Bilder von der Frühjahrsbestellung bis zur Ernte 2016

  • Seite 1 von 11
19.01.2016 18:49 (zuletzt bearbeitet: 19.01.2016 18:50)
avatar  844er
#1
avatar
Profi

Hallo CASE-IH Freunde und Freunde von Fremdfabrikaten

Auch in diesem Jahre soll es hier wieder einen Thread geben, wo ihr Bilder von der Frühjahrsbestellung bis zu Ernte hochladen und über Ackerbauliche Fragen fachsimpeln könnt.

Würde mich freuen, wenn dieser Thread von euch mit Bilder und Beiträgen über euren Ackerbau angenommen wird.

Hinweis:
Für alle, die nicht genau wissen, wie das mit dem Bilder hochladen funktioniert ist hier eine Anleitung dazu ---> page-613888-41.html
und hier das Einbinden von Bildern und YouTube-Videos in Beiträgen aus anderen Quellen ---> page-videoverlinkung-im-forum.html

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2016 17:30 (zuletzt bearbeitet: 10.03.2016 21:48)
#2
avatar
Profi

Hallo Alfred,
super das es einen Thread gibt für 2016.
Da fang ich auch gleich an mit zwei Bilder.
Der Nachbar hat mir Pferdemist gebracht und auf den Grünroggenflächen ist Platz dafür.





Leider nicht unsere Farben hier aber das ist in diesem Thread egal.
Ich freue mich auf viele Bilder von euch und auf interessante Beiträge.

Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2016 20:30 (zuletzt bearbeitet: 10.03.2016 21:48)
avatar  IHC533
#3
avatar
Profi

Moin, moin,

auch bei mir geht es jetzt so langsam wieder los aufm Acker.
Da wir Witterungsbedingt in der letzten Woche noch nicht mit Güllefass auf die Fläche wollten, will ich morgen erstmal sehen, dass meine Gerste (1 ha) schon mal einen kleinen Startschuss an Stickstoff (KAS, ca. 150kg / ha) kriegt, die wird mir so langsam doch etwas zu hell. Dann folgt eine Lage guter Bullengülle, sobald der Boden wieder ausreichend tragfähig ist und Ende Februar bekommt dann die zukünftige Kartoffelfläche auch eine Lage Bullengülle (wegen dem höheren Kaligehalt, steht bislang abgefrorener Ölrettich drauf).
Falls ich es morgen vergessen sollte Bilder zu machen, hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack :

Zu sehen ist unser 533 mit Amazone ZAF 1003



Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
06.02.2016 21:42 (zuletzt bearbeitet: 10.03.2016 21:49)
avatar  IHC533
#4
avatar
Profi

Moin,

hab es doch verpennt während der Arbeit Bilder zu machen :(
Dann wenigstens noch 2 Bilder wenns hell ist:



Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
26.02.2016 21:43 (zuletzt bearbeitet: 10.03.2016 21:50)
avatar  IHC533
#5
avatar
Profi

Moin, moin,

bei mir hat sich heute noch wieder ein bisschen was getan.
Ich habe unseren Misthaufen/Kompost mit unserem Bergmann Miststreuer aus den 70er Jahren auseinander gefahren und auch mit der Scheibenegge (2,6m) gleich eingearbeitet, soll ja schön aussehen
Ich habe dies allerdings nicht auf unsere Fläche gefahren, da dort irrtümlich ein paar Kartoffelabfälle mit rein gekommen sind und ich dies nicht auf meine Fläche haben wollte von wegen möglicher Krankheitsübertragung. Hier ein paar Bilder:






Nächste Woche wird dann noch die Zwischenfrucht auf dem Acker eingearbeitet, wo künftig die Kartoffeln gepflanzt werden.

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
27.02.2016 08:23
#6
avatar
Profi

Hallo Andreas,
bist ja schon richtig fleisisteria in diesem Frühjahr. Sind deine Flächen schon gut befahrbar? Hier haben wir noch viel mit zu feuchten Böden zu tun. Das Getreide wartet bei mir noch auf die erste Güllegabe. Hast du schon Bullengülle auf deiner Gerste? Bei mir kommt Schweinegülle aufs Getreide. Mit Bullengülle habe ich schlechte Erfahrung gemacht. Zum einen ist da der Stickstoff nicht so verfügbar und zum anderen hat mir da der hohe Kalianteil das Getreide verbrannt. Bullengülle kommt bei mir zum Mais und zwar auch nur eingegrubert , sonst tut dies nicht.

Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
27.02.2016 20:22
avatar  IHC533
#7
avatar
Profi

Hallo Uli,

Jo. Unsere Flächen (Lindern) sind schon wieder gut befahrbar, im Nachbarort (Lastrup) sieht es da schon wieder anders aus, da die einen ganz anderen Boden haben, liegt an der Bodenentwicklung im Laufe der Geschichte. Meine Gerste hatte Anfang Februar gleich erstmal KAS bekommen und dann letzte Woche die Gülle, da sie schon an Stickstoffmangel litt, aber es mir mit Güllefass zu dem Zeitpunkt noch zu riskant war, daher auch mit Zwillingsbereifung. Habe aber nur die Stollenabdrücke der Reifen im Boden wiedergefunden, sonst keine Spuren rein gefahren (liegt hier wieder am Boden, ist Sand mit 20 Punkten, da geht das Wasser so durch ;).
Ich habe mich für Bullengülle entschieden, da die Flächen die letzten Jahre immer fleißig mit Schweinegülle gedüngt wurden und da ist der Phosphorgehalt ja höher, der wieder ein kleines Problem darstellt zwecks Versorgungsstufe, daher will ich da erstmal ein bisschen mit aufpassen, auch in Anbetracht der Novellierung der DüngeVO ;)

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
27.02.2016 20:52
avatar  844er
#8
avatar
Profi

Hallo

Bei mir ist an Ackerbau für die nächsten Wochen nicht dran zu denken War heute noch mit der Säge los (Winschutzstreifen schneiden) und bin da mal so über die Acker gelatscht. Da sackst du knöcheltief ein und an vielen Stellen steht noch das Hochwasser (siehe Bild)



Hinten im Bild steht die Fläche komplett unter Hochwasser
Na ja, ich sag immer: Was der liebe Gott nass macht, macht er auch wieder trocken.

Gruß Alfred|addpics|15l-a-c27c.jpg|/addpics|

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
27.02.2016 21:11
avatar  323
#9
avatar
323

Moin,

hier oben im schönen Ostfriesland ist auch noch nicht dran zudenken, letzte Woche waren wir nachts bei Frost am Gülle fahren, aber sonst können wir noch nicht viel machen, steht aber auch immer noch Wasser auf einigen Stücken, mal gucken ob wir da bei Frost nochmal mit Grüppenfresse hingehen.

Gruß
Stefan


 Antworten

 Beitrag melden
27.02.2016 23:07
#10
avatar
Profi

Hallo.

Alfred da steht aber auch Wasser bei euch. Ist ja Wahnsinn. Da brauchste ja vor Ende April nicht drauf.
Bei uns geht es teils teils. Hat halt zu viel geregnet. Einfach nur zum kot.... das Wetter.
Aber was will man machen. Kann man nur warten.

Gruß Tilo

Hast du nen IHC, kommste durch den höchsten Schnee

 Antworten

 Beitrag melden
27.02.2016 23:31
avatar  844er
#11
avatar
Profi

Hallo Stefan
Benutzt ihr da zum Grüppenfräsen noch die herkömmliche Grüppenfräse die man auch zum Silo zudecken nimmt ??

Ein Bekannter von mir hat sich da jetzt sowas geholt



Das Ding schmeiß nicht ganz so breite Rimmen. Er ist da bestens mit zufrieden.

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
27.02.2016 23:38
avatar  844er
#12
avatar
Profi

Hey Tilo

Das Wasser fließt aber auch genau so schnell wieder ab, wie es gekommen ist. Auf dem Hinweg zu Fläche (siehe Bild oben) mußte ich durch Hochwasser fahren, was die Strasse auf einer Länge von ca. 100 Metern komplett 20cm hoch überflutet hatte. Als ich dann ein paar Stunden später auf dem Rückweg die selbe Strassenstelle passiert, da war das Wasser auf der Strasse fast weg. War da echt verwundert, wie schnell das Hochwasser auch abfließt. Gott sei Dank.

