Hi ich bin Marc

  • Seite 1 von 3
22.11.2015 12:17
avatar  Bauer b
#1
avatar
Profi

Hobbylandwirt gelernter Kfz-Mechaniker allerdings im LKW sektor was mir bei Landmaschienen sehr hilft.
Wir haben ein paar Kühe ,Bullenmast und etwas Akkerbau reicht um seine Langeweile zu vertreiben
Unser Fuhrparck besteht aus Vier roten 2 mal 956 ,1 mal mxu ,und 1 mal Weidemann 1130

Bilder folgen.Gruß Marc


 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2015 14:18
avatar  844er
#2
avatar
Profi

Hallo Marc
Schöne Vorstellung 👍
Herzlich willkommen im Forum. Wünsche dir hier viel Spaß im Forum und freue mich über die Bilder der Roten.

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2015 14:25
#3
avatar
Profi

Hallo Marc,
Herzlich Willkommen hier im Forum.
Ich wünsche dir hier viel Freude und immer gute Fahrt.
Hast ja schon einen großen Fuhrpark über Bilder freuen wir uns immer.
Du sagst Hobbylandwirtschaft , ist das wirklich so oder eher schon Nebenerweb? Was hast du an Fläche und was baust du an? Sind deine Kühe Milch oder Mutterkühe und wieviel Bullen hält du?
Entschuldige die vielen Fragen aber ich habe selbst Nebenerwerb mit Bullenmast und da freue ich mich über jeden Kollegen hier.

Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2015 16:01
avatar  Bauer b
#4
avatar
Profi

Wir das sind meine Frau und ich Meine Frau ist Ganztags Landwirt und ich mache das was meine Gesundheit noch erlaubt.
Kühe sind Milchkühe mit Kälbern und Jungtieren inkl.Bullen haben wir ca.130-140 Tiere auf dem Hof.
wir bauen Mais ,Weizen ,Gerste und Raps an .
Der Rest ist Grünland.Insgesamt ca. 80 Ha.

Also etwas tief gestapelt :)
Gruß Marc


 Antworten

 Beitrag melden
22.11.2015 17:34 (zuletzt bearbeitet: 22.11.2015 17:35)
avatar  844er
#5
avatar
Profi

Hallo Marc

Wahnsinn, was deine Frau und Du so bewirtschaften
Ich wünsche dir und -wenn die bessere Hälfte auch dabei ist- deiner Frau hier im Forum viel Spaß.
Das Forum bietet dir/euch viele Möglichkeiten um über vieles zu Schreiben, was die Landwirtschaft im allgemeinen oder deinen Fuhrpark betrifft.

Gruß Alfred

PS: Solltest du CLAAS-Erntemaschinen im Fuhrpark haben...? Auch dafür gibt es neuerdings ein schönes Forum: http://claas-forum.xobor.de/

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
23.11.2015 20:41
#6
avatar
Profi

Hallo Marc.

im Forum .
Da habt ihr ja keine Langeweile zu Hause. Bei 80 Ha könnte man von Nebenerwerb sprechen.

Über Bilder würden wir uns sehr freuen. Viel Spaß im Forum.

Gruß Tilo

Hast du nen IHC, kommste durch den höchsten Schnee

 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2016 06:51 (zuletzt bearbeitet: 15.04.2016 23:50)
avatar  Bauer b
#7
avatar
Profi

Lange hat es gedauert aber jetzt kommen die ersten Bilder.
Ende Oktober durfte unser Fendt gehen,war nie wirklich meiner.
Hat immer seine Arbeit gemacht aber ist mir im Gegensatz zu den Roten nie ans Herz gewachsen.
Der neue Gebrauchte (10 Jahre jung ) dagegen gleich.




Gruß Marc.


 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2016 07:01 (zuletzt bearbeitet: 15.04.2016 23:51)
avatar  Bauer b
#8
avatar
Profi

Eine neue Aufgabe für den 956
Der Schredder ist ein eco 17 und mach bis zu 15 cm Holz klein super Geschichte.
Wir haben einige Ecken wo es so nass ist da kommt man nur im Sommer hin dafür ist er perfekt.





Gruß Marc.


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2016 23:40
#9
avatar
Profi

Hallo Marc ,
schickes Teil , häckselst du den ganzen Heckenschnitt der anfällt? Was machst du dann damit , wieder auf die Heck oder hast du da ne andere Verwendung?

Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2016 08:13
avatar  Bauer b
#10
avatar
Profi

Nein ich brenne unser Knickholz auf, wir haben aber einige Ecken wo es so feucht ist das man da immer erst im Sommer hin kommt. Dann kommt der Hächsler zum Einsatz und hächseln das Gestrüpp auf einen Anhänger. Welches dann irgendwo in unserem oder Nachbars Garten verschwindet. Der Rest der Bäume wird normales Feuerholz. Die werden natürlich im Winter gelegt.

Gruß Marc.


 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2016 10:43
avatar  Forrest
#11
avatar

Hallo,
auch von mir ein Nachträgliches Willkommen im Forum...

Gruß
André

IHC 1055

 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2016 19:48
avatar  Bauer b
#12
avatar
Profi

Neue Reifen für den MXU



ZUM WASCHEN WAR KEINE ZEIT.



