Klimawandel spürbar ?

09.01.2016 18:44
#1
avatar

Hallo Forum,

es ist zwar nicht unbedingt ein Forum-Thema - nur insofern, dass mein 423 nach 4 Wochen Stillstand und ein paar Grad Minus in der letzten Nacht ohne Probleme angesprungen ist - aber vielleicht ist es in den weiteren Landesgebieten Deutschlands ja auch anders und das würde mich interessieren.

ich habe heute, am 09.Januar 2016 noch einmal das Wasserfaß bei meinem Norweger auf der Weide aufgefüllt.
Ein Foto dazu siehe unten.

Für mich ist dies mehr als ungewöhnlich. Ich habe seit über 35 Jahren Pferde und kann mich nicht daran erinnern, dass ich solange die Wasserversorgung über das Wasserfaß hatte. Ich habe damit zwar das tägliche Wassekanisterschleppen gespart, aber ehrlich gesagt wäre es mir anders herum lieber. Nur noch zur Info: unser Wohnort liegt auf etwas über 300m Höhe.

Über ein paar Antwrten würde ich mich freuen.

Gruß Volkmar

|addpics|3vp-k-84dd.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2016 20:29
avatar  MC353
#2
avatar

Hallo Volkmar

Erst mal auch hallo im Forum.
Ich habe den kleinen 353 und ich bin auch immer wieder überrascht,wie gut der nach längerer standzeit anspringt.
Ich wohne im Saarland,Kreis St.Wendel,und bei uns treiben schon mansche Obstbäume,man mag es kaum glauben.
An den Ostern wird es dann Schnee geben.
Ich denke,es hatt sich alles 2 Monate nach hinten verschoben.

Gruß
Michael


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2016 20:59
avatar  844er
#3
avatar
Profi

Hallo

Dieser -vorerst- milde Winter hat die Natur schon ganz schön durcheinander gebracht. Ich habe schon Osterglocken im Dezember blühen gesehen.
Wie sich das auf die Vegetation -gerade auf dem Feld- im Frühjahr auswirken wird, wird sich zeigen. Wenn wir pech haben verschiebt sich die kalte Jaheszeit, sodass so mancher Landwirt sein Felder nicht bearbeiten kann.
Was mir aber auch auffällt ist die Tatsache, das es auch sehr viel geregnet hat. Für mein Empfinden mehr wie sonst.
Das der Winter bis jetzt sehr mild war hat aber auch einen positiven Nebeneffekt. Man braucht die Heizung nicht so wahnsinnig hoch stellen, was widerrum Energiekosten spart und die Umwelt schont.
Wegen mir, darf das gern so weitergehen. Meinem Heizöltank hat´s gefreut.

Gruß Alfred

Landmaschinen und Traktoren von Damals bis Heute auf: www.lama-forum.de

Den CASE IH Kalender 2020 findest du hier: CASE IH Kalender 2020

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt...

 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2016 22:53
#4
avatar
Profi

Hallo Volkmar.

Auch hier in Brandenburg merkt man, dass das Wetter "verrückt spielt". Wenn man aufs letzte Jahr zurückblickt, so hatten wir einen milden Winter und einen sehr warmen Sommer. Der Herbst war sehr feucht und relativ mild.
Richtige winterliche Temperaturen gab es erst ab Neujahr. Ab dann hatten wir hier den Kälteeinbruch von Russland her.
Aktuell ist der gefallene Schnee wieder fast weggetaut und wir haben ein paar Plusgrade am Tage.

Was mir auch aufgefallen ist, das es keinen "richtigen" Frühling mehr gibt. Die Temperaturen steigen nach dem Winter sofort auf fast sommerliche Werte. Diese Sprünge sind einfach zu groß.

Gruß Tilo

Hast du nen IHC, kommste durch den höchsten Schnee

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!