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
28.02.2016 15:02
avatar  323
#13
avatar
323

Moin Alfred

Also auf Acker nehmen wir die herkömmliche Grüppenfräse, die andere wie im Video gibt es hier auch benutzen wir allerdings nicht. Die meisten benutzen sie auch auf Grünland und uns wäre es zu riskant wenn dort Tiere später laufen das sie da rein Treten und sich was brechen, deswegen benutzen wir auf Grünland den Untergrundhaken mit einem Harken der gleichzeitig mit einem Rohr versehen wurde zum Derangieren, meistens machen wir da gleich eine Dränage mit rein um es nächstes Jahr etwas vorzubeugen. Der Haken ist auch etwas länger als die Herkömmlichen dreier Hacken und braucht deswegen auch Ordentlich Power davor.

Gruß
Stefan


 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2016 21:25 (zuletzt bearbeitet: 10.03.2016 21:51)
#14
avatar
Profi

Hallo,
nach langer feuchter Witterung sind jetzt endlich meine Böden befahrbar.
Bin jetzt gestartet mit der Düngung der Triticale und da habe ich Flüssigdünger AHL und ASL gefahren.

So sah es lange auf meinen Flächen aus.













Hier sieht man Aufhellungen im Getreide.





Zum Verteilen des Flüssigdünger verwende ich eine Teejet Mehrlochdüse.
Der milde Winter im Dezember hat der Triticale nicht gut getan. Sie war mit Mehltau befallen und da ist jetzt einiges an Blattmasse abgestorben. Daher habe ich noch im Anschluss Mangan und Bittersalz als Blattdünger gefahren.

Gruß Uli


 Antworten

 Beitrag melden
11.03.2016 15:26
#15
avatar
Profi

Hallo Uli.

Tolle Einsatzbilder vom "neuen" Maxxum . Junge da stand ja Wasser bei dir.
Wahnsinn das es so schnell abgetrocknet ist.
Hier ist es teils teils noch sehr feucht. Gerade unsere Wiese hatte dieses Jahr mehr Wasser wie die letzten Jahre.
An Gülle fahre noch nicht zu denken.

Gruß Tilo

Hast du nen IHC, kommste durch den höchsten Schnee

 Antworten

 Beitrag melden
14.03.2016 07:10 (zuletzt bearbeitet: 14.03.2016 07:13)
avatar  Bauer b
#16
avatar
Profi

Moin,
bei uns gets jetzt endlich auch los




Gruß Marc.


 Antworten

 Beitrag melden
14.03.2016 21:03 (zuletzt bearbeitet: 15.03.2016 21:24)
#17
avatar

moin
Bei mir gehts auch endlich los.Samstag Putenmist gefahren und heute eingegrubbert










 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2016 11:03
avatar  IHC533
#18
avatar
Profi

Hallo Stefan,

schöne Einsatzbilder deiner IHC's, muss man echt sagen. Ich finde es schön, dass auch noch die alten mit ran dürfen und nicht nur für Spazieren fahren genutzt werden ;).
Der Frontlader vom 423, ist der mit HG oder ist das ein "Klick-Bumm-Frontlader"? Wie kommt der 745 mit dem Lemken Smaragd zurecht, müsste ein 2,60 m Grubber sein, oder?
Ich freue mich auch schon aufs WE, Anfang nächster Woche, wenn mein 533 auch endlich wieder ran darf. Dann soll der künftige Kartoffelacker nämlich gepflügt werden.

Gruß Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2016 15:11
avatar  844er
#19
avatar
Profi

Geile Bilder!
Wenn ich sowas sehe, dann muss ich oft an die die damalige Zeit zurückdenken und bekomm ich den Geruch vom Mistfahren und vom Ackerboden durchwühlen quasi direkt in meine Nase.
Richtig Tolle Bilder! Alle daumen hoch dafür!

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2021 findest du hier: CASE IH Kalender 2021

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2016 21:20
#20
avatar

Hallo
der 423 hat ein normalen Kinkenlader ,nur zum stroh fahren kommt da ein stempel dran.
der Grubber hat 2,50 m arbeitsbreite .
Geht super mit den 745

gruß Stefan


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!