1. Mai 2014

16.03.2014 20:46
#1
avatar

Es würde mich mal Interessieren, was ihr für den 1. Mai 2014 Geplant habt, Trditionelle Bollerwagentour?

Ich werde den 1. Mai mit meinen Freunden verbringen, wir haben uns einen alten Wagen umgebaut und eine Kleine Tour mit unserem Bautz geplant ;)
Anschließend wird es auf´s Oldtimertreffen in Odershausen (Bei wem es von der Entfernung her passt) gehen. Wenn Interesse besteht, kann ich ja mal einen Eintrag im Kalender machen ;)

Freue mich auf eure Antworten ;)

Fendt= Für Ernteeinsätze nicht dauerhaft Tauglich.

Gang Groß,Gang Klein Vario? DAS BRAUCHT KEIN SCHWEIN!!!!

 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2014 20:48
avatar  IH453
#2
avatar

Wir haben da 75 jahre feuerwehr jubiläum mit aufführung der jugendfeuerwehr.
Daher bin ich beschäftigt. Und entfernung ist auch etwas weit.

Lg Basti


 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2014 21:03
avatar  844XLA
#3
avatar

Personentransport auf Anhängern ist in Deutschland verboten.
Ich möchte euch zwar nicht den Spass verderben, aber wenn etwas passiert, werdet ihr nicht mehr glücklich.
Jedes Jahr verlieren Menschen bei solchen Aktionen ihr Leben oder werden verletzt. Zuletzt noch nach irgendeinem Karnevalszug. Es sind zwei Leute vom Anhänger gefallen, leider ausserhalb des eigentlichen Umzugs. Der arme Fahrer...

Holger


 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2014 21:27
#4
avatar
Profi

Hallo.
So eine Tour mit Anhänger und Traktor ist nicht schlecht und macht bestimmt Spaß aber wie Holger schon sagt wenn was passiert wird man ein armer Mann. Man ist nicht versichert für solche Zwecke des weiteren müsste man den richtigen Führerschein besitzen, da hier Lof-Zwecke keines Wegs vorhanden sind. Also lieber sein lassen. Da lebt man ruhiger.
Gruß Tilo

Hast du nen IHC, kommste durch den höchsten Schnee

 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2014 22:02
#5
avatar
Profi

Das Thema Wagentour bestand bei uns in den letzten Jahren auch häufig und es wurden auch viele Touren gemacht.
Einmal mit einem Kipper mit Hochdruckballen als Sitzgelegenheit. Das Problem ist, dass da mit fortschreitendem Alkoholkonsum immer die Möglichkeit besteht,
dass jemand runterfällt und sich dabei möglicherweise auch schwer verletzt. Letztes Jahr war ich als Fahrer an der Reihe und ich habe meinen Mengele Silierwagen zum
Fahren genommen, der ist bis 1,70m mit Blech zu, das war mir dann doch sicherer. Im Allgemeinen muss man sagen, dass solche Fahrten zwar immer eine echt spaßige Sache ist,
das Risiko, dass etwas passiert kann aber bei den besten Vorkehrungen nicht völlig ausgeschlossen werden. Und da ist man als Fahrer immer Schuld, auch wenn jemand anders besoffen und
zu blöd war, sich festzuhalten. Sollte wirklich was passieren, wird der Fahrer immer verantwortlich gemacht und dabei kann im schlechtesten Fall wortwörtlich Haus und Hof bei draufgehen.
Dann lieber einen Schlepperkorso machen und jeder nimmt 2 Beifahrer mit.

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2014 22:10
avatar  844er
#6
avatar
Profi

Zitat von 844XLA im Beitrag #3
Personentransport auf Anhängern ist in Deutschland verboten.
Holger



Hallo
so wie Holger es schon schreibt ist es leider. Es sei denn, ihr (vielmehr der Fahrer des Schleppers) hat einen Personenbeförderungsschein in der Tasche und das zu fahrende Gespann ist genehmigt, abgenommen und versichert. Sollte das nicht so sein, dann kann das im Falle eines Falles für den Fahrer richtig teuer werden.
Anders sieht das aus, wenn ihr vor so einen Wagen richtige Pferde davor spannt. Das könnt ihr so fahren. Hört sich jetzt zwar doof an, ist aber leider so...

