Windows 10 ----> Schnüffelfunktionen abschalten !

03.09.2015 19:59 (zuletzt bearbeitet: 03.09.2015 20:41)
avatar  844er
#1
avatar
Profi

Hallo Gäste und User des CASE-IH Forum

Für alle, die bereits Windows 10 installiert haben oder in Zukunft noch möchten...
Wie sich in den Medien ja schon sehr stark herumspricht, "telefoniert" Windows 10 wohl sehr viel
Damit dieses "telefonieren" aufhört, habe ich im Netz ein Programm gefunden, was dieses wohl sehr stark einschränkt und in vielen Bereichen unterbindet.

Hier der Link zu dem Artikel: http://www.t-online.de/computer/sicherhe...t-kampf-an.html
Hier der Link zur Programm: http://www.oo-software.com/de/shutup10

Hier der Ablauf/Benutzung des Programmes:







Gruß
Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2016 20:02
#2
avatar

Als berufs it- ler kann ich jedem nur abraten von dieser "kostenlosen" Windows version die die Finger zu lassen ! Ich kenne keine It - Kollegen der bei Vertand ist der einem dieses Windows empfiehlt ...!!!!!

Beste Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
03.04.2016 20:40
avatar  844er
#3
avatar
Profi

Hallo Mattes

Leider ist es so, das die digitale Technik immer effizienter eingesetzt werden kann und wird....

Jeder der heutzutage ein Smartphone mit Android hat, wird (oder besser gesagt kann) mit den Apps aus dem Playstore ausspioniert werden.... Wenn man mal guckt, was man den Apps für berechtigungen gibt, damit man diese nutzen darf..., AU HA
ABER die Leute machen es und geben den Apps zugriff auf dein Handy...

Leider ist es in der heutigen Zeit so, das man da entweder komplett raus ist wenn man absolut keine Daten von sich preis geben möchte, oder aber man gibt alles von sich preis, damit man mit der modernen Zeitalter mithalten kann und dabei sein will...

Und wenn ich dann so sehe, wo offen einige Profile auf Facebook sind, dann schlage ich nur die Hände vor die Augen.. Ich find´s immer wieder interessant, wie sich stellenweise Leute in Foren über ihre Daten gedanken machen, die man so im Foren einsehen kann, die dann aber auf Facebook einen Account haben wo man alles einsehen kann... Da schüttel ich dann immer wieder mit dem Kopf.

Es gibt dann aber auch immer wieder findige User, die entsprechende Programme schreiben um gewisse Funktionen abzuschalten oder abzumildern...

Und genau DAS wollte ich euch mit diesem Thread näherbringen... Es gibt zwar keinen 100 %igen Schutz vor Datenspionage, aber man kann es abmildern.

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
04.04.2016 17:26
avatar  Forrest
#4
avatar

Hallo,

es mag ja sein, das Windows 10 dreister im Bezug auf User-Daten ist wie es Windows 7/8 war. Eine Gruppe kommt in nächster Zeit nicht an Windows 10 vorbei, und das sind die Gamer. Mit meinen 42 Jahren spiele auch gerne online im Teamspeak mir anderen. Die directx-12 api ist nur unter Windows 10 nutzbar bzw nur erhältlich. Neue Spiele mit guter Grafik - also Windows 10 auf dem Rechner installieren.

Ich habe soweit es mir möglich ist das Windows 10 angepasst und schalte im Internet mein Gehirn ein. Firewall und Antvir Programm gehören zum guten Ton, aber auch da gibt es Kontroversen... Und Datenschutz in allen Ehren: was ist mit Payback, Kreditkarten, Flottenkarten Tanken, Messenger auf dem Handy...usw...

Jedes einzelne für sich ist nicht schlimm, die Masse an Anwendungen macht es aus.

Gruß
André


 Antworten

 Beitrag melden
04.04.2016 19:03
avatar  844er
#5
avatar
Profi

Moin André und andere

Das schlimmst zur Zeit ist, das Microsoft dir das Windows 10 neuerdings ungefragt draufinstalliert, obwohl du das vielleicht garnicht haben willst, wen du den Vorgaben von Microsoft folgst und Updates automatisch installiert werden sollen. Nachzulese ist das hier: http://www.t-online.de/computer/software...-den-zwang.html

DAS nenne ich gefährlich !! Warum um Gottes Namen muss/wird mir Windows 10 mit aller Gewalt "untergejubelt" obwohl meine Hardware bezügl. der Treiber garnicht dafür ausgelegt ist... Hatte Windows 10 schon drauf auf meinem Laptop. Habe es aber ganz schnell wieder deinstalliert, da mit jedem Update von Windows 10 mein 4 Jahre altes Laptop immer schlechter wurde, weil meine Treiber damit nicht klar kammen (z. B. der intregierte WLan-Adappter).

Der Grund ist, wie du schon richtig vermutest: Microsoft will dich mit neuer Software noch besser ausspionieren können.
Ganz übel ist da das Microsoft eigene CORTANA !! Wenn man Cortana nicht sofort nach der Installation von Windows 10 deaktviert, hört Microsoft über das Microfon mit Cortana alles mit, was im Umkreis deines Laptop/Handy gesprochen wird.

Wenn sich jetzt alle Fragen, wieso kann Cortana alles mithören...? Die Anwort ist ganz einfach:
Cortana ist -wie bei Android das Google- eine Suchmaschine die auf Stimme/Sprachbefehle reagiert !!
Mit Cortana kannst du nicht nur im Internet suchen lassen, sondern auch per Sprachbefehl deinen Rechner/Laptop oder Handy nach Daten/Bildern oder Videos durchsuchen lassen...

DAS ist das moderne Zeitalter, was vieles einfacher macht, aber auch risiken birkt, was jeden Datenschützer die Nackenhaare zu berge stehen lässt.

Und genau dafür habe ich hier im Forum diesen Thread ins Leben gerufen um euch zu Zeigen, was moderne Technik die das Leben vereinfachen soll, auch alles mit euren Daten anstellen kann und wie man sich gegen Schnüffelei währen kann.

Hoffe, das mit diesem Thread alle ein wenig sensibilisiert werden, was moderen Technik auch anrichten kann und wie man sich dagegen wert.

Wenn ihr also irgendwie was wisst, was für alle wichtig ist, dann haltet mit Infos nicht hinter dem Berg und teilt euch eure Hinweise mit.

Gruß Alfred


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!