Bandrechen

01.02.2015 21:36
#1
avatar
Profi

Hallo zusammen,
wir haben in Zukuft, wenn der 1055 fertig ist, zwei Schlepper mit Fh + Fz. Da die Frontzapfwelle ja eigentlich nur fürs Mähen benutzt wird, finde ich
den vorderen Anbauraum auch mit Fz- Nutzung sehr interessant. Ich habe für uns zwar einen Doppelschwader selbst gebaut, bin aber am Überlegen,
ob ich nicht noch ein Gespann mit Front-Heck Kombination anschaffe bzw zusammenstelle. Ein normaler landläufiger Mittelschwader ist für uns nicht optimal geeigent,
da wir auch mehrere kleine Wiesen haben, zudem könnten wir einen so großen Schwader garnicht trocken unterstellen.
Da bin ich auf die Bandrechen gestoßen, hier mal ein Video dazu:
https://www.youtube.com/watch?v=_9VJZBKozYg

Ich finde die Bandrechen recht interessant, gerade im Frontanbau. Sie sind kompakt, leichtzügig, leicht gebaut aber dennoch robust (zumindest liest man das in verschiedenen Foren.)
Ich würde so einen Bandrechen dann wie gesagt in die Front hängen und ins Heck dann evtl einen normalen Kreislschwader zum seitlich ausschwenken ( die Dinger gibt es, u.A. von Deutz Fahr und
Pöttinger gebaut) So kommt man gerade bei kleineren Stücken prima in die Ecke und braucht nicht mit so einem sperrigen Gefährt zu rangieren.
Was haltet ihr davon? Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem Bandrechen sammeln können?

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
29.08.2015 17:48 (zuletzt bearbeitet: 29.08.2015 17:49)
#2
avatar

Hey

Also Ich bin ein paar mal mit einem Bandrechen als Heckanbau gefahren
Ich finde Bandrechen ganz gut aber auch so wie du es vorhast oder hattest finde Ich nicht schlecht
Hast Du schon etwas versucht in dieser Saison oder eine neue Idee ?

Würde mich Intressieren

lg Mario

Gruß Mario

Wenn der CASE eine Wolke schmeißt weiß der Fendt was Leistung heißt !

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!