Auch ich möchte euch nicht den Spaß an so einer Fahrt mit Tecker und Wagen vermiesen sondern nur -wie Holger es auch getan hat- freundlich darauf hinweisen. Ich habe schon von vielen solcher fahrten gelesen, die dann durch die Rennleitung unliebsam gestoppt wurden.... Paßt bitte auf sowas auf.

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2020 findest du hier: CASE IH Kalender 2020

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2014 21:56
#7
avatar

Also, Wir haben einen Planwagen gebaut, im Oldieverein ich muss den Videolink mal suchen, dann könnt ihr euch vorstellen mit was wir unterwegs sind ;)

http://www.youtube.com/watch?v=7DNfH4PLM...4ofnzITHvMLUzZg

Fendt= Für Ernteeinsätze nicht dauerhaft Tauglich.

Gang Groß,Gang Klein Vario? DAS BRAUCHT KEIN SCHWEIN!!!!

 Antworten

 Beitrag melden
18.03.2014 13:36
avatar  844er
#8
avatar
Profi

Hallo Moritz

Schönes Video !! Es ist schon interessant zu sehen, was so alles an Werten (in diesem Fall die John Deere Schlepper und Maschinen) in so mancher Halle steht...

Was den Treppenaufgang am Planwagen anbelangt, so hätte ich da noch einen Verbesserungsvorschlag...
Man könnte diese Treppe ja auch an einem festen Drehgelenk montieren. Sobald dann alle Leute aufgestiegen sind könnte man dann den Treppenaufgang komplett hochklappen. Hätte dann den Vorteil, das der Durchgang durch die Treppe abgesichert ist und somit niemand während der Fahrt raus fallen kann.

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2020 findest du hier: CASE IH Kalender 2020

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
18.03.2014 19:15
#9
avatar
Profi

Hallo Moritz,
ich denke auch macht ruhig eure Maifahrt mit dem Planwagen. Wichtig ist das alle wissen wo es um geht wenn was passiert. Am besten bei der Fahrt den Alkoholkonsum runter schrauben. Wird schwer sein aber es muss halt der Verstand Siegen. Wichtig auch das das Fahrzeug komplett Verkehrstechnisch in Ordnung ist und damit meine ich nicht nur die Beleuchtung sondern auch der Aufbau des Planwagens. Der Boden und auch die Seiten müssen so gestaltet sein das da keiner durch fallen kann. Auch der Aufstieg ist am besten so das hinten eine Tür ist oder so wie Alfred sagte die Treppe hochschwenken. Es muss auch gegeben sein mit dem Fahrer zu kommunizieren um bei Bedarf wie Pinkelpausen zu halten. Der Fahrer darf auch nicht meinen jetzt die Wilde Sau zu spielen. Besser lieber langsam zum Ziel kommen als gar nicht. Und wenn ihr zu einer Veranstaltung fahrt würde ich die Rückfahrt anders planen weil da sicherlich auch noch getrunken wird und der Planwagen ist halt kein Taxi. Vieleicht fährt auch noch eine zweite Person nüchtern mit um das ganze im Rahmen zu halten.
Hier bei uns schaut die Rennleitung sich auch die Maiwagen an und wenn der Aufbau die Beleuchtung und Bremsen in Ordnung sind dann wird da oft ein Auge zugedrückt. Laute Musik und grölende, tanzende Mitfahrer mag sie aber gar nicht und bei denen ist dann Schluß. Hab selber schon oft zum ersten Mai solch Fahrten gemacht und alles ist ordnungsgemäß verlaufen.

Gruß Uli

PS: nicht schlecht die Ausfahrt zu den Johnie Oldtimern. Da wäre Ich gerne mitgefahren. Johnie ist ja kein schlechter Trecker wie alle sagen, die hatten nur eine schlechte Serie und die sind schnell zu erkennen an den gelben Felgen.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!