Wen es interessiert es sind Taurus 600/65 R38 auf jeden Fall ein riesen unterschied beim Ackern mit den
neuen gegenüber den abgefahrenen .


Gruß Marc.


 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2016 20:02
avatar  Bube
#13
avatar

Moin Marc
Mit den Reifen ist das wie mit den Zähnen Ohne Zähne kein Schnitzel kauen ......
Hast die Reifen Schlauch los aufgezogen ? Ist das der Point 8 von Taurus ?
Grus Jörn


 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2016 21:36
avatar  844er
#14
avatar
Profi

Moin Marc

Ja, DAS glaub ich sofort. Wenn die Dinger ("Gebiss" ) nicht so schweine teuer wären, dann würde man die auch schon viel eher wechseln.
Hast die Pellen selber in mühseliger Arbeit aufgezogen ?? Wenn ja, wie hast du das gemacht ?
Ich persönlich tuh mir sowas nicht an... Da fahr ich da lieber mit zum Reifenhändler, wo das in Nullkommanix erledigt wird.

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2016 23:32
#15
avatar
Profi

Hallo Marc.

Die neuen "Schluffen" stehen dem MXU richtig gut. Hast du die gleiche Größe aufgezogen wie vorher?

Wieviele Betriebsstunden haben die Reifen gemacht?

Gruß Tilo

Hast du nen IHC, kommste durch den höchsten Schnee

 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2016 18:24
avatar  Bauer b
#16
avatar
Profi

@ Bube.
Der Reifen ist ein point 65. Wir fahren aber auch einen point 70 und einen point 8.
Ich kann allerdings mit der Bezeichnung nichts anfangen.

@ Alfred
Wir haben die Knochenarbeit auch eine Maschine beim Reifenhändler machen lassen, die kommt auch nicht in Schweiß.

@ Tilo
Ja die gleiche Größe, ist für einen 16" Pflug glaube ich breit genug.
Wir habe den MXU erst ende Oktober 15 gekauft mit abgefahren Reifen kann deswegen keine Angaben zu den gefahrenen Std.machen.

Gruß Marc.


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2016 19:04
avatar  Bauer b
#17
avatar
Profi

Wir haben auch ein wenig gearbeitet die letzten Tage.
Aber erst gab es noch ein neues Spielzeug.





Unsere alte Mistgabel hat leider den Geist aufgegeben und ich wollte schon lange ein Gebiss.


Also Mist fahren.






Da jetzt kommt endlich einer unser beiden 956 beide über 10000 Std.
Toi,Toi;Toi ohne nennenswerte Reparaturen.





Fortsetzung folgt.

Gruß Marc.


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2016 20:11
#18
avatar
Profi

Moin Marc,
schickes Spielzeug hast du da. Wie breit ist die ? Lädst du den Mist immer ohne Gegengewicht?
Bei den Oberlenker der Fronthydraulik hätte ganz schön Angst wenn der so vorsteht.
Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2016 20:44
avatar  Bube
#19
avatar

Hallo Marc
Die Bezeichnungen Point 7,70,8,65 sind bei Taurus für die Serien mit den Eigenschaften der einzelnen Reifen.
POINT 7

Profilbeschreibung:Die breite Lauffläche verringert den Bodendruck. Vermindert die Zerstörung der Bodenstruktur und erhöht somit den Ertrag. Breite Stollenspitzen in der Laufflächenmitte, sichern vibrationsfreies Abrollen und verbessern somit die Laufruhe.POINT 70

Profilbeschreibung:Kraftvolle Traktion auf feuchten Böden verbunden mit einer guten Selbstreinigung. Bessere Bodenschonung durch eine reduzierte Spurtiefe. Deutlich höhere Tragfähigkeit als die Standardbereifung. Unverwüstliche und resistente Gummimischung für härteste Einsätze. Der ideale Reifen für Ackerschlepper der mittleren Leistungsklasse.POINT 8

Profilbeschreibung:Hohe Stollen verbessern die Verzahnung im Boden und erhöhen die Zugkraft, das spart Kraftstoff und erhöht somit die Rentabilität. Die große Stollenoberfläche in der Laufflächenmitte verbessert die Laufruhe und sorgt für gleichmäßige Abnutzung. Die flexible Seitenwand verbessert die Einfederung. - Erhöht den Fahrkomfort auf dem Feld und auf der Straße.
Grus Jörn


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2016 07:17
avatar  Bauer b
#20
avatar
Profi

@ Uli
sollte eigentlich 1,8 Meter breit werden da sie in 2,2 Meter breite aber "nur" 200 € teurer war haben wir uns
für die breitere entschieden.
Gegengewicht ist nicht nötig der zuckt nicht mal auf der Hinterachse.
Wenn wir den Kälber stall ausmisten also fest getretenen Mist haben dann hänge ich ein Gewicht an.
Der Oberlenker ist gut um zu sehen wie weit man noch platz hat bevor man irgendwo gegen fährt.

@Jörn
Danke da habe ich wieder was da zu gelernt ich dachte immer Taurus ist Taurus.
jetzt werde ich mich mal auf die Suche nach point 65 machen.

Gruß Marc.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!