Case 745

  • Seite 1 von 2
01.08.2015 14:48
avatar  Case745
#1
Ca

Wie schon mal angekündigt, kommen hier mal ein paar Bilder
von meinem Schlepper, er wird gerade ein wenig Restauriert.



Die Blechteile von der Motorhaube wurden alle Sandgestrahlt und vom Lackierer neu lackiert, ebnso die Türen wobei
diese noch beim lackieren sind. Die Kotflügel kommen ein anderes mal dran, möchte nicht alles aufeinmal zerlegen.



Bin immer wieder begeistert, wenn man das Lackieren von Profis machen lässt. Das Ergeniss ist einfach spitze.



Um den Scheibenkleber zu entfernen habe ich gute 2 Std. gebraucht und so manches Graue Haar wird wohl etwas schneller wachsen..
Mit einer Mischung aus Nagellackentferner und Nitorverdünnung ging die Sache Stück für Stück weg.



Noch ein paar Teile.



Die Trüdichtgummis sind alle hinüber, darunter blühte der Rost, hat da einer zufällig eine gute Bezugsquelle?

Werde von Zeit zu Zeit wieder ein paar Bilder hochladen bin aber ein wenig Fotofaul....


 Antworten

 Beitrag melden
01.08.2015 14:51
#2
avatar

Sieht gut aus . Wieviel Zeit hast du insgesamt dafür veranschlagt bis er fertig ist?

Gruß Dennis

Hier könnte ihre Werbung stehen ! ;) :D

 Antworten

 Beitrag melden
01.08.2015 15:00
avatar  Case745
#3
Ca

Das mit der Zeit hab ich schon aufgegeben, wenn man mal anfängt kommt sooo viel noch dazu,
zB. Kühlwasserschläuchen, die kompletten Schläuche der Lenkhydraulik und vieles mehr.
Dazu kommt das mir für manche Arbeiten wie Ventile neu einstellen einfach das Wissen fehlt,
und ich wieder auf Hilfe von anderen angewiesen bin. Ganz grob wäre ich schon glücklich wenn
ich dieses Jahr fertig werde.


 Antworten

 Beitrag melden
01.08.2015 15:15
avatar  844er
#4
avatar
Profi

Hallo

DAS sieht ja sehr gut aus mit der Haube

Das mit dem Venitle einstellen sollte auch ein Fachmann übernehme.

Auch wenn es länger dauert als gedacht, so kannst du dich aber auf das Ergebniss freuen, das mit Sicherheit super aussehen wird.

Bin schon auf weitere Bilder gespannt.

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2015 17:05
avatar  Case745
#5
Ca

Hat jemand zufällig Informationen welche Dichtungen ich für die Scheiben der Türe benötige, bei mir war das leider nicht sehr Orginal.


 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2015 20:59
#6
avatar
Profi

Hallo.

Sieht sehr gut aus deine Arbeit. Besonders die lackierten Teile.
Da sieht man aber das der Lackierer sein Handwerk versteht. Sieht 1A aus.
Schau mal im Forum unter Ersatzteiladressen. Dort wirst du bestimmt auch Türdichtgummis finden.
Gruß Tilo

Hast du nen IHC, kommste durch den höchsten Schnee

 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2015 22:55
avatar  844er
#7
avatar
Profi

Moin

Die Dichtungen (Scheibengummis) kannst du bei jedem Landmaschinenhändler bekommen. ABER erschreck dich nicht beim Preis..., die sind nicht ganz billig.
Ansonsten guck doch mal Ebay oder unter Google....

Hier wäre eine Auswahl: http://traktorteile-shop.de/epages/fa669...s/140/1050/1029

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
14.09.2015 17:02
avatar  Case745
#8
Ca

So es gibt ein wenig was neues, leider hab ich nicht so viele Bilder von den Bauabschnitten.

