DW Steuergerät Case CS 86

25.01.2015 15:36
#1
cs

Hallo liebe Leute,
bin auf der Suche nach einem Nachrüstsatz für meinen Case CS 86 Bj. 1998.
Habe im Moment nur 1 x EW u. 1 x DW Anschluss am Heck.
Benötige aber ein zusätzliches DW Steuergerät um meinen neuen Vario 3Scharpflug Servo 35plus auch mit diesem Schlepper betreiben zu können.
Kann mir jemand weiterhelfen ?
Gibt's jemand, welcher einen Schlepper hat und ein DW Steuergerät nicht benötigt ?
Von Case gibt's keinen Nachrüstsatz, nur noch Einzelteile welche im Preis von ca. € 2.200,- liegen.
Vielen Dank für Eure Hilfe.
Gruß CS86-4065


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2015 19:49 (zuletzt bearbeitet: 26.01.2015 20:10)
#2
avatar
Profi

Hallo,
dein Schlepper müßte Steuergeräte von Bosch haben und zwar das Bosch System SB 23 OC.
Da würde ich im Zubehörhandel suchen
http://www.tecparts.com/tecparts/article...2842/detail.jsf
oder einfach mal bei Google eingeben.
Wenn ein Hydraulikfachhandel in deiner Nähe ist sollte er die Teile auch haben.
Ein Schlepperschlachter wäre auch ne Wahl. Diese Steuergeräte hat nicht nur Case verbaut.
Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
27.01.2015 17:07
#3
cs

Kennst Du "schlepperschlachter von case / steyr CS86 /9086 ?


 Antworten

 Beitrag melden
28.01.2015 19:07
#4
Ch

Hallo !

Hast Du mal drüber nachgedacht ein Externes Steuergerät mit Bowdenzug aufzubauen ?(ähnlich wie beim Frontlader) Ich hab das schon bei mehreren Schleppern so gemacht und funktioniert wunderbar.Vor allem ist es eine kostengünstige Alternative! Gerade die Bedienung für das ausheben eines Schwaders ist sehr angenehm und stete leicht Griffbereit !

mfg. christian


 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2015 16:05
#5
cs

Wie sieht den eine solche Variante aus ?
Passt das an alle Schleppertypen bzw. welche Dinge müssten an meinem CS 86 um/angebaut werden ?
Hast du vielleicht ein Bild ?
Wie dies nur weiter auf den vorhandenen Steuerblock angeflanscht ? Oder ......?
Kann's mir im Moment nicht vorstellen, aber wenn ohne größeren Aufwand und vom Preis passt, warum nicht !
Danke.
Gruß


 Antworten

 Beitrag melden
03.02.2015 22:21
#6
Ch

Grüss Dich !

Also: der Zusatzsteuerblock wird gleich nach der Hydr.Pumpe als Priorität eins eingebaut und mit Druckweiterleitung zu den fix verbauten Steuergeräten betrieben!
wenn Du dir einen Traktor mit Frontlader anschaust der z,B, einmal einfachwirkend und einmal doppeldwirkend zum Betrieb benötigt dann hast du sicher schon die betätigung in der Kabine gesehen von welcher 2 Bowdenzüge unter die Kabine zum Steuerblock führen !
Zur Montage brauchst du nur eine Konsole bauen mit dem du den zusätzlichen Steuerblock unter der Kabine oder seitlich vor dem Einstieg positionieren kannst
Die Seilzüge für die Betätigung gibt es in div, Längen d.H. vorher Abmessen wie lange sie sein müssen und wo du den betätigungshebel in der Kabine positioniern willst.
Diese Zusatzsteuerblöcke gibt es bei div.Ersatzteilfirmen (Schmid hydraulik oder Ökoprofi) und sind vom Preis her weit günstiger und genau so gut wie die originalen,das weiss ich aus Erfahrung!!
Achten musst du nur auf die Pumpenleistung l/min. Wenn dein Schlepper z.B.40 L/min liefert dann muss auch der Steuerblock die selbe Durchgangsleistung haben,ansonsten entsteht Staudruck und dein Ölkreislauf erwärmt sich unnötig !
Für die Montage habe ich meistens so einen halben Tag gebraucht.
Den Anschluss von der Pumpe und der Druckeiterleitung habe ich mit Hyd,Schläuchen ausgeführt die ich mir selber je nach anforderung bei unseren Landtechnikhändler angefertigt habe !
Villeicht kann ich ein paar Fotos machen und hochladen !
Soltest du noch Fragen haben melde Dich einfach. mfg, Christian


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!