt.

So, nu genug der vielen Worte, hier die Bilder:

Anhänger hingestellt, gebraucht habe ich aber nur den Krone und den in der Mitte (Waren insgesamt 9.940 kg Kartoffeln).......:




Das "Rodegespann" war ein JD 6830 und ein Grimme SE 150-60 in der XXL-Version. D. h.: 800er Schluffen drauf, 3,5m Aussenbreite (braucht also Sondergenehmigung) und in den Bunker passen 7-7,5 Tonnen! Verrückt........ Und was die Dinger kosten, da legst du die Ohren an :










So siehts aus, wenn er nen Anhänger befüllt. Der Krone hat ein zGG von 5,7 to, so sind allerdings schon 5,3 to drauf und Bekannter meinte ne Tonne hätte da bestimmt noch mehr drauf gepasst (Zum Glück sind die Wege bei mir nicht so weit, was die Wahrscheinlichkeit einer Begegnung mit der Rennleitung minimiert ):


Und so sieht es dann aus, wenn die Tierchen im Boden durstig oder hungrig waren (ich rechne alleine durch Drahtwurm und Engerling nach ersten Schätzungen mit Verlusten von rund 20 % ):

Drahtwurm:


Engerlinge:


Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2016 20:42
#179
avatar

Hallo Andreas
Super Bilder ist schon ein geiles Gespann der jonny plus Roder
Der Schädlings befall ist schon ärgerlichaber wenn das Beizen hilft ausprobieren
Gruß Stefan


 Antworten

 Beitrag melden
04.10.2016 22:45
avatar  IHC533
#180
avatar
Profi

Moin, moin in die Runde,

die letzten Kartoffeln (rotschalig) sind nu auch ausm Boden. Im Laufe der Woche geh ich nu mit Scheibenegge durch und dann kommt da altes Saatgut (Gerste/Roggen) rein, damit es übern Winter nicht unbewachsen ist. Bilder folgen davon natürlich noch



Vom Roder hab ich verpennt Bilder zu machen, daher noch mal eins von letztens


Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!