Motorhaube, Seitenteile und die Türen sind schon soweit Fertig. Die Kunststoffkotfügel vorne habe ich
mit einem Kunstsoffpflegemittel wieder aufbereitet und ich finde die sehen bis auf die Kratzer aus wie neu.



Es geht langsam wieder voran, es müssen noch viele Kleinteile ersetzt werden, und die Kotflügel hinten und die Kabine kommen erst noch so richtig dran.

Nur ein Teil bereitete mir bis jetzt Kopfzerbrechen auch nach längerer Suche im Internet und ein Besuch beim Örtlichen CASE-Dealer wurde das Teil
immer noch nicht gefunden.



Die Umlaufende Tür-Dichtung sah bei mir so aus, wie ist das bei euch gelößt? Habt ihr nur eine Dichtung die oben aufsitzt oder auch diese
doppel Dichtung?


 Antworten

 Beitrag melden
14.09.2015 19:49
avatar  844er
#9
avatar
Profi

Moin

Juuuuunge Junge
DER sieht ja schon mal richtig gut aus !!

Das mit der Dichtung wundert mich aber jetzt echt bezügl. des freundlichen CASE-IH Händlers. DIE sollten sowas eigentlich haben oder auf Anhieb besorgen können.
Hier mal ein Link für dich zur Teile-Seite von CASE-IH: http://www.caseih.com/emea/de-de/service...pc-teilekatalog
Die Aktuelle Teile-Nr. für die Dichtung der Schleppertür findest du dort auch.

Eine andere Idee/Möglichkeit wäre ggf. diese:
Hast du bei dir in der Nähe einen guten Schrotthändler mit Unfallfahrzeugen ? Eventuell bekommst du dort für ein paar Euro die passende Dichtung von einem Unfall-Pkw oder Unfall-LKW... Fragen und guckten kost bestimmt nichts. Wäre jetzt nur so ein Gedanke/Tipp von mir. Vielleicht passt ja eine Türdichtung von einem Sprinter oder so....

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
15.09.2015 11:28
#10
Ur
Profi

Dichtungsgummis:

Ich habe mit oekoprofi.com sehr gute Erfahrungen gemacht.
http://www.oekoprofi.com/de/shop/produkt...m-klemmbereich/
Das könnte schon Dein Profil sein.

Gruß Gunnar


 Antworten

 Beitrag melden
29.09.2015 20:41
avatar  Case745
#11
Ca

Die Türdichtgummi Frage habe ich jetzt einfach mal aufgeschoben, nach dem ich einen gekauft habe der dann doch irgendwie nicht passt...

Dafür stand Dach anschleifen auf dem Tagesplan. Leider hat ein Vorbesitzer gemeint die Abdeckung vorne für die Lüftung einzugkleben, die wird wohl
auf ewig drin bleiben, da es nicht möglich ist das GFK ohne zerstörung zu entfernen.



Kabelsalat vom feinsten, aber halb so schlimm anscheinend wurde schon einiges erneuert z.B. das Gebläße ist von 2008.
Die Halogen Arbeitsscheinwerfer werden auch gegen LED getauscht. Denn sobald das Abblendlicht an ist und 165W Arbeitsscheinwerfer
dazu kommen wird die gesamte Beleuchtung ein tick dunkler.


 Antworten

 Beitrag melden
30.09.2015 15:30
avatar  844er
#12
avatar
Profi

Moin Moin
Da scheint wohl die Lichtmaschine nicht mehr gut zu sein, oder die Arbeitsscheinwerfer sind mit 24Volt Birnen (anstatt 12Volt) ausgelegt.

Schöne Bilder zu einem interessanten Thema. Bin auf mehr gespannt.

Gruß Alfred.

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
30.09.2015 20:02
avatar  Case745
#13
Ca

Servus,

es handelt sich um 12V Brinen, was aber interessant ist, die lassen sich nur zuschalten wenn das Abblendlicht an ist. Da die
Arbeitsscheinwerfer vorne nachgerüstet wurden, könnte es möglich sein das die Spannungsversorgung einfach darauf
gehängt wurde und der Querschnitt einfach zu gering ist für so viel Leistung?
Dem werde ich aber erst später nachgehen, da jetzt noch sehr viel zu schleifen ist, bis er endgültig lackiert werden kann...


