Renovierung meines 624

  • Seite 2 von 2
06.07.2014 19:01
#21
avatar
Profi

Nabend zusammen,

endlich sind die Teile für die Pick Up gekommen, also gings dann auch am Ladewagen sofort weiter.
Zuerst habe ich die Zinkenträger zu einem guten Kumpel gebracht, der die eingelaufenen Zapfen dann auf einer Drehmaschine mit Vierbacken-Futter abgedreht hat.
Hier vor dem Abdrehen, beim Ausbau:


Hier mit neuen Buchsen:



Den Balken der Leitbleche habe ich zwecks Rostschutz einfach mit Unterbodenschutz vom Auto lackiert, vorher sangestrahlt und entfettet:




Die Kurvenbahn der Pick Up war noch in einem guten Zustand, die kann so bleiben. Allerdings waren die Laufrollen am Außen- und Innendurchmesser ziemlich verschlissen,
daher bekommt die Pick Up noch neue Rollen und Bolzen spendiert:



Neue Lager der Hauptwelle sind selbstverständlich:



Die Pick Up bekommt noch einen kompletten Satz neue Zinken und wenn alles zusammengebaut ist,
wird sie natürlich auch noch in Mengele - Rot lackiert.
Dann dürfte da vorne erstmal ne Weile Ruhe sein.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2014 17:50
#22
avatar
Profi

Hallo Sebastian.
Saubere Arbeit. Verfolge deine Arbeiten immer wieder gerne. Mach weiter so. .
Gruß Tilo


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2014 20:55
#23
avatar
Profi

Hallo zusammen,
nach langer Pause gibts auch vom 624 wieder mal etwas Neues.
Da ich mir ja den 1055 angeschafft habe, ist der 624 übrig gewesen.
Ein guter Kumpel bei mir aus dem Ort will den 624 haben, sodass der thread weitergeführt und der 624 dem Forum erhalten bleibt.
Ich werde den Schlepper mit meinem Kumpel zusammen aufbauen und komplett wiederherrichten.
Am Motor müssen jetzt noch verschiedene Dinge erledigt werden, zuerst werden wir neue Nockenwellenlager einbauen,
danach gehts dann mit der Kurbelwelle und neuen Lagerschalen weiter, später mehr dazu mit Bildern.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!