Wertschätzung maxxum 5150 Pro

23.10.2013 10:27
avatar  844er
#1
avatar
Profi

Name Nachricht von Themenstarter Puma 210

Wertschätzung maxxum 5150 Pro, 22 Oct. 2013 22:18



Hey hallo Leute

mein Kollege will sich einen maxxum 5150 pro mit frontladerkonsole und einhebelsteuergerät kaufen Baujahr 1996 mit 18500 betriebsstunden!!! Er soll noch 16000 Euro kosten

Was meint ihr ???

Mit freundlichem Gruß


 Antworten

 Beitrag melden
31.01.2014 11:15
#2
Ch

Hi,
Ich hab für meinen 5150 pro bj 97 ez 98 mit 7200h fz fh 23500 bezahlt.
Ich finde den Preis mit den Stunden zu hoch. Wobei die Frage ist was alles schon gemacht wurde....
Ich hätte noch Men 5120 mit fh und fz druckluftanlage und 3x dw 6980h für 16500 vhb abzugeben.

Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
31.01.2014 14:33
#3
avatar

Also irgendwas stimmt an dem Angebot nicht! Entweder ist die "1" beim Preis zu viel, oder die "1" bei den Stunden. Wenn eines von beiden nicht passt, kann es gut zusammen passen! Wenn allerdings beides so ist wie im o.g. Beitrag von "844er", dann ist das viel zu viel Geld! Man muss auch bedenken war er in den 18 Jahren alles geleistet haben muss, damit er auf 18.500h kommt! Heisst pro Jahr mind. 1000h (was nicht wenig ist für nen 125PS Traktor!). Und ich denke mal, dass der FL nicht nur rein optik wegen angebaut war!

Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass der 5150 in den (letzen paar) Jahren vor nem Mischwagen gelaufen ist (aka "Hofhure") und er darum so viele Stunden auf dem Buckel hat. Dementsprechend ausgeschlagen dürfte auch die VA sein! Da beim Kauf unbedingt darauf achten (Achsschenkel, ungleichmäßig abgelaufene Vorderräder, evtl. Konsolen ausgeschlagen?!?).

Aber nun mein standard Tip: Schau dir auch den Hof und die anderen Maschinen des Bauers an! Das sagt oftmals sehr viel aus, wie der 5150 behandelt und gepflegt wurde! Wenn alle anderen Maschinen 1A dastehen, und der Hofraum auch ordenltich aussieht, sollte (!!!) der 5150 auch relativ gut gepflegt worden sein. Wenn allerdings alle Maschinen verlottert etc. aussehen, kannst du auch davon ausgehen dass der Maxxum nur sehr wenig Pflege erfahren hat.

Ein paar Bilder wären evt. von Vorteil.


Gruß Tobi


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!