Rundballensilage

  • Seite 3 von 3
27.06.2015 12:57
#41
avatar
Profi

Hallo zusammen,

greife hier das Thema nochmal auf, weil ich mir da in letzter Zeit doch wieder Gedanken drum mache und auch muss.
Habe mir das System mit dem Strangwickler nochmal genauer durch den Kopf gehen lassen, eigentlich die beste alternative zum Fahrsilo,
immerhin erreicht man durch die Presse eine optimale Verdichtung, durch den Wickler einen optimalen Luftabschluss und an den Untergrund werden
bei weitem nicht so hohe Ansprüche wie beim Fahrsilo gestellt. Ein guter Kumpel von mir ist von der Strangwickler Idee auch begeistert, evtl bauen wir
so einen Wickler doch selbst.....mal sehen, werde auf jeden Fall berichten!

Gruß Sebastian


 Antworten

 Beitrag melden
27.06.2015 16:37
avatar  844er
#42
avatar
Profi

Hallo Sebastian

Die Idee mit dem Wickeln ist zwar gut aber hast du dir da auch schon mal gedanken dazu gemacht was die Folie samt Pressen lassen kostet ?
Dann überleg mal, wo du die ganzen Folien nach dem entpacken der Ballen läßt.... Und ich weiß, da da einiges an Folie pro Ballen zusammenkommt.

Hier bei mir in der Gegend sind schon viele wieder vom "nur" wickeln lassen ab und machen stattdessen wieder die Grassilage in entsprechende Silos.

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
27.06.2015 18:27
#43
avatar
Profi

Hallo Alfred,
wie machen in normalen Jahren wenn wir keine Fahrsilo machen ca 500-550 Siloballen.
Was da bisher an Folie zusammengekommen ist, ist echt enorm, schließlich muss man sie wie du schon sagst nicht nur beschaffen,
sondern auch entsorgen. Bei einem Strangwickler entfällt ja die Folie bei jedem Ballen an der "Kopfseite", wo sie sowieso unnötig dick ist.
D.h. eine Folienersparnis von 50-60%! Wir können jetzt mit einer Rolle Folie ca 20 Ballen wickeln, wenn das aber dann statt 20 ca 35 sind, rechnet sich das bei der Menge Ballen
meiner Meinung nach auf jeden Fall. Ein Neubau einer Fahrsiloanlage ist zumindest aus unserer Sicht für unsere Betriebsgröße nicht rentabel, sodass
das Strangwickeln eigentlich perfekt für uns wäre. Wenn uns nicht zufällig ein gebrauchter Strangwickler über den Weg läuft, werde ich mit meinem Kumpel zusammen wohl einen
bauen müssen. Ohne Herausforderung macht sich doch irgendwann die Langeweile breit


 Antworten

 Beitrag melden
19.08.2016 12:48
#44
avatar

Hallo IH Acker,

ich habe dieses Jahr gute 1000 Heurundballen und Hafer-Luzernerundballen. Dieses Jahr fahre ich noch mit Frontlader und Anhaenger aber es dauert einfach zu lange. So ich werde mir den Sammelwagen von ProAG Hay Hiker 900 oder 1400 kaufen https://www.youtube.com/watch?v=IbsH2tAk8Wo Eine gute Sache der Wagen, ich habe die Ballen gleich sauber in einer Reihe liegen und ich kann die Ballen beim Aufsammeln auch seitlich aufnaehmen. Diese Sammelwagen kosten hier neu ca. $30000, gebraucht etwa $10000


 Antworten

 Beitrag melden
19.08.2016 21:18
avatar  844er
#45
avatar
Profi

Hallo Nils

Schön mal wieder was von dir zu lesen
Der Wagen ist ja schon sehr interessant und erleichtert die Ballenaufnahme und den Transport schon sehr.
Was für eine Gesamtbreite hat der Wagen ?
Sieht sehr breit aus...
Bin gespannt auf dein zukünftiges Gespann und hoffe, wie bekommen dann ein paar gute Einsatzbilder/Videos von dir präsentiert.

Gruß nach Canada von Alfred aus Meppen im Landkreis Emsland


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2017 07:34
#46
avatar

Hallo zusammen!
Da wir dieses Jahr komplett auf Rundballensilage umstellen wäre es interessant mal zu hören wie ihr eure Ballen von unten gegen Mäuse etc zuverlässig schützt. Einen Teil unserer Silonallen werden wir im alten Fahrsilo lagern und einen Teil davon (leider) auf der Wiese hinterm Hof. Gibt es da Geheimtricks?

Danke!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!