Neuer 1055A braucht Tipps zum Restaurieren und Warten

25.02.2016 01:05 (zuletzt bearbeitet: 25.02.2016 04:19)
#1
10



Hallo Männer, hab mir letzte Woche nen 1055er aus Bayern geholt. Beim Verladen musste der Neue erstmal den Spediteur aus dem Acker ziehen, machte er tadellos. Brauche Druckschalter neben Zündschloss Dieselvorwärmung? Werkstatthandbuch und ne neue Dachluke, der Rest ist okay läuft wie ein Bienchen und schaltet auch so. Rissige Reifen hinten haben noch 60%, die lass ich erst mal. Ich bin was Traktor angeht echt noch ein Küken und muss mich da reinfummeln. Frontlader hat neulich nach Fahrt beim runterfahren mal bisschen gehakt, geht wieder. Ich hoffe das Dingens hält ne Weile ich möcht ihn restaurieren. Was kann man wohl alles falsch machen, wo ist Vorsicht geboten? Gruß Markus


 Antworten

 Beitrag melden
25.02.2016 04:38
avatar  844er
#2
avatar
Profi

Hallo Markus

Erstmal Herzlick Willkommen im CASE-IH Forum.
Da hast du dir einen schönen Schlepper gekauft an dem du -bei richtiger Pflege- noch sehr lange viel Spaß dran haben wirst.



Was genau für einen Druckschalter brauchst du ? Was ist denn mit deiner Dachluke ? Fehlt die komplett oder ist das was defekt ? Wenn ja, was genau ?

Eine gebrauchte Dachluke zu bekommen ist wie eine suche nach ner Nadel im Heuhaufen und könnte recht schwierig werden. Da muss man entweder ganz viel bei Ebay gucken. Ne neue kann man ggf. noch beim CASE-IH Händler bestellen oder sich ggf. ein einer Werkstatt aus Metall nachbauen lassen.

Was genau möchtest du denn alles "Restaurieren" ? Was hast du dir da in´s Auge gefasst ? Was den original Lack angeht, so steht der ja noch super da für sein Alter. Da würde ich erstmal nichts verändern, muss aber auch jeder selber wissen.

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
25.02.2016 11:23
#3
avatar
Profi

Hallo Markus.

Der 1055 sieht doch noch gut aus. Bezüglich zwecks Handbücher einfach mal unter Ebay schauen.
Bei der Dachluke wirst du wie Alfred schon sagt wenig Glück haben.
Ich denke da wird es neu nix geben und gebraucht vielleicht beim Schlachter schauen oder halt EBay/Ebay-Kleinanzeigen.

Willst ihn komplett restaurieren oder nur optisch?
Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
25.02.2016 12:26
#4
10

Super Einstieg das Cockpitbild, Danke!
Farbe ist ziemlich runter siehe Bild,
Ich hätt so gern ein Betriebshandbuch am besten ein Werkstatthandbuch aber für genau meinen finde ich Keines im Forum.
Hoffe mein Beitrag nervt nicht, is ja kein Jaguar.
Ich hab nen Fahrkorb (Foto) zum auf die Schaufel schrauben mit Holzboden von Stoll zum Restaurieren, die Kabine innen braucht neuen Beifahrersitz auf der Werkzeugklappe, die Hydraulikschläuche zum Frontlader sind zumindest oberflächlich porös, um die Lenkhydraulik schwitzt er etwas, die Dach-Luke ist hinten beidseitig an den Scharnieren ausgerissen, ich kleb da gerade mit Glasfaser und jeweils zwei Stahlflachwinkeln oben drauf und unten innen drauf, die ich noch miteinander verniete mit den Originalecken zwischen drin, die Ecken wieder rein. Luke zu suchen ist aussichtslos. Verkleidungen an den Steuergeräten in der Kabine sind zerschlissen aber auch nicht zu kriegen.
Allrad lässt sich gut reinschalten. Gänge alle auch. Elektrik okay. Bremspedal wird beim 2. mal Pumpen etwas straffer/normal?

Schaut mal, der Frontlader ist etwas seltsam montiert. Die Dreiecks-Lenker sind im oberen Loch nicht belegt. Unten sind die auseinandergebogen und passend gemacht. Da stimmt doch was nicht, ist aber schon seit 2001 so.
Tja, dann brauch ich noch nen Tipp für günstige Hinterreifen irgendwann. Wer hat da noch Tipps? Was muss ich anlegen für die Reifen? Was eignet sich für unsere sandigen Böden/Fahrspuren?


 Antworten

 Beitrag melden
25.02.2016 12:38
#5
Ur
Profi

Schau mal hier:

https://www.fachliteraturversand.de/webs...urhandbuch.html

Da ist schon mal was dabei. Bei dem Händler kannst Du immer mal entsprechende Handbücher finden.

Viel Erfolg!
Gruß Gunnar


 Antworten

 Beitrag melden
25.02.2016 13:59 (zuletzt bearbeitet: 29.02.2016 00:22)
avatar  IHC533
#6
avatar
Profi

Hallo Markus,

einen schönen 1055 hast du dir da geholt, muss man echt sagen! Ich würde ihn Lacktechnisch noch so lassen, der sieht doch noch gut aus. Ich persönlich finde, man darf denen ihr Alter auch ruhig ansehen und wenn der Originallack noch i. O. ist, finde ich die mit Patina, wie es so schön heißt, auch viel schöner! Neu lackierte gibt es doch schon genug.