 Antworten

 Beitrag melden
30.09.2015 20:26
avatar  MC353
#14
avatar

Hallo Chris

Das scheint mir auch so,daß die einfach auf das Abblendlicht dazu geklemmt worden sind.
Am besten ist,Du legst ein extra Kabel mit einer Sicherung und gehst noch über ein Schaltrelais. Dann bist Du auf der sicheren Seite.
Ich wünsche Dir noch viel Spaß beim schleifen.

Gruß Michael


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2015 12:59
avatar  844er
#15
avatar
Profi

Moin

Ich meine, das ist sogar vom Werk her so geschaltet. Warum? Das hat damit zu tun, damit man nicht vergisst die Arbeitsscheinwerfer auszuschalten, wenn man den Schlepper verlässt.

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2015 15:07
avatar  MC353
#16
avatar

Hallo Alfred

Das denke ich nicht.
Dann würden sie ja nicht schwächer werden,wenn man alles einschaltet.

Gruß Michael


 Antworten

 Beitrag melden
05.10.2015 17:22
avatar  Case745
#17
Ca

Servus,
das mit der Elektrik wird schon noch in Angriff genommen, die LED Scheinwerfer sind schon angekommen und nach einem ersten Test
kein Vergleich mit den alten Halogenfunseln.
aber im Moment hab ich dafür keine Zeit...



Es geht langsam aber sicher voran mit dem Lack.



Wobei es schon sehr viel zu tun gibt.



Die Kotflügel waren in sehr schlechtem zustand, der Schweißer hatte seine freude.



Und das Dach war auch keine sehr kleine Baustelle, aber es geht weiter voran und langsam ist ein Ziel in weiter Ferne erkennbar.


 Antworten

 Beitrag melden
05.10.2015 19:40
avatar  844er
#18
avatar
Profi



Auch wenn das Ziel noch in weiter ferne liegt, ist das Ergbnis dann eines, was sich absolut gut sehen lassen kann !! DIE ARBEIT mit dem Ergbniss ist das Ziel.
Was mich zu den LED-Arbeitsscheinwerfern interessiert... Welche hast du bestellt und wo hast du diese bestellt. Hast du da zusätzliche Entstörer mit dazubestellt ???

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
06.10.2015 21:40
avatar  Case745
#19
Ca

Servus,

gekauft wurden die Scheinwerfer hier

Für vorne 2*

Für hinten 1*

Ich wollte vorne einfach schmale Scheinwerfer da meinem die Einhausungen fehlen und so große Scheinwerfer mir einfach nicht gefallen.
Hinten dagegen ist die Einhausung vorhanden und somit passt der große ganz gut.
Das Theme entstören hätte ich jetzt erst einmal mit diesem Produkt Entstörfiler gelößt und mal geschaut obs reicht.
Wenn alles klappt wird er am Freitag vom Lackierer geholt und dann wird Stück für Stück wieder alles zusammen gesetzt.


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2015 12:05
avatar  Case745
#20
Ca

Nach langem gehts mal wieder weiter, wies immer so ist es geht alles langsamer voran wie man sich das so denkt...



Aber es wird langsam, es muss erstmal soweit wieder alles montiert werden, das man keine Probleme mit den Ordnungshütern bei der Heimfahrt bekommt.



Nach einer Nachtschicht Teile montieren gings zurück in die Heimat.



Das zusammenbauen dauert locker um den Faktor 4 länger wie das zerlegen, man möchte ja alles neu und besser machen.

Die Hohlräume flute ich mit FluidFilm das zeug riecht zwar etwas eigen, wurde mir aber von diversen Leuten empfohlen.

Das wars im großen und ganzen schon wieder, werde wenns was neues gibt wieder ein paar Bilder machen.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!