Das ist unser 533 auch noch im Originallack (bis auf die Felgen). Ich müsste eigentlich die Kotflügel hinten mal dringen ausbessern, da sie schon wirklich "durch"gerostet sind (kann ne Hand fast durchstecken ;). Aber solange die noch nicht auseinander fallen und alles hält, lass ich die noch so. Denn sonst komm ich zwangsweise um (vielleicht stellenweise) Lackierung nicht drum herum und das will ich noch nicht, da er mir so noch zu schön aussieht......



Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
25.02.2016 14:24
avatar  844er
#7
avatar
Profi

Hey Markus
Ich würde wenn dann nur alles lacken, was Elfenbein-Weiß ist. DAS macht dann schon einiges -vom optischen her- aus.

Wie mir scheint, wurde die Paralelführung (das obere Gestänge auf der Schwinge)
wohl nachgerüstet. Kann aber auch täuschen. Das läßt den Frontlader sehr wuchtig wirken.


Was neue Reifen anbelangt, so würde ich erstmal bei händlern in deiner Umgebung nachfragen und auch das internet bemühen. Preislich können die bei -je nach Größ und Qualität und Marke- sehr stark auseinander liegen. Da mußt du pro Stück bei ab 1000 Euro pro stück liegen. Um den Fahrkomfort zu erhöhen würde ich dir Radialreifen empfehlen.


Was soll der IHC denn in zukunft bewirtschaften und was hast du vorher gefahren?


Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
25.02.2016 18:31 (zuletzt bearbeitet: 25.02.2016 18:33)
avatar  IHC533
#8
avatar
Profi

Hallo,

was die Reifen anbelangt, sollen ja die BKT vom Preis-Leistungs-Verhältnis ja recht gut sein. Eigene Erfahrungen habe ich aber leider nicht. Ich würde, wie Alfred schon sagte, Radialreifen nehmen wegen des Fahrkomforts (und aufm Acker wegen besserer Zugleistung ;) und zuerst beim "Reifendealer" vor Ort anfragen, da kann man immer wieder mit hin, wenn da was mit sein sollte.
Sonst habe ich da mal nen Link rausgesucht, wo du Reifen im Netz bestellen könntest, die die auch liefern.

http://brander-landtechnik.de/

Da kosten beispielsweise die BKT der Größe 18.4 R 34 ca. 850 € (inkl. Mwst. + Versand).

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
25.02.2016 20:16
#9
avatar

Hallo Markus,
wenn Du nicht unbedingt Original-Hanbücher benötigst schlage ich Dir die Seite www.ihace.de vor. Dort gibt es eine Verlinkung zu Gerhard Ryll.
Ich habe bei Ihm einen Teil meiner Handbücher und die Ersatzteilliste für meinen 1055 gekauft.
Gruß Volkmar


 Antworten

 Beitrag melden
25.02.2016 20:24
#10
avatar

Nachtrag : Bezüglich der Kabinenluke könntest Du es auf ebay-Kleianzeigen ( über Suche: Ihc 1055 ) versuchen. Dort will jemand eine "grüne" Cockpit-Kabine verkaufen. Vielleicht gibt er ja auch Einzelteile ab.
Gruß Volkmar


 Antworten

 Beitrag melden
27.02.2016 18:37
#11
Do

Ich hab gerade beim Händler um die Ecke 13.6-28 Reifen bestellt von BKT mit Kleber Schläuchen. Insgesamt leg ich dafür 900€ inklusive Steuer und Mont. hin. Angeblich sollen die ziemlich gut sein, laut meinem Händler. Er verkauft die öfters. Mal schauen wie sie nach nem Halben Jahr ausschauen. Ersatzteile für die Kabine sind neu selten und teuer. Ein Seitenfenster Zuziehgriff Kostet 75 €.... für en Plastikteil. Falls jemand diese grüne Kabine kauft und schlachtet; ich hab ne Liste von Teilen die ich bräucht :-)


 Antworten

 Beitrag melden
27.02.2016 20:37
avatar  844er
#12
avatar
Profi

Moin Moin

Die BKT-Reifen kann ich auch sehr empfehlen. Habe die auch auf meinem Deutz Agrotron K120 komplett



(vorne und hinten) neu drauf bekommen. Die liegen auf der Strasse wie ein Brett und haben auf dem Acker ne gute Zugleistung.
Die Reifen wurden beim Kauf des Schleppers dazugehandelt und sind als kompletter Satz mit 2500 Euro angerechnet worden.

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
27.02.2016 23:18
#13
avatar
Profi

Hallo.

Habe auch auf der Vorderachse BKT-Reifen drauf. Preis-Leistung ist top. Kann ich nur empfehlen. Wenn die hinteren Reifen gewechselt werden, kommen dort auch Reifen von BKT drauf.

Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
28.02.2016 23:56
#14
10

Dank Euch das sind Super Tipps. Die BKT mach ich mir dann hinten drauf. Luke kleb ich jetzt. Ich hab nen Flugplatz zu bewirtschaften ca 30 ha, nen 3 Seithof und 3 ha Wald. Dafür brauch ich den Schlepper. Zudem hab ich Spass daran den fit zu machen. Frontlader scheint mir etwas ausgeleiert. Keine Ahnung wieviel Spiel da so alles haben darf. Da war lang kein Fett drin. Ich brauch den Schalter für die Dieselvorwärmung, schwarz Plastik. Sonst scheint alles fit. Danke Euch nochmals, Markus


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!